ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia CEED GT - Erfahrungen/Meinungen?

Kia CEED GT - Erfahrungen/Meinungen?

Kia Ceed CD
Themenstarteram 4. Mai 2020 um 19:38

Moin Leute,

ich bin etwas verwundert.

Man sieht nur sehr sehr wenig über den aktuellen (2020er) bzw. den ab 2018er CEED GT 204 PS, immer nur den ProCeed, egal wo man hinschaut. Auch hier im Forum. Das gleiche Spiel in Facebookgruppen, fast ausschließlich der Pro, nicht der normale.

Daher meine Frage, ist an dem normalen GT irgendwas faul? Kommt der einfach nicht so gut an wie der ProCeed oder bilde ich mir das nur ein? :D

Ich persönlich finde das Heck vom ProCeed absolut schrecklich, ich kann damit leider gar nichts anfangen.

Der Ceed jedoch gefällt mir eigentlich sehr sehr gut. Allerdings kenne ich ihn nur von Produktbildern oder Auto-Magazinen auf Youtube (wo auch geschwärmt wird), allerdings nicht bzw. fast nicht von normalen Usern.

Darum würde ich mich sehr freuen, wenn hier jemand seine Erfahrungen mit dem Kfz (ab 2018) teilt, auch sehr gern mit Fotos. Ich hoffe es gibt hier User mit dem Ceed? ;)

PS: Eine Probefahrt meinerseits steht noch aus, ist aber in Planung.

Grüße ins Forum!

Beste Antwort im Thema
am 4. Mai 2020 um 21:04

Hi. Hab nen gt line seit einigen Tagen. Automatikmmit vollausstattung. Der hat nur 140 Ps, geht damit aber schon recht zackig wie ich finde.

Die Verarbeitung Qualität ist erste Sahne, da braucht man sich vor sogenannten Premium Herstellern nicht verstecken.

ein Bild anbei.

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten
am 5. Mai 2020 um 10:34

Zitat:

@Ceed2020 schrieb am 5. Mai 2020 um 09:16:32 Uhr:

Ich kann bisher nicht meckern.

und stonic, jeder hersteller hat zwischen durch Fahrzeuge die dem Qualitäts Anspruch nicht genügen.

gibt aber auch hersteller die nur Schrott produzieren

Korrekt, sind nur meine Erfahrungen.

Zitat:

@okueppers79 schrieb am 5. Mai 2020 um 08:09:20 Uhr:

Zitat:

@Simi_2302 schrieb am 5. Mai 2020 um 08:03:12 Uhr:

 

Was heißt mängelbehaftet? Kannst du darauf näher eingehen?

Wellenartige Beschleunigung, inzwischen behoben

Mopedartiger Motorsound

Windgeräusche Türen

Windgeräusche Glasdach, deutlich hörbares Flattern

Defektes Soundsystem

Klappern aus dem Heckbereich

Zitat:

@Stonic_BY schrieb am 5. Mai 2020 um 09:14:04 Uhr:

So ziemlich immer die selben Mängel, bin froh das ich das Auto nimmer fahren muss. Sehr miese Qualität.

Lässt sich alles selber beheben oder man geht zum Händler wie beim Soundsystem und lässt nachbessern. Dafür ist die 7 Jahre Garantie da!

Den Motorsound hätte man bei einer Probefahrt hören können. Es ist also Unfug was man da schreibt und das Auto als miese Qualität abzustempeln. Das sind doch pipifax Fehler die schnell abgestellt werden können. Auf sowas soll der TE bloß nicht hören! Das Auto ist in dem Preisbereich unschlagbar. Wer mehr will muss nen paar Tausender mehr zahlen, 7 Jahre Garantie hat man aber nirgendwo sonst.

Ich fahre seit 12/19 einem Ceed GT und bin hoch zufrieden. 6000 km und bisher 0 Probleme. Geniales Preis/Leistungsverhältnis. Top Verarbeitung. Das Auto macht mega Spaß. Volle Hütte außer Pana-Dach. Habe ihn auch dem ProCeed vorgezogen. Bin auch kein Fan vom Heck. Klare Empfehlung von mir.

Ich fahre seit 01/20 CEED GT / volle Hütte / penta mit Pano und DSG.

Soundgenerator abgeklemmt (auf jeden Fall machen) - noch 1 Geräusch (nur ohne Radio hörbar) aus Dachhimmel ( demnächst nochmals Werkstatt deswegen) - ansonsten passt Preis/Leistung. In der GOLF Klasse m. E. ein Highlight. ProCeed / Kombi brauche ich nicht mehr. Auto macht genau soviel Spaß wie der Vorgänger OCTAVIA RS.

Asset.JPG
Asset.JPG

Wie kann man den Soundgenerator abklemmen?

Und was macht der überhaupt genau?

Hört sich der Auspuff dann nicht viel harmloser an?

Dee Soundgenerator verstärkt nur den Sound der von vorne kommt, also vom Motor. Der Auspuffsound ändert sich nicht. Abklemmen geht einfach, mal die Suchfunktion nutzen!

Verstärkt eigentlich nix. Es ist nen Lautsprecher der über Spritzwand und Frontscheibe als Resonanzkörper, einen möchtegern ..ich sag mal V8 Geräusch abhängig der Drehzahl generiert. Also nur künstlich.

Themenstarteram 6. Mai 2020 um 19:44

Vielen Dank für eure Beiträge! :)

Gibt ja doch Menschen, mit dem Ceed GT!

Das klingt doch sehr gut. Die Mängel, die man bis jetzt liest, scheinen okay zu sein.

Bis auf das wellenmäßige Beschleunigen. Umso besser wenn Kia da dran ist.

Und gute Idee mit dem Soundgenerator, den werde ich wohl auch abklemmen. brauch kein Motorsound im Innenraum, AGA reicht.. :D

Ich fahre derzeit nen Golf 6 2.0 TDI, 140 PS, 170k Km runter und der will eine teure Reparatur nach der anderen, daher überlege ich, dass Geld gleich in einen neuen zu stecken. Obwohl es kein schlechter wagen ist, sofern er denn läuft..

Einzig und allein der Spritverbrauch würde um einiges teurer werden.

Arbeitsweg habe ich 30km insgesamt am Tag. Wird bei 15km wohl nicht mal warm. Mein Golf jedenfalls nicht :)

Dann werde ich mal eine Probefahrt anstreben!

Noch eine Frage:

Man sieht plötzlich, besonders auf mobile.de, sehr viele Neuwagen-Angebote (MJ20), die teils nicht mal über 25k hinaus gehen, teils sogar weit günstiger, 23,5k zb. volle Ausstattung, habe vergleichen, alles drin. Sind sicher Importfahrzeuge und es gibt mehrere Händler. Ist da was faul, bis auf tlw. 3-4 Monate Wartezeit? Denn mein Autohaus spuckt 34k ohne Rabatte aus..

Habe mit sowas keinerlei Erfahrung und bin generell skeptisch. Aber bei 10k Unterschied ist man interessiert.. und warten wäre kein Ding. Wäre interessant, ob da jemand was zu sagen kann.

am 6. Mai 2020 um 19:50

Wenn dann sind das Importe. Faul ist da erstmal nix dran. Vergleich aber unbedingt die Ausstattungen.

Schön, dass ich den Thread entdeckt habe. Ich interessiere mich auch für einen Ceed GT ohne „Pro“ und dachte schon ich sei im falschen Forum weil hier alle Proceed fahren. :D

Schwanke zwischen Weiß und Rot. Habe leider noch nie einen in Rot irgendwo live gesehen.

Habe gestern über die Kia-Seite eine Probefahrt „beantragt“. Mal gucken wann sich jemand bei mir meldet. Eigentlich war ich sehr an einem Mazda 3 interessiert und bin am vergangenen Freitag einen probegefahren. Leider reicht mir die Topmotorisierung nicht aus. Und dann bin ich gestern recht zufällig auf den Ceed GT aufmerksam geworden und bin jetzt etwas angefixt.

Also das Rot sieht nicht so schick wie bei Mazda aus. Hilft dir jetzt aber erst mal nicht richtig weiter, muss man natürlich selber live sehen. Übers Internet beantragen da kannst du manchmal lange warten wenn sich da überhaupt einer meldet. Suche dir einfach 2-3 KIA Händler in der Nähe, fahre hin und frage nach einer Probefahrt. Vielleicht hat einer auch einen in rot da zu stehen, dazu muss es ja kein Ceed GT sein, geht ja auch ein anderer KIA in der Farbe, sollte eigentlich drin sein. Bei rot kommen die anderen roten GT Elemente natürlich nicht so zur Geltung wie bei weiß. Mich würde das stören.

Hier mal ein Testbericht, der ist auch in rot:

https://hey.car/magazine/kia-ceed-gt-im-test-die-erste-fahrt

Danke für deine Hilfe. Hab gestern und heute schon alle KIA-Händler in der Umgebung abgeklappert. Leider kein roter dabei. Auch bei mobile.de sind die roten echt selten.

Das Rot bei Mazda gefällt mir überhaupt nicht. Wenn Rot, dann ein ganz klassisches Feuerrot. So wie es bei Ceed zu sein scheint. Aber das was du sagst gibt mir halt auch zu denken: Dass die roten Anbauteile dann nicht mehr so wirken. :( Ein Dilemma.

Wenn sich morgen keiner bei mir meldet wegen der Probefahrt werde ich tatsächlich mal selbst beim Händler anrufen.

am 25. Mai 2020 um 6:41

hallo,

also ich hab zwar keinen GT, sondern "nur" nen GT Line, aber ich kann empfehlen rot ganz weit weg zu tun. Hab neulich einen in der Farbe gesehen und muss ehrlich sagen, man übersieht ihn...das rot ist nun echt nicht besonders toll, egal welches der beiden Töne. Lunarsilber fand ich persönlich auch nicht so hässlich, am Ende wurde es bei mir aber dann caraweis. Wie ich finde der einzige Farbton bei dem die farblichen Akzente (schwarz/rot/silber) je nach GT oder GT Line am besten heraus kommen.

Probefahrt, warum ewig warten? 2 Händler suchen, anrufen und gut. Wenn die keinen Ceed in rot haben, dann vielleicht ein anderes Modell in der gleichen Farbe. Aber wie hier neulich disktutiert wurde ist rot was Restwert und vor allem Widerverkauf angeht eine Farbe die mal in den 90ern der Renner war, aber jetzt nur Verluste einbringt. Wenn du also jemand bist der sein Auto nicht fährt bis es auseinanderfällt, würde ich das beachten.

Mazda 3: hatte ich ursprünglich auch auf Platz 1 in der Liste. Die Liste war kurz.

Aber nach einer ausgiebigen Probefahrt mit beiden Benzinern, Probesitzen in zweiter Reihe und dem Blick in das was Mazda einen Kofferraum nennt, habe ich dann Abstand genommen. Tolles design allein reicht nicht und ich denke das der GT mit reichlich Ausstattung immer noch günstiger sein dürfte als ein Mazda 3 mit deren Hightech Motor der aber doch bisschen schlapp ist.

Ob dir da der GT mit 204 PS reicht, weiß ich nicht. Notfalls schau dich (um im Konzern zu bleiben) beim Hyundai i30N um. Ich glaub so um die 300 PS und den gibts auch als "ich will mal sagen" knappes Stufenheck, für den der es mag.

Ich hab den GT Line mit 140 PS und als Automatik, die sehr gut ist und mir reichen die 140 PS allemal. der geht jetzt schon ganz gut, obwohl erst 1200 km gelaufen.

Danke für deine Meinung. Silber wäre mir etwas zu langweilig. Weiß und Rot wären meine Favoriten mit Tendenz zu Weiß. Caraweiß gibt es beim GT nicht. Ist das ein reines weiß? Beim GT heißt das Deluxeweiß. Das ist mit Metalliceffekt, wirkt aber (zum Glück) sehr hell weiß.

Mir ist zwar bewusst, dass die Farbe Einfluss auf den Wiederverkaufswert hat, aber das wäre für mich jetzt kein Kriterium weil mir dafür die Optik des Autos viel zu wichtig ist. Ich würde immer die Farbe nehmen, die mir am besten gefällt.

Die Skyactiv-Motoren von Mazda sind halt eindeutig auf Effizienz und nicht auf Sport ausgelegt. Die 180 PS beim Skyactiv-X-Motor merkt man leider überhaupt nicht. Leider haben mir persönlich die Fahrleistungen überhaupt nicht ausgereicht.

Den Hyundai i30N hab ich mittlerweile zu den Akten gelegt. Den gibt es (noch) nicht mit Automatikgetriebe und Automatik ist für mein nächstes Auto absolutes Pflichtkriterium. Außerdem gefällt mir beim i30N der Innenraum überhaupt nicht. Wird auch leider durch das Facelift nicht merklich besser. Da ist der Ceed um Welten attraktiver und hochwertiger.

Zudem sieht man den i30N ja mittlerweile so inflationär an jeder Straßenecke gefahren von irgendwelchen 19jährigen. Da kann man sich ja gleich nen Golf kaufen... :D

Deluxeweiß ist metallic und Carraraweiß ist Uni. Im direkten Vergleich fand ich das Deluxeweiß deutlich schöner und heller.

Wir haben jetzt einen GT Line in Lunarsilber bestellt. Die Farbe sieht meiner Meinung nach richtig schick aus, kein langweiliges Rentnersilber. Unsere Alternative war auch Deluxeweiß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia CEED GT - Erfahrungen/Meinungen?