ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Komische Ausstattung siehe bild 5

Komische Ausstattung siehe bild 5

Themenstarteram 14. April 2009 um 21:10

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

auf bild 5 ist doch was schief gegangen fehlt doch das navi oder

Beste Antwort im Thema
am 14. April 2009 um 22:24

Ganz ehrlich? Ich vermute er hatte vorher das große Navi drin und wollte das Teil behalten und hat jetzt einfach das standardradio + diese unheimlich geile Ablage da provisorisch eingebaut und war zu faul die Klima wieder ein Fach hochzusetzen....weil weshalb sollte man sonst die Positionen der Klima und des Ablagefachs tauschen???

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Da sist ein Vabrio ohne M-Paket (was man eigentlich sofort an den Sitzen sieht) bei dem jemand die M2 front nachgerüstet hat. Navi war in dem Auto keins drin. Zumindest ist der Mittelkonsolenträger von einem Auto ohne Navi. Den wird wohl kaum einer umbauen.

Das mit den Zeigern im KI ist jetzt nicht grad so dramatisch. Wer weiß schon wie oft sein eigenes KI draußen war?? Und die Ringe gab es übrigens sehr wohl im 325i. Wobei die hier evtl nachgerüstet sind.

Die Anhängerkupplung brauch doch kein Mensch. Ich leg mich mit zwei 19er Schlüsseln unter den Wagen und innerhalb von 2Minuten Verschwindet der starre Kopf in der Garage....Wo ist das Problem?

Ich sehe da absolut keinen Grund den Wagen nicht mal anzusehen. Wenn du sicher gehen willst fahr in zur Dekra.

Aber das Auto als verbastelt zu bezeichnen empfinde ich als absolut überzogen.

Zitat:

Original geschrieben von reliuskiel

Es geht um die roten Tachonadeln, ist das KI platt gibt es bei eBay dafür keinen Ersatz.

sollte das KI platt sein, muss ich doch nicht zwingend eins mit roten zeigern nachkaufen. :confused:

dann nehm ich halt ein ganz normales.

 

Nochmal zu deinen Kritikpunkten:

- die Zeiger im KI rot gefärbt wurden (Edding ?)

 

Na und? Zeiger ist zeiger und das rot sieht jetzt nicht unbedingt verkehrt aus.

 

- Tachochromringe nicht im 325er Serie sind

 

erstrecht na und? es wurde hier ein detail nachgerüstet, was es für andere ausstattungslinien so ab werk zu bestellen gab. warum dann also nicht nachrüsten?

und grade die tachoringe wirken aufwertend.

 

- die AHK nicht wie meine abnehmbare aussieht

 

noch lange kein grund, den wagen als "verbastelt" zu bezeichnen.

Klar, AHK am Cabrio ist natürlich gewöhnungsbedürftig und käme für mich persönlich auch nicht in frage, aber aus meiner sicht zeigt gerade dieses detail, dass hier kein bastler am werke war, sondern eher ein prakmatiker, welcher das cabrio eben auch als "normales" auto genutzt hat.

Auf der letzten urlaubsfahrt ist mir ein porsche mit dachbox entgegengekommen...auch bastelkarre?

 

- die Heckschürze nicht vom M-Paket ist

 

M-paket ist natürlich herrlich, aber grade die heckschürze fällt nicht so arg ins gewicht, da sie optisch ohnehin unauffälliger ist.

M-front ist vorhanden - somit perfekt.

klar, komplett wäre natürlich ideal, aber der größte schritt ist getan.

Zwingt dich ja keiner, auch unbedingt noch ein m-heck dranbauen zu müssen.

 

- nicht beschrieben wird um welche LPG Gasanlage es sich handelt

 

dennoch kein kriterium, um den wagen als "bastelkarre" zu deklarieren.

 

- die Mittelkonsole scheisse aussieht

 

Dein persönlicher geschmack.

Gebe dir recht, original siehts besser aus, aber erstens rückrüstbar und zweitens wissen wir nach wie vor nicht die gründe, warum er das getan hat.

 

- er keine M-Felgen hat

 

Wozu braucht er die?

Fahrzeug steht auf schönen, wenngleich auch recht schlichten felgen.

Besser als diese "bling-bling-mega-tiefbett-felgen"

 

Und dann bei einem Fähnchenhändler abgekippt ...  

 

das ist dann in der tat so ne sache...würde mir persönlich auch nicht gefallen, dadurch muss aber das auto nicht automatisch schlecht sein.

 

 

Zum Vergleich, DAS HIERist eine Bastelkarre.

Dagegen ist das Cab aus dem Inserat ein traum.

 

am 16. April 2009 um 11:47

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

Zitat:

Original geschrieben von reliuskiel

Es geht um die roten Tachonadeln, ist das KI platt gibt es bei eBay dafür keinen Ersatz.

sollte das KI platt sein, muss ich doch nicht zwingend eins mit roten zeigern nachkaufen. :confused:

dann nehm ich halt ein ganz normales.

Halloooooooooo ... das kostet über 600.- Öcken ... wenn der Typ die Zeiger ´raus hatte kannst Du das schon mal einplanen ...

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

Zum Vergleich, DAS HIERist eine Bastelkarre.

Dagegen ist das Cab aus dem Inserat ein traum.

Ich hoffe Du nimmst es mir ab denn Mama sagt ich darf nicht lügen : Das Fahrzeug sieht für mich weit stimmiger aus als das Cabbi.

O.K., grosse Heckflügel und Heckschürzen mögen out sein, aber ein mittig angebrachter Auspuff verursacht beim "normalen" e46 eine Menge Arbeit.

Und eines mußt Du zugeben : Optisch sieht der auch aus der einen Ansicht nicht schlecht aus.

Wenn schon, denn schon !

Hi,

mich persönlich würde solche "do-it-yourself"-Umbauten auch ein wenig stören. Gerade ein nur teilweise nachgerüstetes Aerodynamikpaket, warum macht der Kamerad das nicht gleich ganz? Abgesehen davon, dass so ne Teillösung in meinen Augen auch "verbastelt" wirkt: Auf dem Gutachten zum M-Paket steht, dass das Exterieur aus aerodynamischen Gründen NUR KOMPLETT nachgerüstet werden darf. Obs in der Praxis nen Unterschied macht, wage ich mal zu bezweifeln, wirklich erlaubt isses so im Zweifelsfall jedoch nicht!

Ich möchte auch kein Auto kaufen, bei dem ich die Gewissheit habe, dass da ein "Bastler" einiges "nachgebessert" hat. Ich glaube, das Risiko, dass hier irgendwo nicht 100%ig gearbeitet wurde und hinter der Fassade vielleicht die eine oder andere Schraube fehlt, irgendeine Dichtung vergessen wurde, irgendwas abgebrochen sein könnte und vielleicht deshalb Knarz- oder Quietschgeräusche entstehen könnten,... einfach deutlich größer ist, als bei nem Auto im Auslieferungszustand. Ganz zu schweigen davon, ob nicht auch unter der Haube mit Sportluftfiltern, "leistungsfördernden" E-Bay-Luftbeschleunigern, Ölzusätzen, die das Auto besser machen könnten,... gearbeitet wurde. Da glaube ich, dass ein Bastler auch eher Hand anlegt, als einer, der nichts am Auto ändert. (Sicher nicht alle und pauschlisieren sollte man sowas auch nicht, die Wahrscheinlichkeit ist mMn aber höher)

Für mich wären die schon angesprochenen Basteleien auch keine Kleinigkeiten, über die ich hinweg sehen würde sonder ganz klar KO-Kriterien. V.a. weil es den E46 noch ca. 50 mal öfter gibt ;) und da bestimmt ein Passender ohne Umbauten dabei ist!

Gruß

Jan

Zitat:

Original geschrieben von reliuskiel

Halloooooooooo ... das kostet über 600.- Öcken ... wenn der Typ die Zeiger ´raus hatte kannst Du das schon mal einplanen ...

Bitte?!?!

Du willst lieber nicht wissen, wie oft ich schon KI´s zerlegt habe, Tachoscheiben getauscht und nadeln gewechselt habe.

Jedes KI läuft nach wie vor tadellos.

Und nein, ich teile deine meinung zum verbastelten nicht. die von mir gezeigte "bastelkarre" ist ein No-Go für mich persönlich, egal wie viel arbeit da drin steckt.

rein optisch ist und bleibt es für mich ein Bastelauto und wenn da 1000h arbeitszeit drin stecken würden.

am 16. April 2009 um 12:46

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

rein optisch ist und bleibt es für mich ein Bastelauto und wenn da 1000h arbeitszeit drin stecken würden.

Jetzt solltest Du mal Deine Definition von "Bastelkarre" überdenken.:D;)

Ist doch schön wenn wir mal nicht alle einer Meinung sind, der Eine oder Andere einen anderen Geschmack oder eine anders gelagerte Schmerzgrenze hat.

Mich stört es nicht ... wäre ja schlimm wenn es nicht so wäre ...:p

MEGA VOLL :) Bei dem Auto ist anscheinend nur eins mega voll und zwar derjenige der diesen megamäßig oberhammergeilen Umbau gemacht.

also leute ich sag euch nur eimns für mich ist eine karre eine bastelkarre erst dann wenn sie mit kleber zusammen geklept ist und fast schon zerfelt wenn aber ein auto verbessert wird oder etwas nachgerüstet sit ist es für mich besser als z.B ein serien auto dass heist das bei dem etwas umgebauten und nachgerüsteten auto mehr mühe gemacht wurde und sorgfälltig gearbeiet wurde denn ich glaub mal keiner geht an sein auto mit hammer und schraubenzier ran wenn er nicht weiss was er da macht oder was er da machen muss. Und das siht für gut aus soger hammmer geil aber ist es auch gleich ein Bastel Auto?

100-1201
Car10
am 17. April 2009 um 0:36

Zitat:

Original geschrieben von Balbes123

aber ist es auch gleich ein Bastel Auto?

für mich schon, da ich nie weiß, wie sorgfältig der vorbesitzer gearbeitet hat und einige dinge sind einfach nicht mehr rückgängig zu machen, z.b. allein schon wenn er nen stromdieb verwendet hat...

wenn er die frontleuchten getauscht hat, kann man das z.b. relativ simpel rückgängig machen und das fahrzeug in den originalzustand versetzen, genauso bei felgen etc...

aber wenn er für die leuchten z.b. was an den kabeln ändern musste oder so fänd ich das schon scheiße beim kauf und würd lieber nen originalen kaufen.

am 17. April 2009 um 19:35

Zitat:

Original geschrieben von Balbes123

***

Kennst du Satzzeichen, ist deine Shift-Taste kaputt?

Kannst du gefälligst mal schreiben üben?

Bei mir funktioniert alles sehr gut, und ohne Probleme. Soweit ich weiss kann ich schreiben. Aber leider bin ich es nicht gewohnt, im PC mit . oder , zeichen zu schreiben, da ich nicht im Büro arbeite. :rolleyes:

am 9. Juli 2009 um 0:05

hehe ich zum Glück auch nicht. 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Komische Ausstattung siehe bild 5