ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Komfortsitze A6 vs. A7

Komfortsitze A6 vs. A7

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 3. November 2011 um 23:48

Hallo Leute!

Nach diversen Sitz- und Geruchsproben habe ich für den A6 Komfortsitze mit Lüftung bestellt. In der Annahme, daß die A6 Komfortsitze mit denen vom A7 identisch sind hatte ich nur A7 Komfortsitze probegesessen. Bei einem kurzen Aufenthalt im Showroom Flughafen München habe ich dort festgestellt, daß die Komfortsitze im dort ausgestellten A6 (goabeige!) straffer sind und die Seitenwangen sich für meinen Rücken nicht eng genug einstellen lassen. Daneben steht ein A7 (Komfortsitze samtbeige mit den mir bekannten Sitzeigenschaften: angenehme, nicht zu straffe Polsterung, und perfekte Einstellung der Seitenwangen.

Daher befürchte ich nun, daß die A6 Komfortsitze nicht dieselben sind wie im A7, sondern eben nur fast dieselben. Das Aussehen ist identisch. Weiß jemand hierüber näheres? Kommen die Sitze möglicherweise von unterschiedlichen Zulieferern? Oder handelt es sich um Serienstreuung?

Vielen Dank.

Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von fragglebernhard

Im A8 werden ebenfalls die selben Komfortsitze verbaut

Nein, diese Aussage ist falsch. Im A8 kommen andere Sitze zum Einsatz. Sowohl beim Basis-, als auch Komfortsitz.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Mir hat der Freundliche gesagt die Komfortsitze aus dem A6 sind die aus dem A8 und es seien andere als im A7. Obs stimmt weiss ich aber auch nicht.

Meiner ist mitllerweile gebaut und wird bis Ende des Monats geliefert. Hab irgendwie aber keine Lust mehr zu warten :-(

Zitat:

Original geschrieben von KTM690R

Mir hat der Freundliche gesagt die Komfortsitze aus dem A6 sind die aus dem A8 und es seien andere als im A7. Obs stimmt weiss ich aber auch nicht.

Das ist definitiv falsch! Im A8 lässt sich das obere Stück der Rückenlehne seperat verstellen, im A6 nicht!

 

gruß

 

Stefan

(Der u.a. deshalb den Sitz nicht genommen hat)

Zitat:

 

Das ist definitiv falsch! Im A8 lässt sich das obere Stück der Rückenlehne seperat verstellen, im A6 nicht!

gruß

Stefan

(Der u.a. deshalb den Sitz nicht genommen hat)

Was (neben Seitenwangen, Lordose, Oberschenkelauflagenverstellungen) doch erst wirklich der Funktion Komfortsitz entspricht. Verstehe nicht wieso man auf diese Konfigurationsmöglichkeit verzichtet.

Zitat:

Original geschrieben von volito

Zitat:

 

Das ist definitiv falsch! Im A8 lässt sich das obere Stück der Rückenlehne seperat verstellen, im A6 nicht!

 

gruß

 

Stefan

(Der u.a. deshalb den Sitz nicht genommen hat)

Was (neben Seitenwangen, Lordose, Oberschenkelauflagenverstellungen) doch erst wirklich der Funktion Komfortsitz entspricht. Verstehe nicht wieso man auf diese Konfigurationsmöglichkeit verzichtet.

Ich auch nicht und mein Freundlicher war auch erstaunt! Da ich den Komfortsitz sowieso meist recht eng habe (im BMW), ergibt sich für mich kein Unterschied zum Sportsitz.

Themenstarteram 4. November 2011 um 12:47

Danke für die schnellen Antworten. Der genannte Freundliche muss A7 und A8 verwechselt haben.

Ich habe auch die Komforsitze im A8 probegesessen und fand ausser der Verstellmöglichkeit des oberen Teils der Rückenlehne und den Holzapplikationen (A8) keinen Unterschied. Da ich diese Verstellmöglichkeit bei den A7 Sitzen nicht vermisst habe, habe ich für den A6 Komfortsitze bestellt (ausserdem ist der Klimakomfort mit Lüftung super).

Für meinen Rücken haben die A6-Sportsitze zu wenig Seitenhalt. Die A7 und A8 Komfortsitze lassen sich enger einstellen als die Sportsitze.

Hat jemand evlt. Informationen von Audi direkt bezüglich der Unterschiede zwischen A7 und A6?

Danke und Grüße.

 

Themenstarteram 15. November 2011 um 22:01

Nachdem ich einen weiteren A6 Komfortsitz (Milano Schwarz) probegesessen habe, folgendes Ergebnis: Polsterung straffer als A7, Seitenwangen nicht so eng einstellbar wie im A7 (vermutlich wegen der unterschiedlichen Polsterung).

Dabei ist mir etwas aufgefallen: Nach dem pneumatischen Verstellen (Aufblasen) der Kissen bis zur Endstellung (z.B. Seitenwange engste Position) wandern die Kissen nach einiger Zeit wieder etwas in Richtung Ausgangslage zurück. Die Zündung war dabei ausgeschaltet. Offenbar entweicht etwas Luft. Da ich bisher nur mit elektrischer Einstellung und nicht mit pneumatischer Erfahrung habe, nun nachträglich folgende Frage:

Verändert sich die Sitzeinstellung auch im normalen Fahrbetrieb unbeabsichtigt von der Endstellung weg, so daß man ggf. "Nachregeln" muss, oder handelt es sich hier um ein Problem des "Standbetriebs" ohne Zündung?

Danke für die Rückmeldung der Pneumatikspezialisten!

Themenstarteram 23. November 2011 um 22:48

Update: Nach erneuten Sitzproben bin ich der Meinung, daß sich die Komfortsitze geändert haben müssen. In neuen Fahrzeugen (A6 und neue A7) sind die Sitze etwas straffer gepolstert. Leider lassen sich die Seitenwagen nicht mehr so eng einstellen wie frühere A7 Komfortsitze und der A8 Komfortsitz.

Falls jemand Erfahrung mit der pneumatischen Verstellung hat (Frage: bleibt die Einstellung im Endanschlag bestehen oder geht quasi über die Zeit etwas Luft raus?) bitte antworten.

am 24. November 2011 um 0:47

Zitat:

Original geschrieben von Audi_A4_B8_Fahrer

Für meinen Rücken haben die A6-Sportsitze zu wenig Seitenhalt. Die A7 und A8 Komfortsitze lassen sich enger einstellen als die Sportsitze.

Hallo,

will ja Eure Erfahrungen nicht durcheinanderbringen, hatte aber heute (äh, gestern) mal Gelegenheit, bei unterschiedlichen Audi-Händlern am neuen A6 Avant die Sitze durchzuprobieren.

Fazit : Für mich als 100-Kilo-Mann mit entsprechend breitem Hintern waren die Sportsitze die Unbequemsten - die Sitzwangen haben mich in meinen Oberschenkeln gedrückt (so, wie in meinen seinerzeitigen Passat-Variant Highline).

Die Komfortsitze waren am Besten - aber eben auch einen wahnsinns Aufpreis.

Hatte dann noch ein AH gefunden, wo ein neuer Avant mit Normalsitzen in Milano-Leder stand!

Und ehrlich gesagt, sind diese Normalsitze topp - zumindest für recht "schwergewichtige" Leute wie mich!

Einzig bemängeln würde ich, dass die Sitzfläche etwas länger sein könnte - also die Auflage für die Oberschenkel nicht optimal ist (und eben wegen dieser Ausziehmöglichkeit hatte ich ja die Sportsitze konfiguriert).

Heisst also - wer`s bezahlen kann, auf jeden Fall diese tollen Komfortsitze.

Ansonsten sind auch die Normalsitze im neuen Audi A6 eine sehr gute Wahl !

Und die Sportsitze sind sicher auch toll, wer die Figur dazu hat - ich habe die leider nicht !

 

mit Gruß

Erwin

Zitat:

Original geschrieben von Erwin Kurzbein

Zitat:

Original geschrieben von Audi_A4_B8_Fahrer

Für meinen Rücken haben die A6-Sportsitze zu wenig Seitenhalt. Die A7 und A8 Komfortsitze lassen sich enger einstellen als die Sportsitze.

Hallo,

will ja Eure Erfahrungen nicht durcheinanderbringen, hatte aber heute (äh, gestern) mal Gelegenheit, bei unterschiedlichen Audi-Händlern am neuen A6 Avant die Sitze durchzuprobieren.

Fazit : Für mich als 100-Kilo-Mann mit entsprechend breitem Hintern waren die Sportsitze die Unbequemsten - die Sitzwangen haben mich in meinen Oberschenkeln gedrückt (so, wie in meinen seinerzeitigen Passat-Variant Highline).

Die Komfortsitze waren am Besten - aber eben auch einen wahnsinns Aufpreis.

Hatte dann noch ein AH gefunden, wo ein neuer Avant mit Normalsitzen in Milano-Leder stand!

Und ehrlich gesagt, sind diese Normalsitze topp - zumindest für recht "schwergewichtige" Leute wie mich!

Einzig bemängeln würde ich, dass die Sitzfläche etwas länger sein könnte - also die Auflage für die Oberschenkel nicht optimal ist (und eben wegen dieser Ausziehmöglichkeit hatte ich ja die Sportsitze konfiguriert).

Heisst also - wer`s bezahlen kann, auf jeden Fall diese tollen Komfortsitze.

Ansonsten sind auch die Normalsitze im neuen Audi A6 eine sehr gute Wahl !

Und die Sportsitze sind sicher auch toll, wer die Figur dazu hat - ich habe die leider nicht !

 

mit Gruß

Erwin

Kann jemand, der noch nen 4f hat bitte nachmessen, ob die Sportsitze (identisch zu S-Line Sitzen?!?!) sich in den Dimensionen verändert haben? Mir kommts so vor, als seien die Sitzwangen nicht mehr soooo hoch, somit liegt mein Oberschenkel des öfteren direkt auf der Sitzwange, ABER NUR LINKS, was eben etwas nervig und schmerzhaft ist. Kann aber auch daran liegen, dass es nun Automatik ist und mein linkes Bein grundsätzlich weiter links ist, da die Kupplung nicht mehr getreten werden muss.

Passt sich das Leder eigentlich noch etwas an, da Naturprodukt?

Die Komfortsitze haben mir damals bei der Bestellung auch sehr gut gefallen, leider hätte ich dann auf das S-Line Lenkrad verzichten müssen, wollte ich nicht.

Themenstarteram 7. Januar 2012 um 23:48

Info: Laut Audi-Email A6 und A7 Sitze identisch. Keine Info zu möglichen Änderungen seit Produktionsbeginn.

Im A8 werden ebenfalls die selben Komfortsitze verbaut

Zitat:

Original geschrieben von fragglebernhard

Im A8 werden ebenfalls die selben Komfortsitze verbaut

WOW,

ich dachte im A7 kämen qualitativ hochwertigere Sitze zum Einsatz? Meine mich dran zu erinnern irgendwie andere im A8 gesehen zu haben, war evtl. Audi Excl...

Zitat:

Original geschrieben von fragglebernhard

Im A8 werden ebenfalls die selben Komfortsitze verbaut

Hm, neulich waren wir mal zu dem Ergebnis gekommen, dass das im A8 andere Sitze sein müssten, da dort noch ein weiterer Freiheitsgrad (=Einstellmöglichkeit) mehr existiert (siehe dritter Post hier oben).

Zitat:

Original geschrieben von fragglebernhard

Im A8 werden ebenfalls die selben Komfortsitze verbaut

Nein, diese Aussage ist falsch. Im A8 kommen andere Sitze zum Einsatz. Sowohl beim Basis-, als auch Komfortsitz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Komfortsitze A6 vs. A7