ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Knarzen bei Lenkeinschlag vorn rechts (FK2 2006)

Knarzen bei Lenkeinschlag vorn rechts (FK2 2006)

Themenstarteram 2. Mai 2010 um 22:05

Hallo zusammen!

Ich höre seit dem Wechsel auf Sommerreifen ein "Knarzen" von vorne rechts, wenn ich lenke. Speziell bei niedrigen Geschwindigkeiten und viel Lenkeinschlag wie z.B. im Parkhaus oder beim Rangieren ist es besonders auffällig. Ich glaube bei höheren Geschwindigkeiten ist es eher nicht weg, sondern wird nur von anderen Geräuschen übertönt. Bevor ich mal wieder den Händler aufsuchen würde (5-Jahres-Garantieverlängerung): Kennt jemand das Problem?

Danke für eure Hilfe!

Markus

Ähnliche Themen
16 Antworten

Was oft vorkommt ist, das die Anschlaggummis der Dämpfer sich vom oberen Federteller lösen und dann ein polterndes Geräusch erzeugen, aber nicht unbedingt ein knarzen (könnte aber trotzdem sein). Ansonsten könnte es noch sein das Domlager einen weg hat.

am 21. Mai 2010 um 20:41

hi

kommt das geräusch auch ab 5km/h schon vor,

also beim beschleunigen und bremsen?

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 9:15

Nein, sogar im Stand, es ist definitiv nur vom Lenkradeinschlag abhängig. Und das nur, wenn man sich mind. einen viertel Einschlag rechts von der Mittelposition befindet, sowohl beim Einlenken als auch beim Zurücklenken knarzt es dann. Das Fahrverhalten scheint davon meines Erachtens jedoch nicht beeinflusst zu werden, weshalb ich bislang auch noch nicht damit in der Werkstatt war.

am 22. Mai 2010 um 10:02

schau mal unter den beitrag "knacken vorne rechts"

probier das mal

ansonsten is bei honda noch nichts bekannt

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 23:23

Danke, aber das hat nix mit dem Knacken zu tun. Das Knacken von hinten rechts hab ich auch hin und wieder, allerdings nur manchmal, wenn man mit ganz bestimmter Kraft anfährt oder abbremst, und es ist so leise, dass man es von innen nur mit offenem Fenster hört.

Bei meinem FK3 (BJ 2006) ist es nun das Domlager. Allerdings hat es beim Lenkeinschlag nicht geknarzt, sondern sich eher so angehört, als würde man auf knirschendem Schnee einlenken.

Hallo Mike!

Ich hab in einem anderen Thread vor etwa 2 Jahren gelesen, dass du bei 90.000 km mit dem Domlager rechts vorne Probleme hattest (knarzen wie im Schnee beim Lenken) - ich hab nun 92.000 km drauf auf meinem FK3 (auch BJ 2006) und seit etwa 500km ist das bei mir auch der Fall!

Ich hab absolut keine Lust, den äußerst abzockerischen Hondawerkstätten in meiner Stadt hier Geld in den A zu schieben - weißt du wieviel das damals gekostet hat? Will es bei einer freien Werkstätte machen.

Außerdem finde ich auf daparto.de und dergleichen keine Ersatzteile, außer auf ebay, da gibt es ein Angebot ... weiß wer wo ich die Dinger online bestellen könnte? Gibt es einen anderen Begriff für die Teile? (Federbeinlager?)

Markus

PS: Hatte auch bei 80.000 Probleme mit Kupplung/Zweimassenschwungrad. Beides getauscht, Kosten 2.200€. Null Kulanz, da ich ein Service im Ausland beim Hondahändler gemacht habe (war 1 Jahr in Schweden)... Frechheit!

Hallo,

 

anbei die Rechnung von damals (Februar 2011). Es war gleichzeitig auch die letzte Rechnung dieser Werkstatt, die ich daraufhin wechselte...

Der Kupplungsgeberzylinder wurde auf meine Kosten auch gleich gemacht, obwohl dieser vor dem Verkauf eh wieder zu knacken begann. :D :rolleyes: 

 

PS.: Die Preise sind OHNE Steuer.

Rechnung

Unglaublich ... da verlangt der für die "Kontrolle" des Lenksystems gleich 1 Arbeitsstunde, um dann 1,5 Stunden das Ding - nur auf einer Seite - einzubauen. Als ich diese Woche beim ÖAMTC war, wusste der Techniker binnen 5 Minuten was los ist.

Ich schwöre, ich gehe nie mehr zu einer Honda-Werkstatt - was ich mich dort schon verarschen ließ, ich muss mich wirklich schämen.

Ich könnte dir eine andere gute Honda-Werkstatt empfehlen. Woher bist du denn? Gerne auch per PM.

 

Ja, ich habe dort so meine üblen Erfahrungen gemacht. Reinste Abzocke und noch dazu war die Arbeit auch nicht gut. 

Das sind oben die Gummis übern Doomlager.

Je nach Wetter, aber besonders bei unter Null, macht meiner das auch. Hab neue Dämpfer und Gummi drin. Mit denen ist es noch viel schlimmer als vorher!

Hät ich das gewußt, wären nur neue Dämpfer rein gekommen. Fetten hilft auch nicht (die Seite zerlegt vom Freundl.) und von oben mit Silicon hilft auch nicht. Wenn Dir das zu doll stört, müssen neue rein. Material 60€ plus Einbau. Ist aber wie gesagt Glücksfall, wenn es besser wird. Und im Winter kommt manchmal zum knarzen noch knacken hinzu, wenn ich über Bordstein/30ziger Wellen fahren. Sind nicht die Endanschlaggummis, die sind fest! Befürchte manchmal, die Dämpfer kommen durch die Motorhaube. Und die Winterreifen nehmen die Stösse etwas mehr auf, so das Du das dann besonders nach dem Wechsel auf Sommerpneus hörst.

Ich hab es aufgegeben. So lange ich mit allen Teilen/Räder drin und dran, wieder zu Hause auf dem Hof stehe, ist alles Gut. Ebenso handhabe ich es mit dem Kuplungsgeber. Mal knarrt er, mal nicht, je nach Wetter. So fahre ich schon 150tsd. KM. Gibt schlimmeres am FK2.

@Ultima80

Weißt du welche Teile ich da brauche?

http://www.lingshondaparts.com/honda_car_parts_selection_pfk.php?...

Teil 10+6 oder nur Teil 10? (Teil 9 hat mit dem Domlager glaub ich nichts zu tun...)

LG

Nr. 6 ist nur der Deckel. Brauchst nicht. Nr. 10 ist das besagte Gummilager. Das knarrt bei mir auch, seit dem es neu drin ist. Und Nr. 9 ist das eigentliche Doomkugellager. Das kackt beim Lenken, wenn es kaputt ist. Das sollten die damals bei mir auch vorsorglich wechseln, wenn sie schon zerlegen und Dämpfer wechseln. Aber haben sie nicht und die sind auch noch heil.

Es wurde mir noch gesagt, möglich wäre Teil 8, der Wegbegrenzer. Die Neuen sind etwas enger damit sie nicht raus fallen. Aber das kann nicht sein. Der Innendurchmesser ist bestimmt 5 mm größer zur Kolbenstange.

Warum meiner aber nun knackt, und zwar manchmal richtig heftig, wenn ich in Schrittgeschwindigkeit über die Puffer fahre oder über ne Bordsteinkante, ist nicht geklärt. - Ich persönlich tippe auf den Dämpfer selbst. Honda meinte die Koppelstangen. Aber die sind i.o. haben keine Luft oder verkanten.

PS. Die "Empfangsdame" vom Autohaus um die Ecke, hatte sich mal das Auto geliehen als ich da war. Kam ganz ängstlich zurück, mit dem Auto gleich durch zur Bühne und ein Mechaniker zum Nachschauen gerufen. Und dann erst zu mir! "Ich bin nur in die Einfahrt. Dein Auto knackt ja tierisch, ich dacht die Feder ist gebrochen, aber wir können nichts dran finden!"-"Ich weiß, Honda kuckt auch dumm aus der Wäsche!" Die war echt aufgelöst. Ich mußte sie beruhigen. Und die ganze Vorgeschichte schildern.

Höchst interessant.

Nagut, dann mach ich einstweilen einmal gar nichts. Solange das Knarzgeräusch nicht wirklich laut wird kann ja nichts Großartiges sein. Und in schätzungsweise 1-2 Jahren müssen sowieso die Stoßdämpfer erneuert werden, dann mach ich die ganze Sache gleich auf einmal...

Jedenfalls Danke für die Info!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Knarzen bei Lenkeinschlag vorn rechts (FK2 2006)