ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Klimaautomatik beim Evo VI einbauen?

Klimaautomatik beim Evo VI einbauen?

Themenstarteram 5. März 2005 um 21:24

Hi Leuz

Habe mir letzte Woche den Evo VI Mäkkinen geholt... Ein Super Auto... Aber ich möchte mir gerne eine Klimaautomatik einbauen. Ist ja eigentlich nichts anderes als ein Regelkreis... Jetzt meine Frage: Wo finde ich Schaltpläne, wie das ganze Klimaanlage Zeugs verbunden ist? Ich bin Elektroniker und kann die Pläne gut entzifern resp. selber die Schaltung basteln wenn ich weiss wo ich was anhängen muss... Und ein Schacht wäre ja noch frei...

Thx @all

Ähnliche Themen
25 Antworten
am 5. März 2005 um 21:48

So leicht ist das aber nicht...

Kannst nur schauen ob es die Teile als Option gab oder eben im verwandten 0815 Modell. Und dann musste dir halt mal Klimakompressor, Wärmetauscher usw. besorgen. Leitungen verlegen. Riemenscheibe für Klimakompressor usw. verbauen.

Ich würds lassen...

Themenstarteram 5. März 2005 um 22:21

ach so kompliziert? im prinizp ist es ja nur eine elektronische Steuerung des Temperatur Schalters... und ein Wärmesensor der die Temperatur misst und sie mit der eingestellten Grösse vergleicht... Werd mich mal schlauer machen in Fachbüchern...

aber danke für die schnelle Antwort!

am 5. März 2005 um 22:54

Also eine Klimaanlage hast du schon verbaut? Oder hast du noch keine?

Oder willst du nur diese Temperatureinstellung nachrüsten?

Themenstarteram 6. März 2005 um 0:38

klima ist schon drinne! es geht nur um die automatik, also dass ich einfach die gewünschte temperatur einstellen kann...

am 6. März 2005 um 1:18

Gut sowas dürfte sich eigentlich recht leicht realisieren lassen mit nem Innenraumsensor und nem kleinen ATMEL oder sowas in der dieser Richtung der dann für bestimmte Innenraumwerte bestimmte Lüftungseinstellungen wählt.

Zitat:

Original geschrieben von D3xt3r

Also eine Klimaanlage hast du schon verbaut? Oder hast du noch keine?

Oder willst du nur diese Temperatureinstellung nachrüsten?

gibt es en evo auch ohne klima??

Zitat:

Original geschrieben von colt_gti_1993

ach so kompliziert? im prinizp ist es ja nur eine elektronische Steuerung des Temperatur Schalters... und ein Wärmesensor der die Temperatur misst und sie mit der eingestellten Grösse vergleicht... Werd mich mal schlauer machen in Fachbüchern...

aber danke für die schnelle Antwort!

Hi.

So einfach ist es nicht. Es gibt bei Conrad ne Schaltung zu kaufn, die als ein Themperaturschalter funktioniert. Also beim ereichen der max. Themperatur, wird en Relai geschaltet und beim Ereichen der min. Themperatur wird ein anderes Relai geschaltet. Nun hört sich das ja gut an. Funktioniert aber in der Praxis nit so wirklich.

Beispiel: Du stellst eine max Themperatur ein. Wird die ereicht, Schaltet das "MAX-Relai" durch und der soll dann nen motor mit strom versorgen, der die Heizung runter auf kalt stellt. (da der motor nit weiß wie kalt er die stellen soll, stellt er die auf ganz kalt) bis die min. Themperatur ereicht ist. Dann Schaltet der 2. Relai durch und versorgt den Motor mit strom. Der motor regelt jetzt die Heizung auf ganz heis...

Und das ständige hin und her wird dich wohl stören. (mich auch) vorallem das Schalten der Relais...

Wenn jemand en vorschlag hat, wie man dies mit "Analogausgängen" machen könnte, bitte reinschreiben. will mir auch eine bauen.

*für die Elektroniker*: Habe an eine Whetstonische Brücke gedacht. mit 1 Themperatur sensor und einem Poti. Entweder is die Ausgeglichen, dann ist die Meßbare spannung 0V oder jenachdem ist die z.b. -1V oder +2 Volt (also analog) Die spannungen könnte man dann über eine Diode an einen OP geben und damit den Gleichstrom motor ansteuern.

Aber am besten glaube ich, währe es mit einem Schrittmotor. Dem Steuer IC wird dann jenachdem welche steuerspannung grad aus der WH.Brücke kommt eine Posetion des Motors mitgeteilt.

Um einen Rat, währe ich sehr dankbar.

mfg Michael

Themenstarteram 6. März 2005 um 13:16

das mit den relais ist zwar ein guter ansatz, aber wie du schon erwähntest nicht realisierbar. man müsste über eine messbrücke die brückenspannung abgreifen und an einen komparator gehen, wo am minus eingang gnd anliegt. solange die brücke abgeglichen ist, temperatur also stimmt, beträgt UB 0V und der Komparator schaltet nicht. Sobald aber sich die Temparatur verändert (evtl. mit PTC oder NTC Widerstand zu realisieren) beträgt UB nicht mehr 0V. Ist jetzt nur mal so grob weitergeführt was dtuner erwähnte. Man müsste es natürlich genau anschauen. Mit dem Komparator Ausgang würde man dann einen elektronischen Schalter anteuern der die Temperatur einstellt (statt manueller Drehknopf).

@colt_gti_1993

juhu. ich glaub wir nähern uns immer näher dem ziel ;)

Hab jetzt en Schaltplan. guck ihn dir bitte mal an. Den Poti P1 könnte man irgendwie durch die "Messbrücke" oder durch einen op der von der Messbrücker gesteuert wird ersetzen.

Die Schaltung hat die Aufgabe einen Servo (ausm Modellbaubereich) zu steuern. Der Servo is widerum Analog. hat sogut wie stufenlose zustände. Die Leistung des Servos ist auch nicht grad niedrig... die reicht aus, um an dem Gestänge zu ziehen.

Wenn jemand jetzt weiß, wie man jetzt den Schaltplan einsetzten/Verändern (sogar brauchbar) machen kann. bitte posten.

mfg Michael

Themenstarteram 6. März 2005 um 14:53

hm spannend...

Messbrücke mit Temp-Sensor --> Den Komparator-Ausgang, der ja Open-Kollektor ist, über den 18kOhm Wid. auf die Messbrücke (Brücken-Spannung)... Müsste aber recht hochohmig sein, da die Temperatur-Fühler je nachdem auf der einen oder anderen Seite sehr hochohmig sind! die brückenspannung darf sich nur langsam verändern. denn ein komparator schaltet ja schon bei ca. 0.05V Unterschied! Man müsste einfach wirklich sicherstellen dass bei richtig eingestellter Temperatur GENAU 0V Brückenspannung herrschen. Denn sonst hat man immer einen undefinierten Zustand... Für das müsste man den Temp-Sensor genau ausmessen, oder das Datenblatt sehr gut studieren... Natürlich muss man auch noch wählen können ob man die Automatik überhaupt einschalten will oder nicht... Kann man einfach machen indem man einen Schalter anhängt und so einfach die Speisung der Schlatung ausschalten kann... Ich weiss jetzt endlich für was meine Elektroniker-Lehre gut ist... :))

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

gibt es en evo auch ohne klima??

Ja gibt es. Das wäre dann das RS Modell. Der RS ist praktisch einmal Evo ohne alles(also ohne den ganzen Luxuskrempel der bei nem Wettbewerbsfahrzeug aus Gewichtsgründen sowieso rausfliegt).

@ colt_gti_1993

*cool. gleichgesinnter ;) *

Was du mit dem Themperatur 0 Punkt meinst weis ich nicht so genau. Aber die Brücke besteht ja aus 4 widerständen. 2 dafon sind konstant 1er dafon ist en Poti und der andere ist ein NTC/PTC (hauptsach er ändert seinen wert) Der Sensor ändert seinen wert auch nicht von einer secunde auf andere. Und somit ändert sich auch die Brückenspannung nur langsamm.

Also wenn die Brückenspannung negativ sein sollte, weil die Themperatur z.b. kleiner ist, als die mit dem poti eingestellt wurde, soll dann der servo sich langsamm in eine stellung bewegt werden. (die stellung wird von der spannung bestimmt).

Wird die Themperatur überschritten, wird somit auch die Brückenspannung posetiv und der motor soll dann in eine andere (entgegengesetzte) richtung bewegt werden. Wenn die brücke ausgeglichen ist. also die spannung = 0V ist, soll der motor in der Posetion stehen bleiben. mit einem Modellbau servo ist das alles kein problem. wie die ansteuerung des servos stattfindet, habe ich ja in einem Schaltplan geschickt.

am 8. März 2005 um 6:15

sodalle.

Bin jetzt mit meinem Ausbilder an einer Klimaautomatikschaltung am überlegen.

Der hat schon en gedanken, wie ich das machen könnte. wenn er seine gedanken auf papier gebracht hat, melde ich mich nochmal

Themenstarteram 8. März 2005 um 12:23

ok super... habe im moment keine zeit, muss meine abschluss prüfung vorbereiten... ein eigenes projekt... aber halt mich auf dem laufenden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Klimaautomatik beim Evo VI einbauen?