ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Klarspüler vom Geschirrspüler als Versiegelung für den Lack?

Klarspüler vom Geschirrspüler als Versiegelung für den Lack?

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 9:43

Viel preiswerterer Klarspüler für die Spülmaschine als billige Versiegelung?

Das schrieb jemand:

"... . Später habe ich erfahren, dass man den gleichen Effekt erreicht ,wenn man mit Klarspüler ( für Geschirrspülmaschinen) die Glasscheiben einsprüht und trocken reibt. Habe es ausprobiert und es funktioniert. Habe viel Geld gespart und es ist nicht so aufwendig in der Anwendung."

 

Ich glaube das sollte mal geprüft werden, denn es ist nicht selten, dass man in Bereichen wo andere Preise herrschen gleiche Waren billiger oder teurer verkauft.

Die Angabe der Inhaltsstoffe in derart oberflächlicher Bezeichnung bringt und nur teilweise oder nicht weiter, es muss genauer sein:

Tenside, Konservierungsmittel, Zitronensäure, Lösungsvermittler, Hilfsstoffe

 

Es wäre also am besten mit dem Herausfinden der Inhaltsstoffe im KS anzufangen. Auf jeden Fall enthält er 5% anionische Tenside, was ein Reiniger ist und eigentlich stört. Es kann aber sein, dass beim Auftragen des KS zwar die Tenside übrig störend noch auf dem Lack liegen, aber nach aushärten der Versiegelungskomponenten mit dem ersten Regen/Absprühen dann im Nachgang abgewaschen wird und weg ist.

 

Ähnliche Themen
3 Antworten

Was haben Glasscheiben mit Lack zu tun?

Viel Spaß, wenn das Spülmittel am Lack langläuft!

Viel Spaß auch mit den Gummies und Glasabdichtung, denn vermutlich macht der die Spröde und mit der zeit auch undicht.

Habe ich einige im umfeld die auf Hausmittel oder günstige Glasreiniger vom Discounter schwörten, bis genau das oben beschriebene eintraf.

Ich frage mich immer wie die ganzen Dichtungen in der Spülmaschine den Klarspüler überleben können.

Sicher ist das, wie so viele Dinge, eine Frage der Dosis und der Einwirkzeit.

25-30ml Klarspüler auf 1l warmes Wasser, damit das Auto per Drucksprüher eingesprüht und schön mit klarem Wasser nachgespült holt ziemlich jeden letzten Wachsrest runter. Auch sonst ist der Lack danach fettfrei und fühlt sich stumpf an. Glänzt aber tatsächlich ganz nett.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Klarspüler vom Geschirrspüler als Versiegelung für den Lack?