ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Kfz-Steuer

Kfz-Steuer

BMW X3 G01
Themenstarteram 5. Juli 2021 um 22:19

Hallo zusammen ich habe meinen x3 m40d letzte Woche in München abgeholt. Es gibt wohl differenzen bei der KFZ Steuer. Was zahlt man an Steuern.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Laut Rechner des Finanzministeriums irgendwas zwischen 470,- und 530,- je nach Ausstattung-

Die Angaben zum Schadstoffausstoß im Prospekt stimmen bei den Dieselmodellen nicht dem denen im Fahrzeugschein überein. BMW gibt aber auch im Prospekt als Fußnote an, dass steuerlich Abweichungen erfolgen können. Daher ergibt sich eine höhere KfZ-Steuer, die auch je nach Ausstattung abweicht. Für unseren X3 30d zahlen wir 471,00 EUR

Themenstarteram 6. Juli 2021 um 10:41

Ich bezahle ca 90 Euro mehr wie ich errechnet habe.

Screenshot_20210705_214644_com.android.chrome.jpg

Zitat:

@bmg067 schrieb am 6. Juli 2021 um 10:41:37 Uhr:

Ich bezahle ca 90 Euro mehr wie ich errechnet habe.

Die Steuer ist abhängig vom CO2 Ausstoß, der abhängig von der Ausstattung ist. Also z. B. 20/21“ Räder, Panoramadach oder Anhängerkupplung wirken sich hier signifikant aus. Ich weiß nicht, wie das bei BMW ist, aber bei VW / Audi wirft der Konfigurator am Ende den „ausstattungsbereinigten“ Wert aus.

 

Grundsätzlich: Ausstattung „volle Hütte“ bedeutet höheren Steuersatz, da Rollwiderstand, Mehrgewicht oder zu vermutender Anhängerbetrieb hier eingerechnet werden

Bis auf den eingerechneten Anhängerbetrieb stimmt das.

Der Konfigurator spuckt den konkreten CO2 Wert aus - je nach Ausstattung und vor allem Rädern.

Die Reifen der Erstausstattung sind nicht von Dauer und der Sommer-Winterwechsel bringt die Kalkulation doch gehörig durcheinander. Deshalb glaube ich nicht an die Berücksichtigung der Räder.

Die Ausstattung ist doch viel konstanter.

Laut Konfigurator - Räder im NEFZ - Ausstattung im WLTP

Hersteller und Händler müssen in DE nur die NEFZ Werte angeben. Das sind nationale Vorgaben.

Seit 09/2018 wird in DE jedoch nach WLTP versteuert.

Es kommt auch auf die Erstzulassung an. Seit 2021 gelten gestaffelte Preise für den CO2-Wert.

Der offizielle Steuerrechner ist sehr gut:

https://...undesfinanzministerium.de/.../KfzRechner.html

Änderungen ab 2021:

https://www.zoll.de/.../kfz_aenderungen_7_kraftstaendg.html

Zitat:

@Frischling2 schrieb am 6. Juli 2021 um 13:32:57 Uhr:

Bis auf den eingerechneten Anhängerbetrieb stimmt das.

Der Konfigurator spuckt den konkreten CO2 Wert aus - je nach Ausstattung und vor allem Rädern.

Mag sein, dass hier nur das Mehrgewicht der AHK berücksichtigt werden. Bei meinem Q5 ist da jedenfalls ein signifikanter Unterschied zwischen mit/ohne AHK

 

Edit: ok - signifikant ist vielleicht übertrieben ;) - es sind exakt 4€

Deine Antwort
Ähnliche Themen