ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kia Sportage 4 (QL) Erfahrungen und Probleme nach 2,5 Jahren....

Kia Sportage 4 (QL) Erfahrungen und Probleme nach 2,5 Jahren....

Kia Sportage 4 (QL)

2016 für teures Geld den Kia Sportage "Platinum" gekauft. Also Vollausstattung mit allen elektronischen Helferlein und 7-Jahres-Garantie...

Zu Beginn große Begeisterung ! Super verarbeitet im Innenraum, hervorragendes Fahrgefühl, vielleicht etwas hart abgestimmt, dazu jede Menge Luxus und Assistenzsysteme. Und sehr chic und sportlich elegant sieht er auch noch aus !

Etwas über 1 Jahr lang funktioniert alles bestens, absolut keine Probleme, das ganze Auto verlässlich und Freude machend !

Dann plötzlich schaltet der Allradantrieb nicht mehr automatisch zu... manuell funktioniert er. Ab in die Werkstatt. Dort durchgemessen und durchsimuliert... nein, alles funktioniert wie es soll, kein Fehler erkennbar. Aber dann im Fahrbetrieb schaltet er in rutschigen Situationen trotzdem nicht mehr automatisch und "blitzschnell" zu...

Ab dem Zeitpunkt häufen sich dann die Werkstattbesuche, obwohl ich bei einem Neufahrzeug da eigentlich außerhalb notwendiger Wartung gar nicht hin will.

Ich nenne hier jetzt nur mal die Systeme, die nach ungefähr 15 Monaten anfingen, unzuverlässlich zu arbeiten oder gar ausfielen:

- Spurhaltesystem

- Abstandswarner vorne und hinten

- Totewinkelwarner

- Automatisches Notbremssystem

- Allradantrieb nach wie vor nicht automatisch

Zudem fängt es nun bereits im Instrumententräger vorne an zu knarzen und zu klappern.

Der "Freundliche", wie er hier immer genannt wird, ist freundlich, hilfsbereit aber nicht immer hilfreich.

Man könne nur etwas erneuern oder austauschen, was auch elektronisch belegt ist, also im internen Fehlerbericht zu finden ist...

Tolle Garantie....

Beste Antwort im Thema

Danke für "schon so einen hier" ... was ist denn das für ein Ton hiier ?? Bist du Kia-Händler...?? Ich bin nicht "so einer" , und ich treibe auch nicht "alle 3 Wochen eine Sau durchs Dorf" ... echt unverschämt, habe ich hier noch nie so erlebt. Ich unterstelle auch niemandem etwas, sondern schreibe einfach über konkrete Erfahrungen.

Und nur zu deiner Information, ja, der Ausfall wird natürlich angezeigt, wortwörtlich im Display.

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Auf der einen Seite ist es schon richtig, dass man nichts tauscht ohne einen Fehler festzustellen. Auf der anderen Seite ist es natürlich ärgerlich und man sollte vielleicht nochmal eine andere Werkstatt aufsuchen.

Manche Werkstätten können oder wollen einen Fehler nicht nachvollziehen.

Am Beispiel "Automatisches Notbremssystem"

Fällt es sporadisch aus oder gehts gar nicht?

Woran stellst du das fest?

Wird der Ausfall angezeigt?

Oder glaubst du nur, es funktioniert nicht?

Entschuldigung der Nachfrage, aber wir haben schon so einen hier im Forum, der alle 3 Wochen eine neue "Sau durchs Dorf" treibt, seinem Sportage Fehlfuntionen und Kia Fehler unterstellt, die sich dann als blanker Unsinn herausstellen.

Danke für "schon so einen hier" ... was ist denn das für ein Ton hiier ?? Bist du Kia-Händler...?? Ich bin nicht "so einer" , und ich treibe auch nicht "alle 3 Wochen eine Sau durchs Dorf" ... echt unverschämt, habe ich hier noch nie so erlebt. Ich unterstelle auch niemandem etwas, sondern schreibe einfach über konkrete Erfahrungen.

Und nur zu deiner Information, ja, der Ausfall wird natürlich angezeigt, wortwörtlich im Display.

Zitat:

@Killed_in_Action schrieb am 23. November 2018 um 11:02:16 Uhr:

... Manche Werkstätten können oder wollen einen Fehler nicht nachvollziehen.

Das kann ich so nicht behaupten. Der "Freundliche" ist wirklich sehr hilfsbereit, hat auch schon mal eine Probefahrt mit mir unternommen und dabei schließlich das Problem erkannt. Daran scheitert es nicht. Das Problem, wohl nicht nur bei KIA, ist, dass manche Hersteller erst dann einen Garantiefall anerkennen, wenn es als Fehler ausgelesen werden kann oder die Mess- und Simulationsgeräte es bescheinigen können.

Zitat:

@tom.58 schrieb am 23. November 2018 um 15:00:59 Uhr:

Danke für "schon so einen hier" ... was ist denn das für ein Ton hiier ?? Bist du Kia-Händler...?? Ich bin nicht "so einer" , und ich treibe auch nicht "alle 3 Wochen eine Sau durchs Dorf" ... echt unverschämt, habe ich hier noch nie so erlebt. Ich unterstelle auch niemandem etwas, sondern schreibe einfach über konkrete Erfahrungen.

Und nur zu deiner Information, ja, der Ausfall wird natürlich angezeigt, wortwörtlich im Display.

Ich hatte meinen Nachsatz angefangen mit "Entschuldigung der Nachfrage"......

Aber für das Gepöhle von dir...

Schade, hätte gern geholfen.

Ohne Kommentar.....

P.S. gibt's hier eigentlich keine Mods ??

Spurhaltesystem und Automatische Notbremssystem funktionieren mMn eh nicht wirklich zuverlässig.

Bei Dunkelheit lenkt die Karre, wenn man sie lässt, ständig Richtung mittlere Fahrbahnmarkierung und piept dann rum, für Fehler die er selber verursacht hat. :D

Der Notbremsassistent ist mit Abstand was mich am meisten nervt. Sobald es regnet oder man ein Zweirad vor sich hat, kommt die Fehlermeldung. Ich würde die Funktion ja am liebsten abschalten, aber dann hat man eine permanente Fehlermeldung im Tachodisplay.

Nach drei Monaten Kia, habe ich mich damit abgefunden, dass ich nicht allzuviel erwarten brauch. Erst recht wo es winterlich kalt ist, rappelt der Sporty Innen unakzeptabel viel. Damit zum Händler brauch ich nicht gehen. Sporadische Fehlersymptome oder Komfortmangel wurden bei meiner ersten und letzten Reklamation mit stupiden Ausreden versucht runter zu reden.

Mal eine Dumme Frage von mir , warum und wann soll der Allrad Automatisch zugeschaltet werden? Ich habe eine Taste dafür. Außerdem soll man ihn nur bei Eis Schnee und überhaupt nur bei schlechten Straßenverhältnissen verwenden. Wenn der sich auf Sommerlicher Strasse von selber zuschaltet, dürfte dein Getriebe und alles was da noch daran hängt etwas dagegen haben. Könnte dann sicher Teuer für dich werden. Und so steht es in der Bedienungsanleitung, habe es gerade gelesen weil ich nach was anderem gesucht habe. Kenne nur das System bei Land Rover wo die Automatik das übernimmt, bei KIA ist mir ein solches System unbekannt. Nicht böse sein ist nur eine Frage, will ja nicht Dumm sterben. mfg.kallepirna

Mein nunmehr zweiter Sportage (1/2016) zeigte anfänglich Fehler (Karosserie), die ich nach sorgenfreien vier Jahren mit dem Vorgängermodell nicht kannte! Diese wurden zuverlässsig von meinem Markenhändler behoben! Ich fahre nunmehr damit seit zwei Jahren mängelfrei und sorgenfreier als mit vorherigen div. deutschen Premiumfahrzeugen gleicher Klasse. Mängelfrei gibt`s wohl fast nirgend`s mehr?!

Zum Allrad: Dieser schaltet sich bei mir automatisch zu, sobald ich Schlupf an der Vorderachse habe. Besonders bei starker Beschleunigung aus dem Stand bzw. nasser oder schneebedeckter Strasse spüre ich das "im Hintern". Manuell per Schaltknopf jederzeit zuschaltbar.

Ich hab nach 1,5 Jahren mit meinem Ql null Probleme.

Welche Laufkeistung hat denn das Fahrzeug, sorry wenn ich das überlesen habe. Ich kenne die genannten Probleme nicht und alles funktioniert nach fast 2 Jahren und 38 Tkm relativ Problemlos. Und wenn ich was hatte, wurde das ohne Murren vom :-) repariert. War allerdings ein mechanisches und kein elektronisches Problem.

Ich habe auch hier bzw. in anderen Foren noch nicht gehört, dass diese Probleme auftauchen. Bei Dir scheint mir das eher ein elektronisches Problem zu sein, wenn man liest was alles defekt ist ( Allrad, Assistenten etc. )

zoekie

Gut bei Schlupf das habe ich vergessen zu schreiben, das hatte mein RAV 4, Freelander (da hörte man wann er zuschaltete was aber selten vorkam) und mein X-Trail auch (hier ließ er sich aber ausschalten). War aber ganz selten das er zugeschalten hat, meistens nur bei Eis und Schnee. mfg.kallepirna

Wen so viele Assistenten Probleme machen, hört sich das ein wenig wie ein vielleicht gemeinsam verursachtes Problem an, z.B. Abstandswarner ,Totewinkelwarner, Automatisches Notbremssystem, dass hier vielleicht Kamera oder Radarsensoren irgendwelche Fehler produzieren. Das alle Systeme für sich einfach schlecht arbeiten ist doch schon ungewöhnlich.

Wenn man die unzuverlässigen Assistenzsysteme beim Händler anspricht, wird es runter geredet, da man sich eh nicht zu 100% drauf verlassen darf. Wenn die Werkstatt so anfängt hat man meistens ein größeres Problem, denn beim dünnen Händlernetz ist es schwierig sich eine kompetente Werkstatt zu suchen.

PS: Gestern bei einer Fahrt von 20km ist drei mal der Notbremsassi ausgefallen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Kia Sportage 4 (QL) Erfahrungen und Probleme nach 2,5 Jahren....