ForumStinger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stinger
  6. Kia Stinger MY 2018 Zeitenjagd

Kia Stinger MY 2018 Zeitenjagd

Kia Stinger CK
Themenstarteram 28. September 2018 um 15:20

3.3GT AWD

Sommerreifen:

https://www.youtube.com/watch?v=TL17A0B4g-w

0-100 4,82Sek

100-200 13,38Sek

Auf Winterreifen:

0-100 5,2Sek

100-200 12,0Sek

Wie das so einzuordnen ist, hier die "Bestenlsite" von JP:

http://jp-zeitenliste.de/2018/02/13/100-200-km-h/

 

2.0 GDi (auf Winterreifen?)

https://youtu.be/qg8AZcpXsSY?t=71

0-100 7,5Sek

100-200 28,7Sek

Wie das so einzuordnen ist, hier die "Bestenlsite" von JP:

http://jp-zeitenliste.de/2018/02/13/0-100/

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. September 2018 um 15:20

3.3GT AWD

Sommerreifen:

https://www.youtube.com/watch?v=TL17A0B4g-w

0-100 4,82Sek

100-200 13,38Sek

Auf Winterreifen:

0-100 5,2Sek

100-200 12,0Sek

Wie das so einzuordnen ist, hier die "Bestenlsite" von JP:

http://jp-zeitenliste.de/2018/02/13/100-200-km-h/

 

2.0 GDi (auf Winterreifen?)

https://youtu.be/qg8AZcpXsSY?t=71

0-100 7,5Sek

100-200 28,7Sek

Wie das so einzuordnen ist, hier die "Bestenlsite" von JP:

http://jp-zeitenliste.de/2018/02/13/0-100/

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Aso den 2.0 test kann man nicht ernst nehmen.

Erstens ist es ein rus. Stinger 2.0 AWD mit gedrosseltem Motor (kann RO92 verdauen) und für schelchte Straßen angepasstem Fahrwerk. Das Ding ist mit 800km nicht eingefahren. So viel zu dem Test.

Und sehr viele hassen den Stinger, weil KIA. Die sind noch besessener von dem Premium Image als die Deutschen im allgemeinem. Und Stinger ist, naja nach deren Ansicht, eben "kein Permium", aber nach dämlichen Video-Bloggern und deren Werbung soll der Stinger die von allen geliebte "deutsche heilige Dreifaltigkeit" (Stern, Rotor und 4 Nullen) angreifen - kam nicht gut bei den Jungfern dieser Sekte an ^^ Gab sehr witzige holy wars in den rus. Autoforen ^^

100-200 mit 28,7 ist absoluter schwachsinn, es gab genung tests wo 2.0 0-200 in 25s macht. ISt zwar auch nicht schnell, aber keine 30s für 100-200 omfg ^^

auf anhieb zB hier

https://youtu.be/enEjEBhLe8o?t=286

Jetzt mal unter uns, aber interessiert den 0-100 wert hier im Forum *ernsthaft* jemanden? Also fahrt ihr wirklich mit dem Gedanken auf die Autobahn oder eine Rennstrecke und denkt euch: boah geil, jetzt gebe ich mal dick Gas und bin in 5,76s auf 100?

 

Also klar, ich weiß, dass das cool ist, wenn man jemandem sagen kann, dass sein Auto so und so schnell beschleunigt und so und so viel PS hat, aber was bringt’s einem persönlich? Also das würde ich gerne verstehen, wirklich.

Nun Hobbys sind ja bekanntlich verschieden, es gibt auch durchaus viele ps-enthusiasiasten die sich nach feintuning über jede Zehntelsekunde freuen.

Der Stinger ist zwar ne Reiselimo mit viel Komfort, aber auch mit sportlichem Touch. Sonst würden die nicht so viel Wert auf PS, Hubraum und 0-100 Angaben in den Broschüren legen und Werbung für den GT nicht aufm Racetrack filmen.

Beim 2.0er haben die übrigens nen dicken Fehler in der PR erlaubt, 6 angegeben und das Ding kann nicht unter 7... Klingt erstmal nach wenig, aber zwischen 6 und 7 sind leider Welten. Hyundai gibt übrigens beim Genesis G70 2.0 ehrliche 7.2 an.

Mit ist das Latte wieviele Sekunden mein Auto von 0-100 oder 100-200 braucht, aber man kann ja trotzdem darüber reden.

Aber ehrlich: 30 sek von 100-200?? Da ist mein T5 vollgeladen schneller! :D

Die Werte sind für BiTurbo und 3.3 l Hubraum schon solala.

Der 2.0 geht überhaupt nicht. Egal ob eingefahren oder nicht, unter 7,5 kommt der nicht.

https://youtu.be/Bmaz1w1_-Bg

Ob der 2.0 geht kommt ganz drauf an was man vorher gefahren hat..

Bei mir wird’s der 2.0 - weil ich mir eben auch nicht mehr leisten kann im Unterhalt und trotzdem n schickes Auto haben möchte.

Hätte KIA diese ziemlich freche Werksangabe nicht gemacht, wäre die Diskussion gar nicht aufgekommen. So bleibt halt etwas "Gschmäckle". Aber schick ist der, keine Frage.

Allzeit gute Fahrt!

Sind die Werte vom 2018' er oder 2019' er Modell?

Für mich sind, wenn überhaupt, die 100-200 oder 250 km/h Zeiten von Interesse. ;)

Trotzdem interessant. Dafür einen grünen Daumen von mir. :)

Edit: Die anderen Zeiten sind ja auch dabei. Sorry. Tablet hat gesponnen und ich war zu blöd. :rolleyes:

PS: Der Camaro lag bei rund 11 Sekunden bei 100 auf 200.

Zitat:

@steel234 schrieb am 15. Januar 2019 um 20:44:44 Uhr:

Die Werte sind für BiTurbo und 3.3 l Hubraum schon solala.

Der 2.0 geht überhaupt nicht. Egal ob eingefahren oder nicht, unter 7,5 kommt der nicht.

https://youtu.be/Bmaz1w1_-Bg

Naja eingefahren kommt er schon auf 7.2 (racelogic) und das mit AWD (sind ja fast +90kg, das ist die Variante für den russ. Markt), wobei der nur 247ps ohne OPF hat und die Werkseinstellungen für RON92 Benzin zu verdauen.

Also 6.9 geht beim EU Stinger mit RWD schon, gab's mal ein Video aus Polen oder so. Außerdem ist das Ganze kein Wunder, denn die Karre wiegt 1.7t mit rwd 2.0l und knapp über 1.9t mit dem 3.3l und awd.

Das mit RON92 MAP ist doch Blödsinn. Dort ist flächendeckend 95 und 98 verfügbar und werden auch die Autos verkauft, die nur 98 Sprit vertragen. Das mit 247 PS ist auch so eine Sache, es wird nur auf Papier reduziert, wegen dem Steuersatz (ab 250 PS zahlt man exorbitant höhere Steuer, ist beim A4 mit 254 PS genauso - dort hat er 249).

Ist auch egal was dazu führt - das Auto ist drüben mit der Werksangabe 6.0 0-100 angegeben.

@MadMax - der Stinger GT positioniert sich als S5, BMW 440i Konkurrenz usw.

Der S5 schafft aber 100-200 trotz 16 PS, Singleturbo und 0,3L Hubraum weniger in 12,0-12,3s...

Zitat:

@steel234 schrieb am 16. Januar 2019 um 20:15:50 Uhr:

Das mit RON92 MAP ist doch Blödsinn. Dort ist flächendeckend 95 und 98 verfügbar und werden auch die Autos verkauft, die nur 98 Sprit vertragen. Das mit 247 PS ist auch so eine Sache, es wird nur auf Papier reduziert, wegen dem Steuersatz (ab 250 PS zahlt man exorbitant höhere Steuer, ist beim A4 mit 254 PS genauso - dort hat er 249).

Ist auch egal was dazu führt - das Auto ist drüben mit der Werksangabe 6.0 0-100 angegeben.

@MadMax - der Stinger GT positioniert sich als S5, BMW 440i Konkurrenz usw.

Der S5 schafft aber 100-200 trotz 16 PS, Singleturbo und 0,3L Hubraum weniger in 12,0-12,3s...

Ist kein Blödsinn, ich zitiere nur die Aussage eines Stinger Fahrers von dortn (ich les da ab un zu in einem Forum mit), es steht aufm Tankdeckel und angeblich sogar im Handbuch. Ich kenn das mit der Steuer, trotzdem sagen viele, dass die Steuereinheit öfter mal für den dort angebotenen Benzin (Qualität schwankt stark von Ort zu Ort) "optimiert" wird. Genauso so wie das Fahrwerk, welches idR eine "Optimierung" für schlechte Straßen bekommt.

S5 ist übrigens um die 200kg leichter als Stinger, kleiner. Der Stinger ohne OPF (ich nehme an, die Daten vom S5 sind auch ohne) schafft trotzdem den 0-200 in 17 bis 18sec je nach Bedingungen (stock, gibts racelogic Videos) - das wäre dann genau 12-13sec 100-200. Auf die 0.5sec bei 35tsd € Aufpreis Liste würde ich pfeifen.

du, ich lese auch viel, insbesondere bei Drive2.ru , da ich es fließend kann ;)

und selbst mein S4 AVANT mit AHK und allem Scheiss , Gewicht so um 1900 kg fährt 100-200 in 12,6 und 0-200 in 17,1-17,4... gemessen mit Dragy 10Hz tracker.

Nicht nur fließend, ist eig meine Muttersprache ;)

Stinger GT hat ja auch so um die 1900-1950kg. Was fürn S4 istn das? Laut wiki hatte wohl nur der B6 und B7 mit dem 4.2l V8 knapp 1900kg, die anderen, auch die neuste Gen max. 1820kg.

Aber wie gesagt, 0.5-1s wäre mir persönlich absolut egal - der Stinger ist einfach nur ein viel besseres Gesamtpaket für das Geld. Den bekommt man mittlerweile schon für 45k€ als Tageszulassung mit paar km. Ein Blick auf Audi-Webseite verrät, dass der S5 Sportback mit EZ ab 2018 und meistens 1-3tsd km aufm Tacho erst ab 61-64k€ anfängt - sicher nicht volle Hütte, wie Stinger.

Hab nix gegen den S5 - schönes Auto eigentlich, mag nur kein überteuertes VW Einheitsbrei. Abgesehen davon, dass die Betrüger sind (direkter Bsp: der V6 vom S5 mit der Angabe von 7.5l kombiniert und nur 170g Co2 ist ja putzig) - es stehen tausende rum an jeder Ecke ^^

Also .. wer rasen will und volle möhre los sprinten will, wird eh zum 3.3 greifen. der.. 2.0 ist eine schicke Vernunftsversion. Ich finde das schon in Ordnung .. bin ihn Probegefahren auf der Autobahn - mein Erlebnis war unfassbar gut.

Ich vergleiche das gerne mit meiner Auffahrt auf die Autobahn.. wo zwei LKW's so dicht fuhren dass ein auffahren nur auf 2 wegen möglich war.

1. bremsen und dahinter fahren (mit meinem jetzigen nötig ..)

 

2. Stoff geben... und das hab ich .. es hat super funktioniert..

 

ich denke ja, dass das mit dem 2.0 Nonsens ist, über solche Sprints zu reden .. na wie auch immer ich Klinke mich hier aus ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stinger
  6. Kia Stinger MY 2018 Zeitenjagd