ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Klangqualität im XV

Klangqualität im XV

Subaru XV G5
Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 10:37

Hallo Leute - ich fahre nun seit einem halben Jahr den XV mit dem 2L Motor und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Das einzige was mich an dem XV stört ist die meines Erachtens bescheidene Klangqualität der Audioanlage. In der Vertragswerkstatt hat man mich diesbezüglich auf ein Aufrüstungspaket für den XV hingewiesen, das so um die 650€ inkl Montage kosten soll. Das Paket soll bessere Lautsprecher haben als die original verbauten jedoch ist kein Subwoofer mit dabei. Ich bin mir ernsthaft am überlegen, ob ich mir die Umrüstung gönnen soll bin aber wegen dem fehlenden Subwoofer voller Zweifel. Nun meine Frage, hat irgend jemand von Euch eine Umrüstung auf ein besseres Lautsprechersystem im XV bereits vorgenommen und wenn ja, war es ein Original Subaru empfohlenes System?

Grüsse

Beste Antwort im Thema

Hallo , ich habe in meinem 2017 XV das Modul eingebaut - habe es gleich beim Kauf bestellt.

Weil ich aber ein Freak bin habe ich da? zu Hause alles gecheckt. Das Modul ist eine digitale Clarion Endstufe XC1410. Die Hochtöner sind Hertz Milenium ob die original sind oder auch eingebaut würden wisse ich nicht. Nach 2 Monaten habe ich aber die Komponente getauscht und neue hintere fordere Lautsprechef und Hochtöner eingebaut. Da die Clarion Endstufe bis 2 ohm gehet habe ich JBL stadium Lautsprecher mit 2,5 ohm genommen damit ich mehr Leistung bekomme (75W rms). Da zu noch ein Basspro JBL Subwoofer unter Sitz eingebaut. Paar Fotos in meinem Album.

https://photos.app.goo.gl/78UhyySCJb4y2M9C8

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Weiss denn jemand zufällig, ob in dem Levorg 2.0i von 2019 die Stereoanlage klanglich besser ist als im Levorg 1.6 DIT? Subaru gibt an, dass eine verbesserte Headunit in diese Autos eingebaut wurde. Hat sich da klanglich auch etwas getan? Ich habe den Vergleich leider nicht.

Hy,

Ich fahre seit 2018 einen XV G5 (das entspricht bzgl. Radio Headunit denke ich eher dem Levorg Facelift mit dem 2.0er Sauger) => nachdem ich mit dem Klang der Originalausrüstung nicht zufrieden war habe ich selber das original upgrade Kit eingebaut.

Was soll ich sagen, die besseren hochtöner sind sicher kein Schaden und von deutlich besserer Qualität, Lautstärke/Leistung/Bass passt und hat sich durchaus auch verbessert, aber leider klingt er immer noch nicht........

das liegt meiner Meinung nach an der Headunit selber, da passt die Signalqualität von haus aus ned.

Im Outback meines Vaters (von 2019) ist eine denke ich vergleichbare Headunit mit Harman Soundsystem verbaut - der klingt auch nicht besser.

Hab´s letztlich aufgegeben und mich damit abgefunden - wenigstens im zweitfahrzeug (Ford Nugget) mit sicherlich deutlich einfacheren Lautsprechern und ohne Verstärker klinkt es für mein Empfinden gut!

Gruß

Flyerbo

Ich habe jetzt in meinem Levorg das in den USA erhältliche "Kicker-Lautsprecherset" (mit 6 Lautsprechern) eingebaut. Die Klangqualität ist nun deutlich besser, vor allem in den Höhen. Die Tweeter vorne bringen deutliche Vorteile in der Auflösung und Räumlichkeit der Töne. Etwas mau bleibt es weiterhin in den mittleren und tiefen Tönen. Nun überlege ich, ob ich noch zusätzlich den KEY 200.4 DSP-Verstärker von Kicker oder den Subwoofer Hideaway HS8 auch von Kicker einbaue? Der erstere soll noch besseren Klang insgesamt bringen und der zweite bringt natürlich etwas mehr Tiefe bzw. Bass. Was haltet ihr von den zwei Optionen den? Hat jemand Erfahrung mit DSP Verstärkern bzw. mit zusätzlichen Subwoofern? Ich will kein absolutes High-End System haben, aber etwas besser als jetzt sollte der Sound schon noch werden... Hören tue ich Rock, Elektronica bis Klassik.

Ich habe das Kicker-Upgrade und einen Match M5 DSP eingebaut. Damit gibt es nun die richtige Klangqualität. Die Verbesserung geht jeweils zur Hälfte auf die Kicker-Lautsprecher und auf den DSP.

Hallo Wankel, das klingt interessant. Wie und wo hast Du den Match eingebaut? Unter den Sitz/ ins Handschuhfach? An die Hochpegelausgänge/Lautsprecherausgänge des Subaru Radios? Gibt es dazu auch ein Plug and Play-Kabel, oder hast du die Kabel "aufgeschnitten"? Die alten Lautsprecherkabel weiter verwendet oder neue verlegt? Der Match hat ja vier Kanäle und wir haben 6 Lautsprecher. Viele Fragen.... Danke M.

Zitat:

@BMW_318i_Touring schrieb am 3. Februar 2022 um 08:38:25 Uhr:

Hallo Wankel, das klingt interessant. Wie und wo hast Du den Match eingebaut? Unter den Sitz/ ins Handschuhfach? An die Hochpegelausgänge/Lautsprecherausgänge des Subaru Radios? Gibt es dazu auch ein Plug and Play-Kabel, oder hast du die Kabel "aufgeschnitten"? Die alten Lautsprecherkabel weiter verwendet oder neue verlegt? Der Match hat ja vier Kanäle und wir haben 6 Lautsprecher. Viele Fragen.... Danke M.

Hab den DSP von einer HiFi-Werkstatt einbauen lassen. Meines Wissens haben die ein Toyota-Kabel genommen (am Hochpegelausgang des Originalradios). Der DSP-Verstärker ist hinter dem Handschuhfach (das Ding ist recht klein).

Da die Klangqualität aber immer noch nicht meiner Vorstellung entsprochen hat, habe ich mir die Kicker-Lautsprecher in den USA bestellt und selbst eingebaut. Geht leicht, da genau passend. Dann den DSP neu eingemessen. Jetzt stimmt alles.

Hallo Wankel, ich denke das werde ich genau so machen lassen: Kicker und Match. Habe eine Audio Werkstatt in der Nähe gefunden, die sich mit diesem Verstärker auskennen und die Einstellung vornehmen kann. Vermutlich nehme ich noch einen Subwoofer von Kicker dazu. Passende Anschlusskabel kommen von Match, nichts muss geschnitten werden. Bin gespannt... aber nicht billig, gut über einen Tausender wird das wohl insgesamt ausmachen.

Zitat:

@BMW_318i_Touring schrieb am 5. Februar 2022 um 09:13:43 Uhr:

gut über einen Tausender wird das wohl insgesamt ausmachen.

Das kommt in etwa hin. Aber es lohnt sich. Und ein Werks-HiFi-System eines deutschen Herstellers kostet auch nicht weniger.

So, es ist passiert: heute wurde mein Match 5 DSP eingebaut. Mit Kicker Subaru Lautsprecher-Upgrade und Kicker Subwoofer 48TRTP102. Ergebnis: eine neue Sound-Anlage ! Sehr ausgeglichener, entspannter Klang.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Klangqualität im XV