ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Klangqualität im XV

Klangqualität im XV

Subaru XV G5
Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 10:37

Hallo Leute - ich fahre nun seit einem halben Jahr den XV mit dem 2L Motor und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Das einzige was mich an dem XV stört ist die meines Erachtens bescheidene Klangqualität der Audioanlage. In der Vertragswerkstatt hat man mich diesbezüglich auf ein Aufrüstungspaket für den XV hingewiesen, das so um die 650€ inkl Montage kosten soll. Das Paket soll bessere Lautsprecher haben als die original verbauten jedoch ist kein Subwoofer mit dabei. Ich bin mir ernsthaft am überlegen, ob ich mir die Umrüstung gönnen soll bin aber wegen dem fehlenden Subwoofer voller Zweifel. Nun meine Frage, hat irgend jemand von Euch eine Umrüstung auf ein besseres Lautsprechersystem im XV bereits vorgenommen und wenn ja, war es ein Original Subaru empfohlenes System?

Grüsse

Beste Antwort im Thema

Hallo , ich habe in meinem 2017 XV das Modul eingebaut - habe es gleich beim Kauf bestellt.

Weil ich aber ein Freak bin habe ich da? zu Hause alles gecheckt. Das Modul ist eine digitale Clarion Endstufe XC1410. Die Hochtöner sind Hertz Milenium ob die original sind oder auch eingebaut würden wisse ich nicht. Nach 2 Monaten habe ich aber die Komponente getauscht und neue hintere fordere Lautsprechef und Hochtöner eingebaut. Da die Clarion Endstufe bis 2 ohm gehet habe ich JBL stadium Lautsprecher mit 2,5 ohm genommen damit ich mehr Leistung bekomme (75W rms). Da zu noch ein Basspro JBL Subwoofer unter Sitz eingebaut. Paar Fotos in meinem Album.

https://photos.app.goo.gl/78UhyySCJb4y2M9C8

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo

Also ich fahre den Outback Benziner 2.5 Baujahr 2017 in "Sport"-Ausführung. Da ist als Soundanlage Harmann Kardon original verbaut mit Basslautsprecher im Kofferraum an der Seite. Die Anlage klingt gut und für meine gehobenen Ansprüche völlig ausreichend. Vielleicht kann dein Händler dir sowas mal vorführen?

Schau mal in das Zubehör vom XV rein, da gibt es ein soundupgrade für 350€ und der Einbau dürfte keine 250 euro kosten. Wie gut es klingt kann ich dir allerdings nicht sagen.

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 12:29

Im davor gehaltnen Fahrzeug (GLA-250) war auch eine Harmann Kardon Anlage verbaut. Weil ich nun vergleichen kann bin ich wohl gerade deswegen beim XV hinsichtlich Klangqualität enttäuscht.

Harmann Kardon ist sicher mit der Soundanlage vom XV oder Forester nicht zu vergleichen. Bei meinem 2016 Xv ist der Sound auch etwas dünn. Hatte in meinem 2006 Impreza ein Alpine Radio und original Lautsprecher. Ein riesen Unterschied zum XV jetzt . Wobei ich letztens Mal die Soundqualität über Smartphone und Bluetooth getestet habe. Was das Radio anging, ein riesiger Unterschied zum UKW! DAB +hab ich noch nicht,ist aber auch Fake,weil es kaum DAB + gibt. Wohne auf dem Land.

Für den 2016 XV gab es aber einen Subwoofer für unter den Sitz.

Nur zu DAB+ - kein fake ganz echt. Bin auch sehr oft sehr ländlich unterwegs - die haptsender bekommt man überall (die anderen wahrscheinlich auch - habe ich noch nie versucht). Wenn fakle News, dann das der klang bei dab wirklich besser ist - im grunde ist er es nicht - bei subaru ist aber zumindest bei mir der UKW klang unendlich schlecht, der DAB klang gut ( wie auch CD und USB und BT und Aux)

Also, komm mal in meinen Outback zum Probehören! Bei vollem ausnutzen fallen dir die Ohren ab, ohne das Ende auszuschöpfen! Also ich würde da nie was anderes nachrüsten lassen, weil richtig klasse, was den Klang betrifft, obwohl ich kein Jugentlicher mehr bin.

also die Hamann dingens Anlage im Skoda Superb hatte auch besseren Klang bei DAB

Edit.... mir fallen auch bei schlechten Anlagen die Ohren ab wenn es voll aufgedreht wird.

Und noch mal zur Quelle der Wiedergabe: klar ist wohl ob UKW, DAB oder usb und APP, der Unterschied ist schon klar zu hören! Ich bin viel in der Stadt unterwegs und hab da immer DAB Empfang. Und und da gibt es Sender, die ihre Sendungen (RTL z.b.) zusätzlich mit Nachbearbeitung etwas aufpeppen, wo ich dann die Bässe reduzieren muss, weil mir sonst (oder meinem Hund im Kofferraum) die Ohren wegfliegen.

Erstmal es geht nicht um die Harman anlage - gut oder nicht gut. Die steht zur Nachrüstung ( oder sogar erstaustattung für das Fahrzeug nicht zur verfügung). Es geht darum, dass der DAB Klang bei Subaru abgeändert wird und ich denke in der headunit. Aber ist nicht so schlimm - hatte überall wo ich rumgefahren bin meine verdächtigen Sender.

Ich würde dir das Original-Nachküstkit nicht empfehlen. Denn es enthält nur die Hochtöner und einen externen Verstärker, aber nicht die Tür-Lautsprecher. Diese sind aber ziemlich liederlich. Zumindest bei meinem Levorg war das so: Leicht wie ein Stück Pappe. Dass da überhaupt Töne rauskommen, wundert einen fast schon.

Mit nur neuen Hochtönern gewinnst du ein bisschen dazu, aber für den Preis nicht genug. Ich habe mir das Kicker Speaker Upgrade von Subaru USA bestellt, ca 200 EUR. Dies sind 4 gescheite Tür-Lautsprecher (passend, Plug&Play, leicht und schnell einzubauen). Wenn du dann noch mehr willst, kannst du noch einen DSP-Verstärker einbauen. Das bringt einiges an Klangqualität, macht aber ohne gescheite Door-Speaker wenig Sinn.

Hallo GLA250, ich habe dieses Soundupdate aus dem Zubehör in meinem Forry MY18 einbauen lassen, und es ist schon ein wesentlich besser Sound als mit der vorhandenen Anlage. Hatte in meinen vorherigen QQ+2 eine Boseanlage mit Subwoofer, und seit dem Update nur unwesentlich schlechteren Sound jetzt.

Höre meist DAB+ auf Lautstärke 5 Balken, USB nur auf 2 Balken, ist schon sehr gut, wesentlich lauter eingestellt und man hört keine Poliizei- oder Feuerwehrsignale mehr.

Ab jeder empfindet den Sound einer Anlage anders. Und ich gehöre ja schon zur Generation 55+.

Hallo , ich habe in meinem 2017 XV das Modul eingebaut - habe es gleich beim Kauf bestellt.

Weil ich aber ein Freak bin habe ich da? zu Hause alles gecheckt. Das Modul ist eine digitale Clarion Endstufe XC1410. Die Hochtöner sind Hertz Milenium ob die original sind oder auch eingebaut würden wisse ich nicht. Nach 2 Monaten habe ich aber die Komponente getauscht und neue hintere fordere Lautsprechef und Hochtöner eingebaut. Da die Clarion Endstufe bis 2 ohm gehet habe ich JBL stadium Lautsprecher mit 2,5 ohm genommen damit ich mehr Leistung bekomme (75W rms). Da zu noch ein Basspro JBL Subwoofer unter Sitz eingebaut. Paar Fotos in meinem Album.

https://photos.app.goo.gl/78UhyySCJb4y2M9C8

Hallo, lässt sich der Tausch auf den orangenen Steg in der Front selber machen?

Danke

Mit nicht allzuviel Geschick sollte das möglichsein, aber die Werkstatt wird es auch eher sehr kostengünstig oder für ein Trinkgeld machen.

Will das hier nicht kapern, aber ein neuer Thread erscheint mir nicht Sinnvoll: Ist bei euch der UKW Klang auch zu extrem unterschiedlich ( und schlechter) als der DAB Klang ( bei anderen Fahrzeugen ist mir das in der Art nie aufgefallen). Genau genommen ist der UKW Klang auch schlecht ( kann man irgendwie nicht schöner sagen). habe ich völlig falsche Einstellungen oder ist das Problem bekannt. Verbaut ist das 7" mit HK Boxen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Klangqualität im XV