ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. klappern (hinte rechts) - Hinterachse gerissen?

klappern (hinte rechts) - Hinterachse gerissen?

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 9:54

Hi Leute, hab ein Problem,

seit dem ich die Reifen habe Wechseln Lassen (die haben mit nem Hammer an die Räder gedroschen weil die Räder hinten festgegammelt waren) habe ich son klappern hinten rechts. Und zwar klapperts beim schalten wenn man nicht supersanft wieder einkuppelt und bei Straßenunebenheiten.

Ich dachte erste es sei die Staubschutzkappe vom Stoßdämpfer, weil die kaputt sind, hab die Stoßdämpfer aber gestern getauscht (bei den neuen war übrigens der kolben/metallstab 3-4cm kürzer als bei den originalen, obwohl es eigentlich die passenden austausstoßdämpfer von Sachs waren - ist das normal/schlimm?) und das klappern ist immernoch da.

Kann es sein das die Hinterachse rechts eingerissen ist?

Kann das durch die Schläge gegen das Rad passiert sein?

Sieht man das ob die Achse eingerissen ist wenn man drunter schaut? Falls ja, hat da mal einer ein Bild wie das dann aussieht?

oder habt ihr nen anderen Verdacht?

 

mfg markus

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hi,

ich denke mal nicht das die Achse ausgerissen ist, glaube nicht das du das mit Hammerschlägen schaffst. Trotzdem ein Bild wie es ausschauen könnte.

Hardyscheibe könnte evtl. auch ausgeschlagen sein, hätte dann allerdings wenig mit dem Reifenwechsel zu tun.

Riss-hinterachsaufnahme
Themenstarteram 12. Mai 2010 um 10:45

also wie gesagt, es klappert nicht nur beim schalten, sondern viel stärker noch bei starken straßenunebenheiten ... ist aber erst seit dem reifenwechsel so schlimm, wenn ich mich recht erinnere ... aber wenns unlogisch ist, dann mal den reifenwechsel außen vor lassen.

Glaube auch nicht, dass die Achse ausgerissen ist, schon gar nicht durch die hammerschläge.

Soetwas hatte ich auch mal, genau die Symptome, da war es die Achsschenkelaufnahme.

Am besten Du fährst in die Werkstatt.

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 11:07

na da bin ich aber beruhigt, das sie wahrscheinlich nicht gerissen ist!

kann man das selbst überprüfen mit der achsschenkelaufnahme?

ist das in irgendweiner form sicherheitsrelevant oder kann dadurch noch mehr kaputt gehen? oder klapperts einfach nur?

kan man das dann selbst reparieren, wenns das ist?

was würde das den kosten so in etwa?

mfg

Hi !!

 

Lass mal die Lager von den Längslenkern kontrollieren und das Tonnen Lager!!

Selber machen ist schlecht weil die Lager aus und wieder reingepresst werden, anschließend muss die Achse eingestellt und die Spur vermessen werden!!

Das sind die Lager die bei abnutzung alles auf die Karosse weitergeben !!

Material kostet ca 30 € aber AWs werden teuer!!

 

Daniel

Federbruch ist das wahrscheinlichste. Ist oft unter Last schwer zu entdecken. Mal auf die Hebebüne.

Richtig, Längslenker heißen die Dinger. Was auch immer es ist; JA, es ist Sicherheitsrelevant und nein, selbermachen mürde ich Dir nicht empfehlen.

Was auch immer es ist ---> ab in die Werkstatt!;)

Mahlzeit.

Ich schreibe mal hier rein, um nicht extra ein neues Thema zu öffnen.

Habe am Montag H&R Federn 35/10 bei meinem 325Ci verbaut.

Seit dem Einbau habe ich bei Unebenheiten ein Poltern an der Hinterachse (links und rechts). Hört sich so an, als ob die Federn manchmal lose sind und springen.

Hätte dazu jemand eine Idee??

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 15:50

also, wir haben jetzt Achsschenkelaufnahme, Federbruch, Längslenker und tonnenlager ... gibts wietere anzeichen außer klappern, die für die entsprechenden sachen sprechen würden?

inwiefern isses sicherheitsrelevant? wie äußert sich das?

federbruch kann ich doch auch selbst kontrollieren ... würde ich doch sehen wenn die gebrochen ist, wenn ich ihn hochgekurbelt habe und das rad ab habe, oder?

also bei stößen an der heckachse durch straßenunebenheiten und beim schalten (ein und auskuppeln) klappert es jeweils einmal nicht beim fahren auf ebener fahrbahn und auch nicht bei leichten buckeln ... muss schon ne ordentliche unebenheit sein.

besser kann ichs wohl nicht beschreiben.

 

hab seit kurzem auch noch das problem das mein lenkrad leicht nach links gedreht ist bei geradeauslauf (vllt. 5cm am rand des lenkrads) ... kann das was damit zutun haben?

ansonsten fährt das auto wie ne 1 ... außer das es bei unebenheiten bissel am lenkrad zieht, aber das ist ja glaube ich ein standardproblem.

Hallo also auch ich habe einen e46 und auch ich Gabe hinten rechts die Schläge bzw. das klappern, stoßdämpfer getausch Feder auch ok! Und ein paar Monaten hatte ich auch das Poblem,x das mein Lenkrad plötzlich wie aus heiterem Himmel, nach Links gezogen hat! Ich dachte die Spur wäre verstellt, nix da! Vor 3 Wochen dann die böse Überraschung: wärend der Fahrt bricht der Querlenker bzw. das Lager welches eigentlich fest an Querlenker geschweißt ist! Querlenker getauscht und schon war mein Lenkrad wieder gerade! Aber die Lösung für das klappern habe ich immernoch nicht gefunden und so langsam wird es immer lauter. Lg

hi, das problem mit der hinterachse hat doch nur der "bis Facelift" gehabt....

eine hinterachse reisst NIEMALS durch hammerschläge auf den reifen, da kann er noch so fest sitzen, niemals geht da ne ACHSE kaputt^^!!!!!!!!!!!!!

des thema mit dem klappern kann auch sein, dass euer Dom-Lager vom hinteren stossdämpfer kaputt ist, und wenn sichs halt jetzt weng bewegt oder spiel hat, knackst des eben....

mfg

Durch Hammerschläge geht am ehesten das Längslenkergummilager kaputt..... Die Hinterachse aber sicherlich nicht.

Ich hab das Selbe Problem leute mit der Hinterachse, ich hab schon so viel erneuert aber nichts hat es genutzt.

Stossdämpfer, Domlager,

Nr. 2,16,17 auch schon erneuert

http://de.bmwfans.info/.../

Nr 4 Komplett auch schon Neu

http://de.bmwfans.info/.../

 

Das Geräusch ist leider noch immer DA!!!

Hallo,

ich hab schon wieder ein neues Geräusch an meinem BMW e46 Cabrio 325i.

Der macht mich so langsam echt fertig :(

Beim Fahren über Kopfsteinpflaster oder unebenheiten quietscht und knarrt es von hinten. Ich bin in Kofferraum gestanden und hab mal gewippt. Des kommt defintiv von hinten rechts. So meley Domlager hab ich schon verbaut. Irgendwie hab ich auch das Gefühl das hat mit der Hitze zu tun. Wenns kalt und nass ist, ist es nicht so stark da.

Könnt ihr mir helfen was das sein kann? Ich verzweifle.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Quietschen und Knarzen von hinten Rechts.' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. klappern (hinte rechts) - Hinterachse gerissen?