ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Klimaanlage Softwarefehler neuer POLO 6C - VW arbeitet dran - wer hat's noch?

Klimaanlage Softwarefehler neuer POLO 6C - VW arbeitet dran - wer hat's noch?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 19. Juni 2015 um 11:41

Liebe Besitzer eines neuen 2014/15 Polo:

war jetzt mehrfach in der Werkstatt weil die Climatronic spinnt - gestern endlich Fehlerspeicher ausgelesen: der Softwarefehler ist seit 10.6.2015 bekannt - es darf seitens der Werkstatt nichts gemacht werden - abwarten!

Und das im Sommer.

Werkstatt meinte, dass könne auch Wochen dauern!

Empfehlung war, bei VW anzurufen und Tempo zu machen.

Daher: wer hat das Problem noch?

Je mehr sich melden (auch in der Werkstatt, man hat dort einen Auftrag registriert) - je schneller ist vllt. das Update da.

Denn im Sommer ohne funktionierende Klimaanlage in einem Neuwagen :-((….

LG

Nic

 

Beste Antwort im Thema

Schön, Glückwunsch!

Die Frage in der Headline war allerdings nicht "Wer hat´s nicht?", sondern vielmehr:

" - wer hat´s noch?"

:D

238 weitere Antworten
Ähnliche Themen
238 Antworten

Funktioniert die Klima bei dir unzureichend oder wirklich gar nicht mehr?

Themenstarteram 19. Juni 2015 um 14:21

Hallo,

Unzuverlässig.

Manchmal funktioniert sie, dann wieder gar nicht.

Und manchmal springt sie an, obwohl sie aus ist.

Der Fehler ist wohl bei VW bekannt und es soll ein Software-Update geben, aber wer weiss, wie lange das dauert...

Bei meinem funktioniert wenigstens die Climatronic so, wie sie soll.

Auch bei mir funktioniert die Climatronic ohne Probleme.

Schön, Glückwunsch!

Die Frage in der Headline war allerdings nicht "Wer hat´s nicht?", sondern vielmehr:

" - wer hat´s noch?"

:D

Zitat:

@ulaidh schrieb am 19. Juni 2015 um 14:21:04 Uhr:

Hallo,

Unzuverlässig.

Manchmal funktioniert sie, dann wieder gar nicht.

Und manchmal springt sie an, obwohl sie aus ist.

Der Fehler ist wohl bei VW bekannt und es soll ein Software-Update geben, aber wer weiss, wie lange das dauert...

Das mit dem selbst einschalten der AC habe ich bei dem Polo meiner Frau schon mehrmals bemängelt und es wurde leider erfolglos ein Software Update aufgespielt.

Aber ihr Polo ist ein 2012er Baujahr.

 

Themenstarteram 20. Juni 2015 um 9:29

Danke, JensBrown, vielleicht ist das aber dennoch der gleiche Fehler.

Wart ihr denn nach dem erfolglosen Update nochmal in der Werkstatt?

Ich finde es unerträglich, wenn im Sommer die AC nicht funzt, habe extra die teurere Climatronic genommen.

Also: wenn's noch einer hat, bitte melden, die Werkstatt meinte, je mehr sich bei VW beschweren, je schneller käme ein update.

Schönes WE!

ich muss wieder einen Termin machen und dann wollen die eine Fehlersuche starten und eventuell das Bedienteil der Climatronic tauschen.

Man darf gespannt sein.

Da du TE bisher hier die erste im Forum und die einzige im Thread bist, obwohl hier schon einige 6Cs registriert sind, glaube ich nicht an einen Serienfehler. Dein Problem ist für mich eher ein Einzelfall. Du solltest dem Verkäufer über klar, schriftlich und mit Fristsetzung deine Rechte gemäß BGB geltend machen und zur Nachbesserung auffordern. Wie lange VW für ein Update braucht, sollte dir dabei völlig egal sein. Deinen Kaufvertrag hast du mit dem Händler geschlossen, er muß das Problem lösen.

Themenstarteram 21. Juni 2015 um 13:40

Händler hat mir nach dem Auslesen des Fehlerspeichers die Anmerkung von VW gezeigt/vorgelesen:

"nicht repararieren, Softwareupdate kommt" oder so ähnlich.

Die Werkstatt darf lt. VW keine Nachbesserung machen, weil ein Softwareupdate in der Mache ist.

Kann das sein oder ist das Erfundung der Werkstatt?

Habe dem servicemann auch gesagt, dass ich eine Nachbesserung möchte und er sagte, das dürften sie nicht, ich müsse auf das Uodate warten.

Eine Leihwagen mit funktionierender AC müsse ich selbst zahlen, es wäre ja nicht die Schuld des Händlers.

Ich rufe am Montag mal bei VW an der Hotline an - die müssten doch sagen können, ob es ein Serienfehler ist, oder?

Danke°

nic

Es kann dir doch völlig egal sein, ob Serienfehler oder nicht. Das BGB macht da keinen Unterschied. Und was glaubst du, wie bei VW Bewegung in die Sache kommt. Doch nicht durch Betroffenheitsmeldungen in einem Forum. Die verstärken nur ihre Bemühungen, wenn sie durch schriftliche Fristsetzung eine Rückabwicklung befürchten müssen. Und verstärkte Bemühungen bei VW ist doch schließlich dein Ziel oder nicht?

Und es ist immer die Schuld des Händlers. Mit ihm hast du den Vertrag über den Erwerb eines Fahrzeugs mit Klimaautomatik geschlossen, nicht mit dem Werk. Wenn ihn das Werk nicht reparieren läßt und auch keinen Mietwagen sponsert, ist das sein Problem und nicht deins. Wie wäre es, wenn er den Mietwagen selbst zahlt oder dich mit einem Vorführer vertröstet?

 

P.S. Die Hotline ist fürn Ars... Probiere es ruhig selbst aus.

Themenstarteram 21. Juni 2015 um 16:05

Das macht er nicht, hat er mir bereits gesagt.

Und wenn ich eine Frist setze, wird diese sicher verstreichen, da der Händler ja nichts machen darf laut VW.

Und wenn sich nix tut, bleibt mir doch nur der Rechtsweg?

Und eine Rechtschutzversicherung habe ich noch nicht.

Die brauche ich dann sicher, fürchte ich so langsam...

Lieben Dank

Nic

In einem so klaren Fall wie einer Fristverstreichung, braucht es keine Rechtsschutzversicherung. Mit verstreichen lassen einer angemessenen Frist verwirkt der Händler automatisch die Chance auf weitere Fristen oder Nachbesserungsversuche. D.h. du kannst dann sofort die Rückabwicklung angehen. Das wird er gewiss abwehren wollen, in dem er dir temporären Ersatz anbietet. ;)

Wenn der Fehler seit dem 10.06 erst bekannt ist, ist Abwarten wohl die einzige Lösung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Klimaanlage Softwarefehler neuer POLO 6C - VW arbeitet dran - wer hat's noch?