ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Kfz Rechtsschutz ?!

Kfz Rechtsschutz ?!

Themenstarteram 5. Oktober 2005 um 19:49

hi zusammen,

aus gegebenen anlass :( bin ich auf der suche nach einer guten und preiswerten kfz rechtschutzversicherung...

würde gerne von euch ein paar empfehlungen und/ oder erfahrungen hören.

vielen dank schon mal im voraus !

gruß

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn Du ADAC- Plus Mitglied bist, dann hast Du eine umfangreiche Rechtsschutzversicherung und alle Vorteile des ADAC (hat gerade den Prozeß meines Bruder bezahlt). Manche KfZ- Versicherungen haben auch eine Rechtsschutz inklusive.

Ich habe mir damals ein Allroundversicherungspaket zu gelegt. Aber das muss natürlich nicht sein. Ist auch recht teuer.

Gruß Heiko (kein ADAC- Mitglied)

Zitat:

Original geschrieben von magnifico71

Wenn Du ADAC- Plus Mitglied bist, dann hast Du eine umfangreiche Rechtsschutzversicherung und alle Vorteile des ADAC (hat gerade den Prozeß meines Bruder bezahlt). Manche KfZ- Versicherungen haben auch eine Rechtsschutz inklusive.

Ich habe mir damals ein Allroundversicherungspaket zu gelegt. Aber das muss natürlich nicht sein. Ist auch recht teuer.

Gruß Heiko (kein ADAC- Mitglied)

Hi,

ich bin ADAC-Plus-Mitglied. Die Rechtschutz ist auch laut ADAC-Website NICHT enthalten.

Die Rechtschutz für ADAC-Mitglieder musst du schon für 51,xx Euro

hier als Mitglied separat abschließen.

Gruß

Jürgen

ebenfalls mit umfangreichem Rechtschutzpaket für Firma/Privat/Haus/Vermietung - aber wie üblich noch nicht gebraucht...

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 7:44

genau deshalb, weil der ADAC das nur gegen aufpreis anbietet, bin ich auf der suche nach einer alternative, bin auch plus mitglied...

sind 51 Euronen ein angemessener preis ? wie viel zahl ihr ?

danke

Zitat:

Original geschrieben von mr.auspuff

genau deshalb, weil der ADAC das nur gegen aufpreis anbietet, bin ich auf der suche nach einer alternative, bin auch plus mitglied...

sind 51 Euronen ein angemessener preis ? wie viel zahl ihr ?

danke

Aha, es handelt sich also um den Jahresbeitrag, da finde ich die 51€ angemessen. Es sind allerdings knapp über 70€, wenn Du in der Familie noch ein (oder mehr) Autos mit integrieren willst.

Warum macht man so was nicht halterbasierend? Wer verklagt schon ein Auto!!

Und, was macht man als Sebständiger mit einem kleinen Volvo Fuhrpark? Mit Volvos die z.T. Privat/Gewerblich genutzt werden? Die Mitarbeiter fahren? ...

Gute Fahrt!

Torsten - der XC-Fan (und bisher noch ohne Rechtschutz im Autobereich ;-)

Tag zusammen,

ich würde jedem, der Auto faährt, den Abschluß einer RS-Versicherung empfehlen. Gibt´s übrigens auch als Gruppenversicherung für Unternehmen. Die Tarife kann man sicher auch irgendwo im Internet vergleichen, ansonsten gibt´s bei MT auch ein Versicherungsforum ;)

Die RS lohnt sich bei Beiträgen um 50 €/Jahr, auch wenn sie vieleicht nur selten oder nie in Anspruch genommen wird. Denn:

Kosten für ein "normales" Bußgeldverfahren, bei dem es um ein Fahrverbot geht und eine Hauptverhandlung vor Gericht stattfindet: Um 685,- €

Oder: Verkehrsunfall, Haftungslage streitig, gegnerische Versicherung zahlt nur teilweise. Restbetrag muß eingeklagt werden. Geht i.d.R. nur mit Einholung eines verkehrsanalytischen Gutachtens, daß schon alleine gerne mal 2.000,- € kostet.

Alleine wegen dieser Kosten sollte man sich überlegen, eine RS zu haben. Braucht man sie nicht, hatte man wenigstens keinen Ärger.

Gruß, Hagen

Zitat:

Original geschrieben von D5MÄN

... ansonsten gibt´s bei MT auch ein Versicherungsforum ;)

Gruß, Hagen

Stimmt, jetzt wo Du es sagst, habe sogar einen Beitrag gefunden, der recht genau meine Situation/Frage abdeckt. Aber da hat noch ( ;-)) ) keiner geantwortet ;-))

Gute Fahrt!

Torsten - der XC-Fan (und hoffentlich braucht man so was nie. Alleine schon die Frage wegen der Rechtsschutzversicherung bei Unfällen im Ausland bereitet mir ein Schaudern ;-))

Zitat:

Original geschrieben von XC-Fan

Aber da hat noch ( ;-)) ) keiner geantwortet ;-))

Doch, jetzt schon ;)

HI Hagen!

Gehe ich Recht in der Annahme, dass du KEINE RS-Versicherung hast....?

Ein befreundeter Anwalt sagte mir: brauchst du nicht, hast ja mich..

Für alle Branchenfremden kann ich so eine Vers. nur wärmstens empehlen! Man sollte sich entweder für ein "all inclusive" Paket entscheiden oder aber sorgfältig die Bedingungen analysieren - was gedeckt ist und was nicht; am besten mit einem Anwalt durchschauen.

Es gibt nichts ärgerlicheres als eine Vers. zu haben die das, was man gerade braucht NICHT zahlt, weil laut § x, Ziffer y eben das von den Versicherungsbedingungen nicht erfasst ist!

lG Richard

Zitat:

Original geschrieben von dingodog

HI Hagen!

Gehe ich Recht in der Annahme, dass du KEINE RS-Versicherung hast....?

Ein befreundeter Anwalt sagte mir: brauchst du nicht, hast ja mich..

:D Recht hat er....

Aber im Ernst (sorry, Jürgen): Das Risiko von Bußgeldsachen etc. ist natürlich egal, wenn man sich selber vertreten kann oder gute Freunde das gerne machen. Das andere, von mir dargestellte Risiko des Haftpflichtprozesses mit Gutachten belibt auch für den Rechtsanwalt. Wir verdrängen solche und andere Risiken nur gerne, obwohl wir unsere Mandanten entsprechend beraten.

Gruß, Hagen (ohne RS-Versicherung und Ehevertrag....)

Zitat:

Original geschrieben von D5MÄN

Aber im Ernst (sorry, Jürgen)

... und Ehevertrag....)

... über den Ernst bin ich weg... ;)

... ohne Ehevertrag: Dann solltest du wenigsten Rechtsschutz nehmen! :D

Gruß

Jürgen

Ich hab auch 'ne Rechtschutzversicherung, da ist der Verkehrsrechtschutz schon drin. Zahlen tue ich 190 im Jahr. Ich denke, dass ist ok. Wahrscheinlich gibt's das auch schon günstiger...

Tom (auch ADAC+ Mitglied - aber ohne die Addons)

Zitat:

Original geschrieben von boisbleu

Ich hab auch 'ne Rechtschutzversicherung, da ist der Verkehrsrechtschutz schon drin. Zahlen tue ich 190 im Jahr. Ich denke, dass ist ok. Wahrscheinlich gibt's das auch schon günstiger...

Nein... nicht wirklich billiger. Ich habe auch so ein Allroundpaket. Das kostet auch ao um die 189€ und es ist alles inklusive und ohne Selbstbeteiligung. Gebraucht habe ich sie bisher noch nicht. Schnappe nur jedes Jahr nach Luft, wenn die Rechnung kommt und überlege ob ich die nicht verklagen kann ;):D

Gruß Heiko

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 18:34

Zitat:

Original geschrieben von magnifico71

Nein... nicht wirklich billiger. Ich habe auch so ein Allroundpaket. Das kostet auch ao um die 189€ und es ist alles inklusive und ohne Selbstbeteiligung. Gebraucht habe ich sie bisher noch nicht. Schnappe nur jedes Jahr nach Luft, wenn die Rechnung kommt und überlege ob ich die nicht verklagen kann ;):D

Gruß Heiko

hi,

könnt ihr vielleicht mal nen namen nennen, damit ich mich mal nen bißchen schlau machen kann ?

danke

Zitat:

Original geschrieben von magnifico71

Nein... nicht wirklich billiger. Ich habe auch so ein Allroundpaket. Das kostet auch ao um die 189€ und es ist alles inklusive und ohne Selbstbeteiligung.

Ohne SB? Hm, dann muss ich wohl da mal über eine Alternative nachdenken...

Ist ja momentan die passende Zeit um über eine Kündigung nachzudenken...

Tom (der die RS schon mal gebraucht hat)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Kfz Rechtsschutz ?!