ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Kleine Basteleien

Kleine Basteleien

Themenstarteram 7. November 2013 um 17:50

Hallo MT!

Ich hatte mir schon mal überlegt, einen Fred über Motorradtechnik aufzumachen,

in dem jeder das beschreibt, was er am und um das Mopped so schraubt.

Ein paar Bilder wären nett, "vorher-nachher" oder so. Im Winter steht das Möpp ja meist,

da bereitet man es auf die kommende Saison vor.

Nur bitte folgendes sagen, wenn es um ein spezielles Motorrad geht:

Marke, Typ, Typenbezeichnung, Baujahr.

Selbst Ölwechsel oder Lufi ausklopfen welcome!

Viel Spass!

 

 

Beste Antwort im Thema

Tschö.

14227 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14227 Antworten

Wenn es ABS ist, lässt sich das schweißen bzw. löten. Fehlende Nasen lassen sich evtl. von einer heilen Maschine abformen und neue gießen (oder per 3D-Drucker fertigen) und dann dranschweißen... Es gibt da jemanden in Rastede, der das professionell macht - auf der Seite sieht man auch bissl was: http://verkleidungsdoktor.de/Galerie

Der AdBlue-Verbrauch liegt bei ca. 5-7% des Dieselverbrauchs.

Den Liter bekommt man im 20l-Kanister für 80ct.

Man kann in der Literflasche aber auch das dreifache bezahlen.

Danke für die Info. Jetzt habe ich mal eine Vorstellung von den "Mehrkosten".

Zitat:

@moppedsammler schrieb am 18. Aug. 2017 um 20:46:38 Uhr:

Laminieren wird nicht halten.

Jemand eine Idee ?

Sugru vielleicht?

 

Soll ja ziemlich universell einsetzbar sein.

Noch nie probiert. Wäre einen Versuch wert.

Danke.

Wenn das klappen sollte, kauf ich mir auch was von dem Zeug und lege es zum Bordwerkzeug... Ist ja dann wie "Knetmetall für Plastik". ;)

Diese 2K-Granulat Kleber sollen auch recht gut sein.

ZB: https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_10?...

https://www.youtube.com/watch?v=CQESDb4Mcx0

Wie kann Luft im Bremssystem dazu führen, dass die Scheibenbremse stark schleift bzw. die Bremskolben nicht mehr ausreichend zurückfahren? Bisher dachte ich dass, sobald der Bremshebel losgelassen wird ein Druckausgleich zwischen Bremsleitungen und Voratsbehälter statt findet - die Leitung also druckfrei wird. Es ließ sich aber belegen, dass geringe Mengen Luft zu dem o.g. Phänomen geführt haben. Es war eine Honda CBF mit stinknormaler Bremse ohne ABS.

EDIT: Habe auf Stahlflex umgerüstet, daher musste ich die Bremse komplett neu befüllen. Trotz Vakuumpumpe geling es mir offensichtlich nicht, komplett alle Luft aus dem System zu bekommen. Es ließ sich anhand des Druckpunktes des Bremshebels feststellen. Ein erfahrener Kollege von mir meinte, die schleifende Bremse hätte mit Luft im System zu tun, konnte es mir aber nicht schlüssig erklären. Letztlich hatte er recht. Mir ist es aber nicht eingängig, wie das zustande kommt.

Zitat:

@moppedsammler schrieb am 18. August 2017 um 14:12:56 Uhr:

Wir hinken weltweit hinterher.

Was die EU 2017 noch zugelassen hat, wäre in der Schweiz oder in Kalifornien schon vor Jahren von der Straße verschwunden.

Benzindämpfe sind gifitg und krebserregend. Diese Aktivkohlespeicher machen durchaus Sinn.

Wenn man die Konstrukteure bzw. die Hersteller zwingt, indem man ihnen schlicht die Zulassung verweigert, finden die auch den Platz für diese Filter.

Die hätten auch Platz für Harnstofftanks an Diesel-PKW gefunden. Aber es hat sie leider keiner gezwungen.

An der Stelle darf angemerkt werden, dass die deutschen PKW Hersteller ihre Fahrzeuge in Kalifornien bereits mit KAT und besagtem Aktivkohlefilter ausgestattet haben, während in Deutschland noch nicht mal die Rede davon war. Zumindest ist das meine Erinnerung, man korrigiere mich wenn ich falsch liege.

am 22. August 2017 um 20:32

Das ist falsch!!

Es gibt mehrere Ursachen.

Gummileitungen "zu!"

Entlastungsbohrung zu

Kolben korrodiert

Luft im System ist auch so eine Sache.

diese lässt sich komprimieren.

Normalerweise wird durch die Schwingungen der Bremsscheibe die kolben zurück gedrückt

Aber auch durch die "Rückstellkraft"

Zumindest die Leitungen und die Schrauben waren einwandfrei, davon habe ich mich überzeugt. Du sprichst auch von "Luft". Aber wie kann diese Luft dazu führen, dass die Bremse schleift? Es scheint ein Erfahrungswert zu sein, der stimmt, aber wie kann das sein? Was ist der praktische Hintergrund?

Luft wird warm und dehnt sich aus.

Eigentlich geht der Druck nach oben zur Bremspumpe weg, wenn die nicht betätigt ist.

Der Bremsflüssigkeitsbehälter ist nur ziemlich dicht, damit keine Bremsflüssigkeit ausläuft, wenn das Mopped mal auf der Seite liegt. Dafür ist da die Membran drin.

Der Druck reicht dann aus, um die Bremse schleifen zu lassen.

Die schleift dann noch stärker, wird heißer und die Luft dehnt sich stärker aus, wodurch die Bremse stärker zupackt.

Zitat:

@muhmann schrieb am 22. August 2017 um 20:44:39 Uhr:

Luft wird warm und dehnt sich aus.

Eigentlich geht der Druck nach oben zur Bremspumpe weg, wenn die nicht betätigt ist.

Der Bremsflüssigkeitsbehälter ist nur ziemlich dicht, damit keine Bremsflüssigkeit ausläuft, wenn das Mopped mal auf der Seite liegt. Dafür ist da die Membran drin.

Der Druck reicht dann aus, um die Bremse schleifen zu lassen.

Die schleift dann noch stärker, wird heißer und die Luft dehnt sich stärker aus, wodurch die Bremse stärker zupackt.

genau das dachte ich auch, so ähnlich wie bei zu viel Bremsflüssigkeit nach Belagwechsel und habe dann den Bremsflüssigkeitsbehälter oben auf gemacht. Hat nichts geändert.

Bin mit der scheleifenden Bremse heute ne Stunde zu besagtem Bremsenspezi gefahren, als ich ankam, war das Problem weg. Er bescheinigte mir seine Vermutung. Er sagt, die Luft (die Ursächlich für das Problem gewesen sein solle) habe sich durch die Vibrationen nach oben verflüchtigt. Sehr rätselhaft.

Wenn der Deckel auf ist, sollte man problemlos Flüssigkeit von unten hochpumpen können.

Sonst ist die Entlüftungsbohrung im Hauptbremszylinder dicht.

Ist das ein Mopped mit Integral-ABS?

Da gibts ja mehrere Bremskreise.

Ventilspielkontrolle und -einstellung an einer Africa Twin nach 35.000 bis auf den Roten Kontinent.

Dringend erforderlich, aber wer sowas konstruiert... grrrrr.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen