ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kia Sportage Diesel ab 2018 mit adblue?

Kia Sportage Diesel ab 2018 mit adblue?

Kia Stonic
Themenstarteram 3. Januar 2018 um 9:14

Eigentlich wollte ich mir jetzt einen neuen Kia Sportage 1.7 CRDi kaufen. Ein Kiahändler vor Ort meinte, ich solle mit dem Kauf warten. Kia würde seinen Sportage im Frühjahr 2018 mit adblue nachrüsten. Den genauen Zeitpunkt könne er aber noch nicht sagen. Ich habe vorsichtshalber noch bei einem anderen großen Kiahändler nachgefragt. Hier war die Antwort, man wisse nichts von einer Nachrüstung mit adblue. Also, was tun? Ungern würde ich mir den Diesel jetzt kaufen, wenn er wenig später mit adblue erhältlich ist.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@zoekie schrieb am 5. Januar 2018 um 19:24:48 Uhr:

da wird gar nicht nachgerüstet werden, da die Fahrzeuge, als sie verkauft wurden, die momentan vorgeschriebene Norm erfüllt haben. Wenn etwas mit SCR kommen wird, dann definitiv nur bei Neufahrzeugen, die auch die entsprechende Norm erfüllen müssen.

zoekie

Und wie bekommst du mit einer heute grünen Plakette die blaue? Doch nur wenn du Nachrüstest

Oder wenn man ein Fahrzeug hat, dass die blaue Plakette „auch so“ erreichen würde.

 

Ist aber schon klar, was du eigentlich meintest: Was passiert mit „neueren“ Fahrzeugen, die ohne Nachrüstung keine blaue Plakette erhalten?

Was heißt neuere Fahrzeuge? Ab dem Stichtag X kann der Hersteller nur noch Fahrzeuge verkaufen die 6c, 6d temp oder 6d erfüllen.

Ältere Fahrzeuge können falls möglich blaue Plakette fähig aufgerüstet werden. In welcher Form auch immer Software oder Hardware. Ob sich das lohnt weil man auf dem Land fährt und selbst Versorger ist muss jeder selber entscheiden.

Es ist doch völlig unklar, welche Motorisierungen überhaupt die blaue Plakette erhalten.

Klar ist aber, dass viele Fahrzeuge de aktuell die grüne Plakette erhalten, später auch die blaue Plakette erhalten werden. Vor allem viele ältere Benziner werden wohl auch die blaue Plakette erhalten - völlig ohne Umrüstung.

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 6. Januar 2018 um 10:44:17 Uhr:

Was heißt neuere Fahrzeuge? Ab dem Stichtag X kann der Hersteller nur noch Fahrzeuge verkaufen die 6c, 6d temp oder 6d erfüllen.

das habe ich doch auch so geschrieben. es gibt einen stichtag, bis dahin gab es die norm X und ab dann nur noch die norm Y......

ich kann mir nicht vorstellen, dass ein hersteller kostenlos die aufrüstung von norm 5.X auf 6.c+ anbietet..

zoekie

Eine nachträgliche Änderung der Abgasnorm bei bereits zugelassenen Fahrzeugen wird es sowieso nicht geben.

Bekomme den Sportage im März mit 1.7 CRDi. Ich habe gehört es soll ein neuer 1.6er Diesel mit SCR Kat kommen. Hab meinen über Sixt geordert, kann das Fahrzeug nach 3 Jahren zurück geben. Risiko hält sich also in Grenzen.

Themenstarteram 27. Januar 2018 um 14:54

Neues von Kia zum Sportage und Sorento. Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Deutschland am 19.01.2018:

Dass Kia keine große Freude am zuletzt drastisch eingebrochenen Dieselmarkt hat, ist nachvollziehbar. Denn obwohl die Marke 2017 in Deutschland um starke 5,9 Prozent zulegen konnte, war das in erster Linie auf erfolgreiche Kleinwagen und Kompaktklässler zurückzuführen. Bei den zuvor extrem erfolgreichen SUV Sorento und vor allem Sportage, dem meistverkauften und für die Marke natürlich auch lukrativsten Kia überhaupt, brachen die Absatzzahlen stark ein – Folge der Dieseldebatte. Die wird sich aber laut Cost sehr bald versachlichen, alleine aufgrund der verfügbaren Technik. So kündigte er an, innerhalb von 12 Monaten alle Kia-Diesel beim Stickoxid-Ausstoß auf oder unter den Level der Benziner zu drücken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kia Sportage Diesel ab 2018 mit adblue?