ForumRio & Picanto
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Rio & Picanto
  6. Kia Picanto ABS-Reparatur zu teuer?

Kia Picanto ABS-Reparatur zu teuer?

Kia Picanto 1 (BA)
Themenstarteram 23. Mai 2013 um 14:51

Hallo, ich hab folgendes Problem:

vor 2 Wochen war ich mit meinem Picanto Baujahr 2005 in der Werkstatt, da er beim langsamen Bremsen immer ruckelte. Der Meister hat die Bremsen überprüft, die waren in Ordnung, bis er dann das Problem beim ABS fand. Er hat mir als Laien das auch sehr verständlich erklärt, es gäbe diese ABS-Sensorringe die wahrscheinlich verrostet oder kaputt sind und damit immer ein falsches Signal liefern so dass das ABS anspringt ohne dass die Räder blockiert haben. OK alles gut und schön, dann hat er nachgeschaut und meinte, diese Ringe gäbe es nicht einzeln, man müsste das gesamte Gelenk austauschen (was auch immer damit gemeint ist) weil die da drauf gepresst sind oder so. Für ein Gelenk habe ich über 200 Euro bezahlt, insgesamt hat mich die Reparatur über 600 Euro gekostet. Jetzt meine Frage: ist das angemessen? Er hat mir die kaputten Ringe nach der Reparatur gezeigt, einer war komplett zerbröselt, der andere war gebrochen. Aber wenn er mir die zeigen konnte hätten dann die Ringe nicht auch so getauscht werden können und das Gelenk wär drinnen geblieben? Brauch dringend eine Antwort von einem Kia-Spezialisten.

Dankeschön

Grüße

feuerhummel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Mai 2013 um 16:35

also jetzt hörts aber gleich auf. ich hab hier die frage gestellt, ob ich meine reparatur auch günstiger hätte haben können. das hat nichts damit zu tun ob ich rücklagen für solche fälle habe oder nicht. das geht ja auch wohl keinen was an wofür ich mein geld spare. und 600 euro für die reparatur oder 150 euro zu bezahlen ist ja wohl ein unterschied. es gibt auch leute, für die muss ein auto eben einfach nur funktionieren und ist nicht der lebensmittelpunkt.

@ spatenpauli: für die gesparten 450 euro hätte ich auch gern ein schönes wochenende irgendwo relaxed, du hast einfach nur schwein gehabt dass du keine reparaturen brauchtest. aber wärst sicher auch sauer gewesen wenn dein erspartes bei überflüssigen! reparaturen draufgegangen wäre.

@ multiplex: ich bleibe dabei, der hat mich belogen. er sagte, bei meinem auto gibt es die abs-sensorringe NICHT einzeln. und wenn er es unabsichtlich falsch gesagt hat, dann ist er in meinem augen fachlich völlig inkompetent, seinen ersatzteilkatalog nicht richtig lesen zu können.

was hat das außerdem mit ´alle fachlichen register ziehen´ zu tun, wenn er überflüssige dinge repariert. leider habe ich als ottonormal-bürger nicht die super ahnung von jedem bauteil im auto, deswegen gehe ich in eine kfz-werkstatt und lass mich beraten. hätte ich die ahnung würde ich es selbst reparieren! und deshalb muss ich dieser werkstatt vertrauen dass die nicht mehr machen als nötig. ich finde das gehört sich so.

und bloß weil ich es bei anderen (versicherung, anwalt bla bla ) nicht mitbekomme wenn die mich übers ohr hauen soll ich das jetzt hier so hinnehmen und nicht weiter nachhaken wenn mir diese teure reparatur spanisch vorkommt??

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Hallo !

Wer kennt sich mit der ABS-Anlage aus ? Schaltet sich unmotiviert manchmal ohne Grund von selber ein . Das heißt für mich ,daß einer der Sensoren manchmal kein Drehzahlsignal sendet . Wie finde ich raus , welcher Geber das ist? Kann man die Störung auf der OBD ablesen ?

Warnlampe geht keine an .

Mit freundlichen Grüßen : Rostklopfer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Picanto ABS' überführt.]

hallo,

was für ein baujahr ist dein picanto? was meinst du mit schaltet sich unmotiviert ein?

 

Das abs system lässt sich über obd auslesen. abs-lampe sollte bei einem ausfall eines senors eigentlich angehen. falls es sich um einen "älteren" picanto, also nicht das facelift, handelt solltes du dir mal die abs ringe auf den antriebswellen angucken. diese brechen ab und zu mal an einer stelle. dies macht sich dann durch zu frühes regeln des abs systems bemerkbar.

vielleicht hilft dir das

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Picanto ABS' überführt.]

Hallo ! Danke für promte Antwort. Ja ist ein älteres Modell Bauj.2003 . Unter" unmotiviert ein " verstehe ich , ABS arbeitet , obwohl ich nur sanft bremse , sodaß auf keinen Fall ein Rad blockieren dürfte . werde mir morgen mal die Ringe ansehen und berichten.

Gruß : Rostklopfer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Picanto ABS' überführt.]

Hallo ! Ja richtig ! ABS-Impulsring aufgeplatzt , und damit auf der Seite ungleiches Signal . Das wirds wohl sein .

Danke : Rostklopfer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Picanto ABS' überführt.]

Hi,

das Problem mit dem bsS-Ring hatte ich auch schon, aber nur einseitig. Mein Kia-Händler hat die Antriebswelle ausgebaut und den Abs-Ring ersetzt, den gibt es einzeln.

Gruß

Peter Palus

Themenstarteram 23. Mai 2013 um 15:57

Zitat:

Original geschrieben von palus

Hi,

das Problem mit dem bsS-Ring hatte ich auch schon, aber nur einseitig. Mein Kia-Händler hat die Antriebswelle ausgebaut und den Abs-Ring ersetzt, den gibt es einzeln.

Gruß

Peter Palus

ok, hat die werkstatt mich nun also übers ohr gehauen?

GENAU ! Ein Ring wechseln hat bei meiner Werkstatt 65 Euro gekostet . Besser erst hier nachfragen .

Gruß : Rostklopfer

Um sicher zu gehen, könntest du bei einer anderen Werkstatt zum Teiledienst gehen und nach dem ABS-Ring fragen (Vorgeben, dass du ihn selber tauschen möchtest) Wenn die dir dann die Teilenummer geben, kannst du damit zu deiner Werke fahren und fragen warum die komplette Einheit gewechselt wurde.

Themenstarteram 24. Mai 2013 um 7:49

danke für die Antworten. Ich bin entsetzt dass der mich so rotzfrech abgezogen hat :-( Das mit der Teilenummer werd ich machen und bin gespannt was er dazu zu sagen hat. Vielleicht haben die auch nur den Ringe gewechselt und mir die kompletten Gelenke berechnet, denn DIE habe ich nach dem Ausbau nicht gesehen...

beste Grüße

eine niedergeschlagene feuerhummel :-(

Zitat:

Original geschrieben von feuerhummel

danke für die Antworten. Ich bin entsetzt dass der mich so rotzfrech abgezogen hat :-( Das mit der Teilenummer werd ich machen und bin gespannt was er dazu zu sagen hat. Vielleicht haben die auch nur den Ringe gewechselt und mir die kompletten Gelenke berechnet, denn DIE habe ich nach dem Ausbau nicht gesehen...

beste Grüße

eine niedergeschlagene feuerhummel :-(

Ich würde das nicht als rotzfrech sehen . ich habe es schon gehabt da war es nicht möglich aufgrund

des Rostbefalls neue Abs -Ringe aufzuschrumpfen . (Die werden nicht gepresst.)

Die wurden einfach nicht fest . Also Vorsicht mit solchen aussagen .

Zitat:

Original geschrieben von multiplex79

Zitat:

Original geschrieben von feuerhummel

danke für die Antworten. Ich bin entsetzt dass der mich so rotzfrech abgezogen hat :-( Das mit der Teilenummer werd ich machen und bin gespannt was er dazu zu sagen hat. Vielleicht haben die auch nur den Ringe gewechselt und mir die kompletten Gelenke berechnet, denn DIE habe ich nach dem Ausbau nicht gesehen...

beste Grüße

eine niedergeschlagene feuerhummel :-(

Ich würde das nicht als rotzfrech sehen . ich habe es schon gehabt da war es nicht möglich aufgrund

des Rostbefalls neue Abs -Ringe aufzuschrumpfen . (Die werden nicht gepresst.)

Die wurden einfach nicht fest . Also Vorsicht mit solchen aussagen .

Das ist natürlich richtig, jedoch sollte eine Werkstatt dann auch dies so sagen, dass der reine Tausch der Ringe nicht möglich war/ist, weil.....

Themenstarteram 24. Mai 2013 um 10:19

Zitat:

Original geschrieben von Bora1.9black

Zitat:

Original geschrieben von multiplex79

 

Ich würde das nicht als rotzfrech sehen . ich habe es schon gehabt da war es nicht möglich aufgrund

des Rostbefalls neue Abs -Ringe aufzuschrumpfen . (Die werden nicht gepresst.)

Die wurden einfach nicht fest . Also Vorsicht mit solchen aussagen .

Das ist natürlich richtig, jedoch sollte eine Werkstatt dann auch dies so sagen, dass der reine Tausch der Ringe nicht möglich war/ist, weil.....

danke, genauso war es nämlich. er hat in den rechner geschaut und meinte gleich von anfang an: " na mal schauen ob es die ringe auch einzeln gibt...nein die gibt es nicht einzeln, da muss das gesamte gelenk (auf beiden seiten) getauscht werden". und dann sagte er noch: "ja bei BMW z.b. da wäre das möglich, aber bei ihrem picanto geht das nicht." und das ist definitiv eine lüge und für mich rotzfrech. zumal er auch nur eine ferndiagnose gestellt hat, also einmal auf die knie, im rad den ring anschauen ohne den wagen nochmal hochzunehmen. davon kann er bestimmt nicht festgestellt haben, ob das mit dem ringtausch wegen zuviel rost oder so nicht geht. ausserdem, wie gesagt, ich weiss nicht, was er wirklich bestellt und getauscht hat.

ich bin jedenfalls sauer!

Mh wie ich hier rauslese warst du nicht in einen Kia -Autohaus sondern in einer freien .

Das es für div "Exoten" auf dem freien Markt nicht so viel gibt ist doch normal .

Themenstarteram 26. Mai 2013 um 22:52

Zitat:

Original geschrieben von multiplex79

Mh wie ich hier rauslese warst du nicht in einen Kia -Autohaus sondern in einer freien .

Das es für div "Exoten" auf dem freien Markt nicht so viel gibt ist doch normal .

hm was meinst du mit ´es gibt nicht so viel auf dem freien markt für diverse exoten´? nicht so viele freie werkstätten die sich mit meinem kia auskennen? sorry wenn sich die werkstatt mit einem werbeplakat brüstet: ´wir reparieren alle marken, typen... zu ihrer vollsten zufriedenheit mit garantie und....bla bla´dann erwarte ich dass die das auch ordentlich machen.

und was hat das damit zu tun ob ich in einer fachwerkstatt oder in einer freien werkstattwar ? fakt ist, dass der meister mich belogen hat nachdem er in seinen rechner geschaut hat um das passende ersatzteil zu finden. wenn ICH als laie bei google nach einem abs sensorring für einen kia picanto suchen kann und den auch finde (leider zu spät :-( ) dann sollte das auch jeder meister einer kfz-werkstatt mit seinem hoffentlich vorhandenen spezialkatalog schaffen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Rio & Picanto
  6. Kia Picanto ABS-Reparatur zu teuer?