ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komisches Geräusch beim rechts oder links abbiegen aus dem stand.

Komisches Geräusch beim rechts oder links abbiegen aus dem stand.

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 4. August 2018 um 13:51

Hallo zusammen,

mir ist heute ein komisches Geräusch aufgefallen wenn ich aus dem Stand links oder rechts abbiege und dabei das Lenkrad eingeschlagen ist. Es hört sich an wie so ein dumpfes Geräusch einer Blechdose keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Nach paar Sekunden nachdem das Lenkrad gerade ist ist es weg.

Wenn ich fahre und abbiege ist es nicht da. Nur aus dem Stand und eingeschlagenes Lenkrad.

Habt ihr aus schon so was gehabt ?

Ähnliche Themen
32 Antworten

Quattro oder Frontantrieb?

Themenstarteram 4. August 2018 um 20:32

Quattro.

Beim Quattroantrieb gibt es beim starken Lenkeinschlag Spannungen im Antriebsstrang. Das fühlt und hört sich in etwa so an, wie du es beschrieben hast. Wenn es das ist, ist es normal und harmlos.

Themenstarteram 4. August 2018 um 20:57

Ok, Danke. Dann bin ich beruhigt.

Hab ich auch, jedes Mal beim zügigen Anfahren an einer Kreuzung, wo ich abbiege. Hört sich aber nicht gut an, auch nach 110.000 km knarzt und ächzt der Antriebsstrang. Ob das bei allen Allradfahrzeugen wohl so ist?

Themenstarteram 4. August 2018 um 21:37

Ich habe morgen eh ein Termin, dann werde ich nochmal nachfragen ob das bei allen A4 quattros so ist.

War beim S6 auch so. Es ist absolut unproblematisch. Wenn du aber sowieso Termin hast, würde ich es mal vorführen. Kann ja auch was anderes sein. Muss man selbst hören (und fühlen).

Themenstarteram 21. August 2018 um 19:15

so habe heute bei :) mein Auto abgegeben zur Überprüfung. Schauen wir mal was ich als Rückmeldung gesagt bekomme.

Themenstarteram 23. August 2018 um 13:46

@burgmensch @Walter08 heute habe ich mein Auto abgeholt und es ist alles ok. Das "Geräusch" ist ganz normal liegt an dem Antriebsstrang so wie Du es gesagt hast. Mir wurde auch gesagt, dass bei neuen Reifen weniger zuhören ist wegen dem Grip, und bei mehr abgenutzten ist dieses Rasseln/Rappeln mehr zuhören.

Aha...war heute beim ADAC/ÖAMTC genau wegen diesem Geräusch beim Anfahren....(Quattro)

Man hats ganz deutlich gehört, dieses knarzen...

Es kommt vom hinteren differenzial, er meinet ich sollte in der Werkstatt mal das Diff ÖL anschauen lassen bzw tauschen. Und nachsehen beim ablassen des ÖLs ob Späne usw. drinnen sind. Er vermutet ganz leichte Abnutzung des Diffs hinten was beim anfahren dann zu hören ist.

Wenn man fährt ist es weg da sich das ÖL gleichmäßig verteilt als beim anfahren....

Mal sehen, checken können sie es alle mal.

Beim fahren arbeitet das Diff auch nicht. Es ist nur beim Kurven fahren aktiv.

Zitat:

@illegut schrieb am 18. Februar 2020 um 16:53:56 Uhr:

Beim fahren arbeitet das Diff auch nicht. Es ist nur beim Kurven fahren aktiv.

Naja, beim Fahren schon! Ich fahre ja bei z.B. 60-70-80-.... kmh auch eine Kurve....

Da ist es natürlich auch im Betrieb und bei höheren Tempo ist einfach die Ölverteilung eine andere...

Ich gebe nur das wieder was die mir gesagt haben, aber ich finde es plausibel.

Egal, ich lasse das auch noch in der Audi Werkstatt prüfen. Ein Diff Öl wechsel ist sicher nicht das aller teuerste und auch das einfachste. Schaden kanns nicht.

Kann sein das es einfach mal getauscht gehört...der wagen hat 146000 KM runter.

Wäre mal interessant ein Sample von dem Geräusch zu hören.

Ich hatte beim anfahren auch Geräusche, würde die aber nicht unbedingt als blechern beschreiben.

Bei mir wurde das Öl vom Differential getauscht und seit dem ist alles gut, gibts auch eine TPI für, musste ich 0,0 für bezahlen.

Sooo….heute beim Service das hintere Diff Öl getauscht. Sie haben das abgelassene ÖL auf "Späne" oder sonstiges untersucht, nichts...alles gut, alles tip top.

Ist anscheinend so bei diesem Modell das der Quattro antrieb Geräusche macht bei voll eingeschlagenen Lenkrad beim wegfahren am Stand. Der Audi Typ meinte auch, auch wenn ich es nicht glaube, es ist normal, er kennt das, dass ist einfach der Quattro antrieb der sich etwas versteift vom Stand aus....

Sie haben auch nichts gefunden...

Naja, schade irgendwie bei so einem hochpreisigen Auto.

Wenn das alles wäre, wäre es mir "fast" egal. Leider ist ja wie hier schon zig mal erwähnt bei diesem Auto das so ein ding mit den ganzen Geräuschen was es erzeugt.

- ab ca 70 kmh bei leichten Gas geben das komische "pfeifen" - da kann auch nicht wirklich wer sagen von was das kommt.

- die manchmal mehr und manchmal weniger Vibrationen am Lenkrad. Ist es von der Dynamiklenkung? Die einfach sehr sehr empfindlich auf den Untergrund ist und auch evtl. die Motorvibrationen überträgt??

Keine Ahnung?

Bilde mir ein das di eVibrationen mit den Winterreifen viel mehr sind als mit Sommerreifen, werde ich dann in ein paar Wochen wieder sehen wenn ich die Sommerschlapfen raufhaue…

Winterreifen tun diesem Auto nicht gut :D:p

Es wird hald immer alles als "normal" abgestempelt. Klar, mach einer ist da empfindlicher drauf und manch einer wird's kaum merken. Ich gehöre leider zu der ersten Gruppe...

Aber wie ich auch hier schon öfters erwähnt habe, sonst ist es echt ein wunderschönes Auto..das sind leider diese Geräusche die mich etwas stören.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Komisches Geräusch beim rechts oder links abbiegen aus dem stand.