ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kickbass

Kickbass

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 21:16

Hallo,

ich wollte mal fragen was das überhaupt ist und wo der Unterschied zu normalen Bass ist.

Danke

MfG Nils

Ähnliche Themen
16 Antworten

Die Kickbässe spielen das, wonach sie auch benannt sind: Kickbass. Dieser Bass ist ca. von 80 bis 250 Hz einzustufen. Normale Subwoofer spielen ca. bis 80/100 Hz. Somit muss das Frontsystem diesen Kickbass reproduzieren. Nur leider ist oft ein Tiefmitteltöner damit überfordert, da er auch sich noch um den Mittelton kümmern muss.

Um diesen Bereich aufzumöbeln gibt es diese Kickbässe, die mit einem Bandpassfilter angesteuert werden müssen und möglichst nahe dem TMT des Hauptkompos verbaut sein müssen.

MfG Phil

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 21:57

Danke soweit für die Antwort! Wie wirkt sich das eigentlich auf die Ohren aus?

Ist das richtig, dass Kickbassfrontsysteme keinen Mittelton haben?

MfG Nils

Das ist falsch. Die Kickbässe sind ja ein extra Zustatz. Der orginale Tiefmitteltöner (TMT) bleibt bestehen. Somit hast du den gleichen Mittelton wie vorher. Es kann nur dazu kommen, dass wenn du die Kickbässe falsch einpegelst der Mittelton des orginalen Chassis überblendet wird. Aber dann muss man schon die Kickbässe um einiges lauter machen als das Frontsystem. Wer's mag...

Wie es sich auf die Ohren auswirkt? Hmmm... Einen besseren Kickbass eben. Gerade bei Techno und Charts macht es sich bemerkbar. Bei HipHop weniger, da diese Musik mehr Tieftonanteile hat, als Kickbass. Weniger Verzerrungen, da das Frontsystem höher getrennt werden kann und somit entlastet wird.

Das Problem bei Kickbässen ist eben, dass sie schon in der Frequenzbreite spielen, in der du den Ton orten kannst. (Einen Sub z.B. kann dein Ohr fast nicht orten). Baust du diese falsch, schlecht oder zu weit vom TMT ein, dann kann es sein, dass es sich fast schlechter anhört. Die Kickbässe verlangen eben einen stabilen (gute DoorBoards) und sehr gut gedämmten Einbau. Sonst rappelt es nur herum. Ich habe noch nie ein Kickbasssystem gehört, dass in der Mittelkonsole wie z.B. dieses hier eingebaut ist:

http://bmw.patrickshort.co.uk/post/TN_DSCN7713.JPG / http://www.patrickshort.co.uk/bmw/post/TN_DSCN7687.JPG

Es wird aber gesagt, dass dadurch das Klangbild und die Bühne zerreisen kann.

Nunja, sonst gibt es eigentlich wenig darüber zu sagen. Kickbässe sind eben weniger verbereitet, da sie eben normalerweise ganz als letztes auf der Wunschliste stehen. Lieber investiert man sein Geld eben erst in einen vielleicht besseren Sub und ein besseres Frontsystem, als gleich das Geld für Kickbässe beiseite zu legen. (Wobei ich jetzt nicht behaupten will, dass es rausgeworfenes Geld ist)

MfG Phil

Themenstarteram 10. Juli 2004 um 9:00

Aso,

ok danke schön!

MfG Nils

hab auch noch ne frage zu den kickbässen!

wenn sich jetzt manche leute vier stück pro tür rein machen, bringt des überhaupt noch was? muss dann net irgendwann auch noch extra hochtöner usw. einbauen, weil die kickbässe aufeinmal zu laut sind???

was ist denn so normal? 4 x 16cm kickbässe oder eher vielleicht 2 x 20 cm.......???

danke schonmal für antworten

Mit 2 Hochtönern z.B. musst du aufpassen. Die Hochtöner sind angeblich auf grund ihrer nunmal kleinen Wellenlänge die sie spielen, sehr für Interferenzen anfällig. Sprich du bekommst da schnell starke Knotenpunkte ins Auto und du hörst an manchen stellen, manche Frequenzen garnicht und an einer anderen Stelle hörst du aber diese Frequenz um einiges lauter... Angeblich brauch man da einiges an Erfahrung um dieses richtig einzustellen...

Zum anderen: Normalerweise werden 2 Kickbässe pro Tür eingebaut und das Frontsystem dann höher abgetrennt. 4 Kickbässe/Tür kommen i.m.h.o. nur in Cabrios oder irgendwelche FunCars/DemoCars vor. Cabrios deshalb, da sie zum einen nicht den Druckkammereffekt auf ihrer Seite haben, wie z.B. Kleinwagen und es oft überhaupt nicht möglich ist, dass ein Platz für einen Sub vorhanden ist. Dann müssen die Kickbässe schon aber tiefer gehen und meist sind es aber dann keine "richtigen" Kickbässe mehr, sondern kleine Subs. Die Fehlende Membranfläche wird dann eben durch die Anzahl der Chassis ausgeglichen.

Aber wie gesagt: Wenn Kickbässe eben zu laut sind un nicht mit dem Frontsystem har´monieren, dann dreht man sie einfach runter. Zum anderen ist aber zu sagen, dass es Kickbässe fast so schwer haben wie Subs. Der Mensch hört diese Frequenzen eben sehr gedämpft. Sprich während bei 30W auf einen Hochtöner es dir fast die Trommelfelle zersägen kann, kann ein Sub mit 30W deinem Gehör nix antun.

>was ist denn so normal? 4 x 16cm kickbässe oder

>eher vielleicht 2 x 20 cm.......???

Beides, je nachdem wieviel Platz du in der Tür hast. Normalerweise 2/Tür, wobei aber bei 20er auch 1/Tür reicht. Natürlich wiederrum bringt auch schon 1 16er Kickbass pro Tür etwas :D

MfG Phil

schönes Thema, hätt ich auch noch ne Frage dazu.

Nach dem was ich hier lese is es also Pflicht Kickbässe in der Nähe der TMT unterzubringen, weil schon ortbar.Wie tief muss ich die denn abtrennen dass sie nimmer ortbar sind?

Hatte nämlich überlegt den Rearfill rauszuschmeissen und dort 2 Kickbässe rein zu tun.

Also in die hinteren Türen.

Oder geht das gar nicht?So richtig pfuibäh?

der kickbass ist eben ortbar. kickbass ist im frequenzbereich von 80hz - 200hz. ab 80Hz ist es ortbar. also bringt das gar nichts.

mfg

screamer

wo bekomm ich den gute F-mods um die zu trennen? denn die mitgelieferten begrenzen meine kicker auf ca. 200-5000Hz und umtauschen geht schlecht, da geschenkt ich die von nem kumpel geschenkt bekommen hab.

btw. die dinger sind geil! hab se in nem GFK gehäuse, an den seiten schließt das mit der karosse ab. innerhalb sind auch einige löcher in der karosse, für kabeldurchführungen, die ich noch abdichten muss.....im moment kommt bei mir aus jedem kleinen schraubenloch, sogar an der heckstoßstangen aufnahme im basstakt n luftstoß raus *g*

hi hier bekommste die dinger:

http://www.carhifidirekt.de/catalog/index.php/cPath/33_38_162

mfg

screamer

kann ich die dinger kombinieren?

also z.b. mir aus nem 100Hz highpass und nem 250 Hz lowpass nen 100-250Hz filter machen?

ansonsten: welche würdet ihr mir epfehlen für kickbass? 50-270 oder 80-250?

also des mit dem kombinieren, weiß ich nicht. aber ich würds nicht probieren.

mmh ja das kommt jetzt drauf an, was du für ein tmt hast.

Hast du einen sub? Wenn ja wo liegt die trennfrequenz?

und evtl noch die musikrichtung....

eigentlich hilft da nur probieren. aber meiner meinung nach würd ich zum 80Hz greifen. Weiß jemand mit welcher flankensteilheit die trennen?

 

mfg

screamer

ich höre hauptsächlich techno, bissl Gothic und Metal noch.

also der tiefbass spielt bis 80Hz.

ich hätte ganz ern, dass die kicker so ab 80Hz einblenden und ab 250-300 wieder verschwinden.

bei mener endstuffe kann ich halt nur den lowpass regeln, und der geht nur hoch bis 160

wenn ch jetzt bei 80Hz trenn mit so nem ding, dann spielen die ja rotzdem noch hoch bis was weiß ich wieviel. im mom ist halt auch das problem, dass einem beim lauten hören die ohren wehg tun von den HOHEN tönen die die kicker rauswerfen.

Hmmmm... Rufe doch mal bei denen an und frage sie, ob man die kombinieren kann. Aber da gibts doch auf der Seite einen Bandpass-Stecker. 80-250Hz. 2. von oben.

MfG Phil

Deine Antwort
Ähnliche Themen