ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Klimaanlage spinnt

Klimaanlage spinnt

Themenstarteram 26. August 2009 um 17:59

Hallo liebe Audi - Freunde!

Diese Art Fehler liebe ich, weil man nichts damit anfangen kann. Aber vielleicht kennt ja jemand ein ähnliches Problem:

Klimaanlage läuft und kühlt gut runter. Nach einer gewissen Fahrtzeit kann es passieren, dass sämtliche Lüftungsklappen dicht machen und bei voll laufendem Lüftungsgebläse keine kühle Luft mehr durchlassen. Das geht so lange, bis ich anhalte, den Motor ausmache, eine Zeitlang warte und weiterfahre. Dann funktioniert alles wieder normal. Wenn ich Glück habe, funktioniert es weiter normal oder aber das Problem tritt sporadisch wieder auf. Ich kann mir schonmal helfen, indem ich die Lüftung kurzfristig mal über die Schaltfunktion auf die Scheibe oder den Fußraum richte, danach kann es passieren, dass sich alles wieder normalisiert. Aber auch das ist nicht immer der Fall.

Bin schon am verzweifeln und mit meinem Latein am Ende. Überlege, ob ich in die Werkstatt fahre. Aber dieser Fehler ist eben ein Fehler, der nur ab und zu auftritt. Wie soll man so etwas herausfinden? Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Der Econ-Schalter ist es nicht, der ist dann jedenfalls nicht gedrückt. :-)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ein Fühler ist/wird undicht, ermittelt dann einen falschen Wert, die Klima vereist mit zunehmender Fahrtdauer und funktioniert nicht mehr (richtig).

 

Das Problem ist bei Audi bekannt. Der Fühler wird ausgetauscht, mehr nicht!

 

Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer -G263 - aus- und einbauen:

- Bauen Sie das Handschuhfach und die Mittelkonsole aus

- Ziehen sie den Stecker -A- ab.

- Drehen Sie den Geber -B- um 90° und ziehen Sie ihn aus dem Klimagerät.

- Achten Sie beim Einbauen auf richtigen Sitz der Dichtung -C-.

 

Schilder deinem :) einfach das Problem und teile ihm den Code "G263" mit, dann braucht er nicht lange suchen.

 

P.S.: Nur Handschuhfach ausbauen reichte glaube ich auch. Die Mittelkonsole ausbauen, so wie es in der Anleitung steht, kann man sich sparen!

Img-new

Ich würde mal eine Grundstellung der Stellmotore machen lassen (geht mit VCDS; oder der Händler kann das auch) ...

Ansonsten mal Fehlerspeicher überprüfen bzw. Regelgrenzen der Stellmotore. (geht aber alles nur über Diagnose, selber kannst du da nichts machen)

 

 

Themenstarteram 29. August 2009 um 12:59

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Ich würde mal eine Grundstellung der Stellmotore machen lassen (geht mit VCDS; oder der Händler kann das auch) ...

Ansonsten mal Fehlerspeicher überprüfen bzw. Regelgrenzen der Stellmotore. (geht aber alles nur über Diagnose, selber kannst du da nichts machen)

Vielen Dank Scotty für Deinen Tipp. Was ich immer mal wissen wollte: Gibt es eigentlich versteckte Funktionen zum Einstellen der Klimaanlage? Vielleicht kann man ja durch Reset etwas erreichen?

Problem ist bei Audi bekannt. Ein Fühler (für kleines Geld) wird ausgetauscht und fertig!

 

Wird sind letztes Jahr mit dem Problem nach Ungarn gefahren und haben bestimmt 100km lang alle Schalter ausprobiert. Nach Motor-Aus, warten, Motor wieder an, geht eine Zeit lang, kommt dann aber wieder.

 

Edit: Habe jetzt mal den Ausdruck von damals rausgesucht.

Problem ist folgendes: Der Fühler ist/wird undicht, ermittelt dann einen falschen Wert, die Klima vereist mit zunehmender Fahrtdauer und funktioniert nicht mehr (richtig).

 

Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer -G263 - aus- und einbauen:

- Bauen Sie das Handschuhfach und die Mittelkonsole aus

- Ziehen sie den Stecker -A- ab.

- Drehen Sie den Geber -B- um 90° und ziehen Sie ihn aus dem Klimagerät.

- Achten Sie beim Einbauen auf richtigen Sitz der Dichtung -C-.

 

Schilder deinem :) einfach das Problem und teile ihm den Code "G263" mit, dann braucht er nicht lange suchen.

 

P.S.: Nur Handschuhfach ausbauen reichte glaube ich auch. Die Mittelkonsole ausbauen, so wie es in der Anleitung steht, kann man sich sparen!

 

Gruß Patrick

Img-new

Bei meinem Audi Spinnt die Klima auch manchmal! Es ist so wie wenn die Klappen zu fahren und desswegen keine Luft mehr rauskommt! Man hört aber das die Lüftung läuft!

Kann aber glaub nicht daran liegen das die Klima vereist, weil des Problem auch auftritt wenn das Auto über Nacht gestanden ist! Manchmal gehts und manchmal nicht! Ist echt komisch und nervt!

Kann man irgendwie überprüfen wie die einzelnen Klappen stehen?

Ja, mit einem Diagnosegerät.

Dein Problem klingt recht ähnlich wie das oben beschriebene, wahrscheinlich hat der Fühler auch einen weg.

Dann werd ich das mal machen!

Ich meld mich dann wieder wenns geklappt hat!

Danke für die Hilfe!

Hey

Hat vielleicht jemand ein besseres Bild von dem Fühler!

Ich find den bei meinem Auto nicht!

Hab mein Handschuhfach raus gebaut, aber den Fühler hab ich jetzt nicht gefunden!

Wär echt super!

Hey Leute, ich wollte mich noch melden wegen meinem Klima Problem. Bei mir wars der Stellmotor der Frischluft-/ Staudruckklappe V71. Der hatte bei mir nen Macken und ist falsch gelaufen! Der hat immer die Frischluftklappe zugemacht wenn die Umluftklappe auch schon zu war. Desswegen kam gar keine Luft mehr raus.

Vielleicht hilft des noch jemanden! :-)

Themenstarteram 21. November 2011 um 14:33

Zitat:

Original geschrieben von ewald87

Hey Leute, ich wollte mich noch melden wegen meinem Klima Problem. Bei mir wars der Stellmotor der Frischluft-/ Staudruckklappe V71. Der hatte bei mir nen Macken und ist falsch gelaufen! Der hat immer die Frischluftklappe zugemacht wenn die Umluftklappe auch schon zu war. Desswegen kam gar keine Luft mehr raus.

Vielleicht hilft des noch jemanden! :-)

Danke, dass Du das nochmal gepostet hast. Ist auf jeden Fall hilfreich. Allerdings für mich nicht mehr - ich habe mir meinen 2ten Sportback gekauft, bei dem ich jetzt natürlich hoffe, dass der nicht dieses Problem hat.

Würd ich mich nicht drauf verlassen, Probleme mit den Stellmotoren sind bei VAG quer durch die Modellpalette bekannt :D Da wird bei Teilen von Stellmotoren auch das billigste Teil bevorzugt verbaut ;)

Mein Polo hatte auch so eine Amok-Klima... toll ist, wenn's die Temperaturklappe trifft und die Kiste im Hochsommer anfängt, heiße Luft zu blasen - Spaß garantiert.

Hallo zusammen,

würde gerne das Thema um ein weiteres Problem ergänzen:

mir ist jetzt in den kalten Tagen aufgefallen, dass nach 3-4min Fahrzeit, schon warme Luft rausströmt, aber unterschiedlich warm und stark.

Bei den Beifahrerdüsen kommt deutlich wärmere und stärkere Luft raus, als bei mir auf der Fahrerseite.

Dort kommt übertrieben gesagt, nur ein laues, warmes Lüftchen raus.

Könnte es sein, dass diese PTC-Elemente (sind es denn mehrere?), nur auf der Beifahrerseite funktionieren, und bei mir auf der Fahrerseite quasi nur etwas warme Luft von der Motorwärme kommt (PTC soll ja unterstützend dienen für die erste Zeit bis der Motor seine Betriebstemp erreicht hat...)?

Ich habe bereits Beifahrer und Fahrerseite die Temperatur geändert und wieder mit, durch längeres Drücken der Auto-Taste, wieder synchronisiert.

 

habt ihr eine Idee, was es sein könnten?

Hallo zusammen,

neue Erkenntnis bei den frühlingshaften Temperaturen:

Auf der Fahrerseitenströmt weiterhin warme Luft raus, und bei der Beifahrerseite schön kühle Luft.

Ich gehe mittlerweile davon aus, dass irgendein Ventil die Fahrerseite nicht mehr steuert, und stehen geblieben ist.

Das erklärt meine morgentliche Probleme, dass die Beifahrerseite richtig heizt, Fahrerseite nicht.

An warmen Tagen kühlt die Beifahrerseite, die Fahrerseite wärmt unverändert.

 

Wer hat da eine Idee was es sein könnte?

Diagnosegerät ergab einen Defekt des Stellmotors V158 (vorne links)

Deine Antwort
Ähnliche Themen