ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. kleine inspektion civic type r

kleine inspektion civic type r

Themenstarteram 26. Febuar 2003 um 16:22

so:

gemacht wurden:

bremsklötze vorne

ölwechsel

scheibenwischwassser erneuert

innenraumfilter gewechselt

kostet:

344 euro

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 26. Febuar 2003 um 16:27

achso:

ich hatte vorher 10w60 vollsynthetik castrol (weil ich mit 5w-40 ölverbrauch hatte)

dann hab ich denen nen zettel gemacht, das die 10w-60 vollsynthetik reinmachen sollen (weil ich den abends da hab stehen lassen)

und was füllen dir mir ein:

0w-30 vollsynthetik

klasse!

bin ich mal gespannt, wie sich das mit dem ölverbrauch wird

ölverbrauch

 

ich habe seit auslieferung 0w-30 drin.

verbrauch nach 14500km ca. 1,6liter.

bin mal auf deine werte gespannt.

greetz thomas

ich habe keinen schimmer was drin ist ....

aber meiner frisst fast nix !

Öl

 

Na da haste aber Glück. Weil wenn er was verbrauchen würde, wüsstest du ja garnich was du nachfüllen sollst! :)

war doch so, dass Motoren die kein Öl verbrauchen mehr verschleissen - somit ist bei diesem Triebwerk ein Ölverbrauch absolut OK.

Korrigiert mich wenn das Quatsch ist, aber das habe ich so von einem Ing. gehört.

gruss

RoZis

@ othello

 

ich muss das mal korrig.

meiner Frisst im schnitt 1,8L auf 10.000 Km !!!!

um GENAU zu sein :)

*kopf duck und auf RastA schau*

Re: @ othello

 

Zitat:

Original geschrieben von DemonLord

meiner Frisst im schnitt 1,8L auf 10.000 Km !!!!

Das ist ja doch etwas mehr als nichts, 0,18l/1000km meiner liegt noch bei 0,26l/1000km (KM Stand 4000)

Gruss

RoZis

Zitat:

Original geschrieben von Rozis

war doch so, dass Motoren die kein Öl verbrauchen mehr verschleissen...

kannst du mir diese these mal genauer erklären?

Zitat:

Original geschrieben von plastics

kannst du mir diese these mal genauer erklären?

Nein, ich nicht!

Ich könnte es mir nur so vorstellen, dass ein Ölverbrauch = 0 bedeutet, dass die zu schmierenden Komponenten weniger Öl erhalten, stärker belastet werden, und evtl. der nötige Ölfilm öfter abreisst! Es können ja so nur die Kolbenringe gemeint sein, die wenn mit zu enger Toleranz an der Zylinderwand anliegen, zu mehr Reibung und somit Hitzeentwicklung führen.

Dies aber, weil ich es nur erzählt bekommen habe ja hier auch mehr als Frage nicht als These!!

Müsste hier doch einer wissen

Gruss

RoZis

ich denke mal, dass es keine motoren gibt, die rein gar nix an öl verbrauchen. es kann nur sein, dass der ölstand scheinbar gleich bleibt, weil sich kondenswasser und kraftstoffreste niederschlagen...das würde natürlich den höheren verschleiss erklären.

ich bin mir nur nicht sicher, dass das auch so gemeint war...deswegen auch meine nachfrage.

Zitat:

Original geschrieben von plastics

.... weil sich kondenswasser und kraftstoffreste niederschlagen...das würde natürlich den höheren verschleiss erklären.

Ja, sowas hatte er in Wortfetzen auch erwähnt, dann war es wohl das!:p

Gruss

RoZsi

Hallo zusammen!

Das mit dem Ölverbrauch kenne ich!

Ist nicht viel aber wenig und ihr könt es gut beeinflussen!

Der Ölverbrauch ist auch normal bei solch hochtourigen Motoren!

Der Ölverbrauch entsteht dadurch wenn ihr viel über 5000U/min fahrt!Das kommt daher weil durch die hohe Kölbenbewegung dann ein Saugdruck ensteht und der Kolben das Öl aus der Ölwanne mit hochpumpt und durch den spiel der Koben bzw. Kolbenringe verbraucht wird bzw in den verbrennungsraum gelangt!

Fahrt nicht so hochtourig auch wenn es schwer fällt und ihr werdet sehen er nimmt kein bzw kaum noch öl und verwendet 10W60 das wurde mir empfohlen dadurch wird der ölverbrauch auch sinken!

0w30 ist zwar auch Leistungssteigernd aber gelangt dadurch das es so flüssig ist auch leichter in den Brennraum!

M.f.G.

P.S. dem S2000 geht es nicht anders!

drehzahlen

 

@tomy1980

deinen ratschlag nicht über 5000rpm zu drehen, halte ich jetzt für etwas unsinnig. man kauft sich ja auch einen solchen wagen, um genau diesen spass zu haben.

hier beschwert sich ja niemand über den ölverbrauch. er ist halt da und das kann man sich auch ausrechnen. es geht lediglich darum, dass man sich über die unterschiedlichen verbräuche austauscht.

ansonsten würde ich mir ein "3 liter auto" kaufen. das macht aber nicht so viel spass wie ein CTR. aus diesem grund fahren ihn hier die meisten. so ist es wenigstens bei mir. und über den spritverbrauch (zwischen 8,8 und 16,7 litern/100km) redet man ja auch nicht grossartig. das ist halt der preis für ein wenig spass.

greetz thomas

Jung ich habe kein Problem mit dem Ölverbrauch es war lediglich ein Hinweiß und eine Feststellungwenn ihr damit ein Problem habt ... denn wenn ihr darauf verzichtet nicht immer und all zu oft so hoch zu touren dann spart ihr euch so manchen zwischenstop um nach dem Öl zu schauen oder nachzukippen!

M.f.G.

P.S. nebenbei erwähnt brauch man nicht vor einem KM Stand von 10000 bis 20000 über den Ölverbrauch spekuleiren oder falschen denn in der Zeit fährt er sich noch mehr oder weniger ein!

Meiner nahm auch sichtbar Öl bis 10000 dann legte es sich und jetzt mit 22000 km ist es für mich auf 1000 km garnicht mehr meßbar und ich fahre oft 900km Autobahn am Stück und fahre zu gerne schnell und leg mich auch gern dann mit BMW und Mercedes an!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. kleine inspektion civic type r