ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Komo-Tec Honda Elise Kompressor Prüfstandvideos 402 PS

Komo-Tec Honda Elise Kompressor Prüfstandvideos 402 PS

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 17. Juli 2011 um 18:28

Nur mal so zum anschauen. :D :D :D

Habe die Elise nochmal minimal überarbeiten lassen. :):D:D:D:D:D:D

Videos wurden letztes Wochenende gedreht.

 

Warm up

http://www.youtube.com/watch?v=4tx7NXFllxA

1. Lauf

http://www.youtube.com/watch?v=DnRcUb35gps

2. Lauf

http://www.youtube.com/watch?v=3IwdVNMbsf8

MFG Rühli

Ähnliche Themen
34 Antworten

Der TE muss sich evtl. jetzt nur noch von diesen hier verstecken:

http://www.k20a.org/forum/showthread.php?t=65287

;)

Zitat:

Original geschrieben von Oli1122

Das alles spielt, jedenfalls für mich eine untergeordnete Rolle, denn der Fahrspass und das Erlebnis in einem solchen Fahrzeug ist kaum in Worte zu fassen und selbst deutlich leistungsstärkere Fahrzeuge üben auf mich kaum eine solche Reiz aus egal welche Unzulänglichkeiten das Auto noch für mich bereit hält. ;)

Das ist wahrlich das wichtigste! Geht mir übrigens mit dem EP3 auch so. Es gibt viel was schneller ist, aber trotzdem weniger Spaß macht!

Themenstarteram 5. August 2011 um 19:56

das ganze kostet viel geld. .-) richtig.

mit nicht für den täglichen einsatz meint der chef , das das auto einfach in kundige hände gehört die mit solch einer leistung umgehen können

die meisten würden wahrscheinlich keine runde auf der nordschleife schaffen.der chef von k-t baut diesen satz auch nicht bei leuten rein die vorher nur 120-190 ps in der elise gefahren sind.

von der grundsätzlichen fahrbarkeit her. wie standgas u. teillast fährt der wie jeder serienmotor auch. nur im vollastbereich tut sich halt erheblich mehr :-)

mfg rühli

ich werde demnächst mal video während der fahrt von aussen u. innen drehen damit man sieht das das auto auch bei 50 kmh im

6 gang problemlos fährt.

Themenstarteram 5. August 2011 um 20:30

[Du hast meinen Betrag entweder nicht richtig gelesen oder nicht verstanden.

Komm mal zur Nordschleife, da siehst du, wieviele Porsche da rum fahren. Da meinst du, die gibt's irgendwo geschenkt! Schaut man sich dann an, wieviele das Ding WIRKLICH am Limit bewegen können, wird man feststellen, dass so ein Porsche eben nicht so leicht zu fahren ist, wie ein Einkaufswagen im Supermarkt um die Ecke!

Schau dir mal Interviews mit den Top Fahrern vor/während/nach dem 24h Rennen an. Da hörst du immer wieder: Die Fahrbarkeit ist das A und O! Aber du kannst ja gerne mal mit der Elise zur Nordschleife kommen und mir beweisen, dass der Umbau auch diese Seite der Medaille abdeckt - dann will ich meine Meinung gerne widerrufen und ziehe den Hut vor KomoTec!

Nicht das einer denkt ich spreche aus dem holen heraus: Ein Kumpel hat eine KomoTec Elise mit 250 PS, die schon grenzwertig ist, in der Fahrbarkeit!

 

also egal was du sagst. es wird nicht stattfinden das ein civic typr mit sagen wir 240ps schneller ist wie ein porsche gt3 rs mit 450ps. weder auf der nordschleife noch auf dem hockenheimring. das findet nur statt wenn in dem porsche ein tatterkreis sitzt und in dem type r ein ambitionierter 20 jähriger.

wenn der type r schneller währe áls ein gt3 rs hätten das schon viele tests bewiesen. auch ich als unbedarfter aber mit vielen heckantriebs km traue mir zu egal ob auf der nordschleife oder auf dem kleinen ring in hockenheim immer schneller zu fahren mit so einem porsche wie ein type r.

und wenn du sagst das du schon viele überholt hast dann waren es leute die damit nicht umgehen können wie die meisten auf dem nürburgring mit den dicken autos. und es sei dir gegönnt mit deinen fahrerischen leistungen auch so manches ps starke auto hinter dir zu lassen. nur sitzt in den autos einer der die strecke so gut kennt wie du fährt er kreise um dich mit so einem auto.

 

ps: es geht nicht darum das der type r kein tolles auto ist. ich finde den klasse und mit viel potential. nur soviel dazu.

leider schaffen die deutschen es nicht ein auto mit soviel emotionen zu bauen. das letzte auto was mich dahingehend begeistern konnte war der opel kadett 16v der 1988 mit 1010kg auf dem markt kam und die ps leistung auf den prüfständen fast bei allen 160ps anzeigten.

Er meint damit nur das es nicht nur auf die PS ankommt, sondern auch auf die Fähigkeit ein Auto schnell um die Runden zu bewegen.

Es besteht kein Zweifel daran, dass ein GTR3 schneller ist als ein Type-r. Allerdings muss man mit den vielen PS auch umgehen können damit er schneller ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Komo-Tec Honda Elise Kompressor Prüfstandvideos 402 PS