ForumXC60 2, S60 3, V60 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2
  6. Klimaanlage

Klimaanlage

Volvo XC60 U
Themenstarteram 29. Mai 2018 um 19:30

Hi, ich wollte mal meine Erfahrungen mit der Klimaanlage loswerden. Wir haben hier in Hamburg seit Tagen tropische Temperaturen, heute zum Beispiel bis 33 Grad. Die Klimaanlage funktioniert top. Auch die Außentemperatur wird exakt angezeigt und reagiert schnell. Die Kritik in einem Thread an dieser Technik kann ich persönlich nicht bestätigen. Durch längeres drücken der großen Auto Klimataste wird alles gut voreingestellt. Alle Düsen auf und dann nur noch die Temperatur einstellen. Klappt super :)

Beste Antwort im Thema

Wer sagt das die Lüftung nicht hoch regelt?

Je nach Sonneneinstrahlung und Temperatur regelt die Automatik die Temperatur und die Luftmenge einwandfrei.

Es ist nicht wie bei vielen anderen Marken, so ein extrem starker und unangenehmer Luftzug, sondern über die grossen Öffnungen möglichst zugfrei viel Austausch, welcher stattfindet und die Innenraumtemperatur effektiv reduziert.

128 weitere Antworten
Ähnliche Themen
128 Antworten

Hallo,

ich bin auch aus Hamburg, aber mit der Lüfterregelung nicht zufrieden.

Selbst heute bei über 40grad im Elch regelt der Lüfter nicht alleine auf Max.

Ich helfe mir, in dem ich dann den Sprachbefehl „Lüftersteuerung Max“ spreche.

Mein Tiguan regelt das von alleine und sorry ist auch schneller kühl. (trotz des betagten Alters)

Ja, die Klimataste steht durch längeres drüchen auf „Auto“.

Vielleicht fehlen euch einfach nur die Vergleichmöglichkeiten.

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 21:13

Also durch die Vorlüftung heizt sich der Elch doch gar nicht so auf?! Versuch doch mal vor dem einsteigen den Elch zu entriegeln und gib ihm mal 30 Sekunden, Du müsstest den Unterschied bemerken. Dieses Max Pusten kenne ich von anderen Autos, die ich hatte, so der Hit war das auch nicht, wenn man im Sturm sitzt :D

Hallo,

genau das mach ich mittlerweile, in dem auf dem Büroparkplatz der Elch aus 100m entriegelt wird.

Sorry, mein Tiger ist schwarz und mit Vollleder Ausstattung und trotzdem schneller heruntergekühlt.

Auch der Tiger wird mit einem Tastendruck komplett geöffnet, da er das große Pano-Dach hat, ist kein Vorteil beim Elch durch die Vorlüftung zu spüren.

Da ich beide Auto jeden Tag fahre, kann ich nur diese Aussage treffen.

die automatische Regelung des Gebläses hatte Volvo bisher immer, schon in den 90er Jahren.

Erst jetzt nicht mehr.

Die Frage ist, warum?

Wenn die Klimaanlage nun schwachbrüstiger dimensioniert wäre, dann könnte es durchaus sein, das eine höhere Gebläsestufe nichts bringt, weil die Luft dann nicht ausreichend abgekühlt würde.

Oder aber man hat festgestellt, dass die höhere Gebläsestufe objektiv nichts bringt in Hinblick auf den Temperaturverlauf.

Es gibt sicher auch Leute, die das Lospusten bemängelt haben, aufgrund der Zugluft.

Keine Ahnung warum Volvo das abgeschafft hat :/

Stimmt, aber das Thermometer lügt nicht und die Düsen muss man ja nicht auf den Kopf richten.

Ich werde die nächsten Tage mal mit meinem Freundlichen reden.

Wer sagt das die Lüftung nicht hoch regelt?

Je nach Sonneneinstrahlung und Temperatur regelt die Automatik die Temperatur und die Luftmenge einwandfrei.

Es ist nicht wie bei vielen anderen Marken, so ein extrem starker und unangenehmer Luftzug, sondern über die grossen Öffnungen möglichst zugfrei viel Austausch, welcher stattfindet und die Innenraumtemperatur effektiv reduziert.

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 22:14

Zitat:

@TomOldi schrieb am 29. Mai 2018 um 22:12:03 Uhr:

Wer sagt das die Lüftung nicht hoch regelt?

Je nach Sonneneinstrahlung und Temperatur regelt die Automatik die Temperatur und die Luftmenge einwandfrei.

Es ist nicht wie bei vielen anderen Marken, so ein extrem starker und unangenehmer Luftzug, sondern über die grossen Öffnungen möglichst zugfrei viel Austausch, welcher stattfindet und die Innenraumtemperatur effektiv reduziert.

Ich teile Deine Sicht!

Zur Zeit haben wir Innentemperaturen im Auto die einem Hochsommer entsprechen

und wenn 22grad Automatik eingestellt sind, dann möchte ich diese so schnell wie möglich "automatisch" erreichen.

Das können andere besser.(messbar) So etwas nennt man effektiv. (Effektiv= eingesetzte Arbeit - eine möglichst große Wirkung)

Sonst brauche ich auch keine Fenster im Auto, da der Luftaustausch auch nicht zugfrei funktioniert.

Da ich in der Lage bin beide Fahrzeuge zu besitzen und auf der Arbeit gelegentlich einen Q5 fahre, glaube ich dieses auch beurteilen zu können.

Das soll es von meiner Seite dazu gewesen sein, ich mag meinen Elch, aber kann und muss berufsbedingt unvoreingenommen Probleme analysieren auch ohne ...

Schön für euch, ich teile sie nicht. Im Automatikbetrieb kommt nach einiger Zeit kühle Luft nur aus den Düsen im Armaturenbrett. Das ist unangenehm, weil es im Kopfbereich heiss bleibt. Greift man in die Verteilung ein ist es nur noch ein laues Lüftchen, es folgt zwangsläufig der manuelle Eingriff in die Luftmengensteuerung.

Bei den Temperaturen dauert es einfach zu lange, bis das Auto runterkühlt. Noch schlechter war damals mein E61, bei dem konnte man überhaupt nicht einstellen, dass kühle Luft über die oberen Ausströmer in den Kopfbereich kam. Freude am Fahren gab es da nur, wenn die Sonne nicht schien ;-)

Ich habe das gestern überprüft. Die Luftmenge wird sehr wohl automatisch geregelt. Da aber die Luftauslässe sehr groß sind, erzeugt es weniger Zug und weniger Geräusch. Wenn man aber z.B. im Stand die Temperatur runter regelt, geht die Lüfterdrehzahl ganz klar nach oben.

Was aber richtig ist, ist, dass das Kühlaggregat in diesem Auto nicht sofort kühle Luft liefert. Es dauert ein bisschen bis es wirklich kalt raus kommt. Das ist in anderen Autos, einschließlich dem Vorgängermodell anders.

Ob die Temperatur aber tatsächlich deutlich langsamer fällt, kann man wohl nicht so einfach sagen. Da der Luftzug aus den großen Öffnungen weniger punktuell ist und man deshalb weniger direkt angeblasen wird, kann das auch eine Täuschung sein. Die Luftverteilung über die unterschiedlichen Düsen ist genauso wie in allen anderen Autos auch. Keine Klimaautomatik bläst kalte Luft gegen die Windschutzscheibe und damit in den Kopfbereich, weil die Scheibe dann umgehend von außen beschlagen würde. Ich hatte mal einen Audi, bei dem der Verschlussmechanismus der Düsen an der Scheibe (nach 300.000 km) nicht mehr 100%ig funktionierte, weshalb immer etwas kalte Luft gegen die Scheibe geblasen wurde. Ich musste dann im Sommer bei prallem Sonnenschein regelmäßig scheibenwischen, weil die feuchte Außenluft an der kalten Scheibe kondensierte.

Das mit der angeblich korrekten Temperaturanzeige des TE glaube ich nicht. Meine zeigt, ebenso wie im Vorgängermodell, grundsätzlich 5-10 Grad zu viel an, wenn die Sonne drauf scheint. Nur bei längerer kontinuierlicher Fahrt geht die Anzeige runter. Im Stadtverkehr bei Stop & Go ist die Anzeige völlig daneben. Am stärksten ist die Abweichung, wenn die Sonne scheint, aber die Temperatur eher zwischen 18 und 23 Grad liegt. Da habe ich dann teilweise schon mal 35 Grad auf der Anzeige. Wenn das Auto allerdings im Schatten geparkt ist und man anschließend dauerhaft fährt, stimmt die Anzeige einigermaßen. Das ist richtig.

Das Auto kommt aus Schweden, da wird nicht so viel runtergekühlt...

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 14:16

Gerade das relativ zugfreie runterkühlen sorgt sicher für weniger Schockmomente auf der Haut und damit für weniger Erkältungen. Aber wer es gerne stürmisch mag, tja falsches Auto.

Hast du in deinem Elch schon festgestellt, dass man die Lüftergitter schwenken kann?

Ich komme gerade vom Freundlichen, es soll eine Lösung geben.

Zitat:

@ScorpHH schrieb am 30. Mai 2018 um 14:16:47 Uhr:

Gerade das relativ zugfreie runterkühlen sorgt sicher für weniger Schockmomente auf der Haut und damit für weniger Erkältungen. Aber wer es gerne stürmisch mag, tja falsches Auto.

Bei meinem XC90 nutzt der automatische Modus das Gebläse nur bis zur eingestellten Stufe. Ist die Gebläsestufe nicht auf 5, dauert das Runterkühlen entsprechend lange.

Deine Antwort
Ähnliche Themen