ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komplett-Ausfall Assistenzsysteme und Regelungen Audi A4 Avant TDI 3.0

Komplett-Ausfall Assistenzsysteme und Regelungen Audi A4 Avant TDI 3.0

Audi A4 B9/8W Allroad, Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. Januar 2019 um 10:21

Hallo liebe Audifahrer,

ich habe lange überlegt, ob ich die Leidensgeschichte mit meinem Audi A4 Avant hier veröffentliche. Jedoch bin ich über den Umgang von Audi diesbezüglich immer noch sehr enttäuscht, was mich nun dazu bewegt.

Ohne euch mit Details zu langweilen möchte ich euch drei kurze Youtube-Videos verlinken. Schaut euch das an und sagt mir ob ihr schon einmal sowas selbst erlebt habt oder wie und ob überhaupt sich Audi bei Euch dafür entschuldigt hat.

https://www.youtube.com/watch?v=DC7XEak9W-Y

https://www.youtube.com/watch?v=aJTkcEDusg4

https://www.youtube.com/watch?v=VBqeDSVSr18

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hatte ich auch schon zweimal. Jedesmal beim Start. Nochmal aus- und anmachen und dann war wieder alles weg. Denke da hat irgendwas nicht richtig gestartet was dann die Kette an Fehlern erzeugt hat.

War deshalb auch mal beim Händler. Der meinte nur sie schauen in den Fehlerspeicher, wenn da aber nichts steht können sie auch erstmal nichts machen. Sei halt viel Elektronik und da könne sowas ja mal passieren.

Werde es mal weiter beobachten.

Hast du denen die Videos gezeigt und konnten die es nach vollziehen durch Probefahrt?

 

Ggf auch die Werkstatt wechseln

Meinst du @docomar oder mich?

Ich hatte dieses Problem bisher nur einmal, vermute aber, dass es mit der alten schwachen Batterie zusammen hing.

Welches BJ und Batterie hast du?

Zitat:

@hamanuha schrieb am 28. Januar 2019 um 14:41:09 Uhr:

Meinst du @docomar oder mich?

@docomar war gemeint. Wenn ich mir die Dinge bzgl Blinker gehen nicht angucke, finde ich das schon seltsam dass Audi angeblich nichts tun will. Habe eher die Vermutung dass die Werkstatt naja ist.

Wenn die Fehler sind, bzw Grade drinnen stehen. Würde ich sofort zum nächsten Service fahren der in der Nähe ist, Auto nicht mehr ausschalten und dann sagen hier Jungs guckt euch das an... Und Blinker geht auch nicht.

Bum.

Dann sollen die erstmal suchen

Für mich hört sich das so an, als ob teile des Bus systems ausfallen bzw da eine Störung anliegt.. desshalb so viel auf einmal

So eine lange Liste mit Störungen hatte ich einmal beim A4 B8. Da war bei starken Regen Wasser in den Stecker des Motorsteuergeräts eingedrungen. Das STG wurde getauscht und der Stecker richtig montiert, danach war Ruhe.

Beim aktuellen B9 gab es immer wieder einzelne Ausfallmeldungen, die ich auf die zu schwache / defekte Batterie zurückführe. Manche STG kommen wohl mit Unterspannung nicht so gut zurecht und brauchen dann zu lange, um sich im CAN ordnungsgemäß anzumelden. Vermutlich Stand Technik.

Ich hatte genau das Problem auch mehrfach.

 

Der Fehler konnte von meiner Werkstatt als von der Lenkung kommend identifiziert werden, daraufhin habe ich auf Garantie ein neues Lenkgetriebe bekommen.

 

Später ist der Fehler noch zwei mal aufgetreten. Beim zweiten mal gab es dann ein Softwareupdate, welches einen Fehler mit irgendeinem Sensor im Lenkgetriebe der Dynamiklenkung behebt. Hast du die zufällig verbaut? Wenn ja frag einfach mal nach dem Softwareupdate. Eine TPI dafür habe ich leider nicht, es wird jedoch genau dieses Fehlerbild beschrieben.

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 11:59

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Das Auto ist längst gewandelt worden, weil es sich trotz dreimaliger Reparatur verschlechtert hat. All die Maßnahmen die hier erwähnt sind ist von der Fachwerkstätte vom Audizentrum durchgeführt worden. Die Videos habe ich damals zum Schluss bevor ich es an den Audi-Händler zurückgegeben habe aufgenommen. So ein Auto ist nicht fahrbar gewesen, darüber hinaus mit den ausfallenden Blinkern und dem Scheibenwischer nicht verkehrssicher gewesen.

Nochmals Details zum Auto: Es war ein Audi Avant TDI 3.0 272PS. Ich habe es mit KM-Stand 232 im Dezember 2017 im Audizentrum als Werksdienstwagen gekauft. Der Preis war sehr gut und das Auto war also 2 Jahre lang bei Audi in Ingolstadt nur rumgestanden.

Diese Fehler die man im Video sieht sind zum Schluss, nach dem 3. Reparaturversuch dauerhaft nach ca. 20-30 Minuten Fahrt aufgetreten. Was mich sehr verärgert hat, ist der Umstand, dass Audi selbst mich für den ganzen Ärger nur lapidar entschädigt hat.

Ich finde im Allgemeinen, dass Audi sehr schöne Autos baut. Jedoch musste ich am eigenen Leibe spüren, dass Audi von Qualitätsmanagement ihrer Produkte angeblich nicht viel hält und so ein Auto an den Endkunden weiterverkauft. Das ist eine Katastrophe für eine Premiummarke meiner Meinung nach...

Deine Ausfälle sind aber nicht die Regel. So extrem wie du es hattest, bist du aber hier der einzige. Deswegen würde ich das nicht verallgemeinern. ;)

Themenstarteram 3. Febuar 2019 um 20:19

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 30. Januar 2019 um 16:17:52 Uhr:

Deine Ausfälle sind aber nicht die Regel. So extrem wie du es hattest, bist du aber hier der einzige. Deswegen würde ich das nicht verallgemeinern. ;)

Ich habe nicht verallgemeinert und habe danach wieder ein Audi A4 Avant in der Allroad-Version mit der exakten Ausstattung und der exakten Motorisierung geholt.

Ich finde jedoch trotzdem die Verkaufspolitik von Audi v. a. was Kundenbindung und Kundenzufriedenheit angeht schlecht. Andere deutsche Premiumhersteller sind vielleicht in dieser Hinsicht etwas besser. Wie bereits erwähnt, finde ich die Autos von Audi als Gesamtpaket (Motorisierung, Ausstattung, Fahrgefühl und Preis-Leistungsverhältnis) trotz allem am besten. Würde ich nach solch einer Erfahrung in einem anderen Land wieder ein Audi kaufen? Vermutlich nicht!

......habe gehört, dass Audi auch manchmal Prototypenfahrzeuge als Neufahrzeuge verkauft. Vielleicht war es so ein Entwicklungsfahrzeug...

Wenn es an Kunden geht, muss es mindestens ein Nullserien-Fahrzeug sein. Also ein Auto, bei dem alle Zulassungsprüfungen bereits erfolgreich absolviert wurden.

Schneefall? Viel Dreck auf der Strasse ?

Mach mal die Sensoren vorne an den Nebelscheinwerfern sauber.

Hatte das mit den Assistenten auch schon einige male.

Aber das mit dem Blinker ist schon heftig und dürfte ja auch nichts mit den Sensoren zu tun. :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komplett-Ausfall Assistenzsysteme und Regelungen Audi A4 Avant TDI 3.0