ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Klimabedienteil 2013 nachrüsten

Klimabedienteil 2013 nachrüsten

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 13. Mai 2012 um 10:39

Hallo allerseits,

hat schon jemand Erfahrungen mit der Nachrüstung des neuesten Klimabedienteils (wie es aktuell im Beetle/Passat/Golf Cabrio verbaut wird und in diversen Modellen noch einsetzt) im Golf VI?

Geht das Plug&Play, oder sind weitere Umbauten vonnöten?

Klimabedienteil-6960191506844226718
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von OpaHildegard

Wem es gefällt... ich würde mir jedenfalls nicht mit viel Aufwand eine Golf 5 Klimaautomatik mit bisschen Chromoptik in den 6er basteln.

Mich begeistert es auch nicht...

Wenn mir jemand beide Bedienteile auf den Tisch legen würde, ohne dass ich eins von beiden jemals vorher gesehen hätte, würde ich mich sofort für die alte Variante entscheiden. Diese wirkt durch die Chromeinfassung der Tasten sowie die high gloss Optik der Frontblende hochwertiger. Bei der neuen Frontblende fehlt das. Hier gibts eine nüchtern, matte Front. Einziger Hingucker bilden die beiden Digitalanzeigen. Die sehen ganz schick aus.

Aber im allgemeinen ist das Bedienteil doch nur etwas "Neuartiges, Unbekanntes" für das gewohnte Golf 6 Interior, das den Nachrüstdrang zu einer up-to-date-Optik wieder weckt.

Knapp 400€ dafür ausgeben zu müssen hat einen bitteren Beigeschmack. Zudem hält die Begeisterung für Optikveränderung 1-2 Monate an... dann gehörts irgendwie dazu... und dann beachtet man es auch nicht mehr...

Die LED Rückleuchten waren einst eine ähnliche Preisklasse. Bilden aber im Vergleich zum Bedienteil mehr Hinguckerpotential.

 

738 weitere Antworten
Ähnliche Themen
738 Antworten

Zitat:

@juergen3112 schrieb am 8. Juni 2021 um 11:31:12 Uhr:

Das stimmt so nicht, man sollte schom immer sicher sien, was man da tut:

Frag mal die, die z.B.

1. in Byte 18 bei den BCM's im Golf rumgefummelt haben

2. im T5 die Geschwindigkeitsbegrenzung ausprobiert haben

3. Kalibrierungen und oder Codierungen gelöscht haben durch versehentliches Einleiten von Anlernprozeduren

4. etc.

Jürgen, Daumen hoch! Diesen Beitrag solltest Du sporadisch mal hier und da posten. Vorher noch ergänzen um 0. "VCDS" für 49 Euro in China gekauft. Wenn das so billig ist, kann Codierung ja kein Hexenwerk sein.

Und 5a. Nach den geschilderten Beispielen andere Leidensgenossen zusammentrommeln, die bestätigen, dass VW Scheiße ist und nix funktioniert.

Oder 5b. Dies und das geht plötzlich nicht mehr. Ich habe nichts, wirklich nichts gemacht am Auto. Was meint ihr, Garantie oder Kulanz dürfte doch kein Problem sein, oder?

Falls es die dann nicht gibt, -> 5a.

Ist es normal das wenn Sync aktiviert ist, ich die Temperatur beider Seiten vom Fahrer aus steuern kann aber vom Beifahrer geht Sync aus, und es sind zwei Klimazonen. Sollte das nicht erst so sein, wenn man explizit Sync ausschaltet?

Jaa das ist normal. Wenn Sync aktiv ist „synchronisiert“ er beide Temperaturen. In dem Moment wie man am Rad vom Beifahrer dreht möchte man ja aber eine andere Temperatur als der Fahrer und Sync geht aus. Beim alten Bedienteil war das dann mit „Dual“ nur umgedreht, wenn man am Beifahrer Rädchen drehte und eine andere Temperatur wünschte, sprang „Dual“ an.

Wenn man erst Sync deaktivieren müsste um eine andere Beifahrertemperatur einstellen zu können müsste man ja jedem Beifahrer erstmal erklären diesen Knopf zu drücken falls er sich eine andere Temperatur einstellen möchte, wenn er noch nie mit einer VW Climatronic zu tun hatte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Klimabedienteil 2013 nachrüsten