ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. KFZ-Begutachtung

KFZ-Begutachtung

Audi
Themenstarteram 22. Febuar 2020 um 10:52

Hallo und einen wunderschönen Samstag euch allen!

Und zwar hab ich ein Audi und mir ist die Woche jemand voll reingefahren.

Nun muss der Schaden begutachtet werden. Problem ist jedoch das ich nicht möchte das mir dass der Gutachter der Versicherung macht, da diese immer viel weniger berechnen..

Daher die Frage ob jemand einen guten Gutachter kennt, der das Neutral macht und eine faire, ehrliche Begutachtung durchführt?

Ich selbst komme aus dem Kreis Aalen. Daher wärs gut wenn ihr was in der Nähe kennt?

Ich danke schon mal im Voraus!

Mit den besten Grüßen

wendehellmuth

Ähnliche Themen
10 Antworten

Du kannst selbst einen Gutachter aussuchen, der den Schaden bewertet. Die Kosten dafür muss der Verursacher bzw. seine Versicherung tragen.

Nimm einen vereidigten Sachverständigen. Der muss richtig bewerten, nicht nach irgendeinem anderen Interesse.

Jeder Gutachter, dem du vertraust ist OK.

Entweder findest du einen über die Werkstatt oder einen freien, den du auch im Netz finden kannst.

Am besten gehst Du zur Werkstatt Deines Vertrauens. Meist kennen die auch die Gutachter und ggf. einen Anwalt.

Die Werkstatt übernimmt für Dich alles, incl. Gutachter. Brauchst Dich um nichts selbst zu kümmern.

Habe diesbezüglich mit meiner freien Werkstatt des Vertrauens auch nur sehr gute Erfahrung gemacht.

 

Manchmal - Schäden unter 1500 € - reicht der gegnerischen Versicherung sogar ein Kostenvoranschlag für die Reparaturarbeiten zur Behebung des Unfallschadens.

Wenn fiktiv abgerechnet werden soll, sollte der erste Gang zum Anwalt führen.

Hallo, einem Freund von mir ist das selbe letztes Jahr im Winter passiert. Ihm ist jemand mit voller Wucht in sein neues Auto rein gefahren. Die Frage wer die Schuld trug war noch offen, da es ja auch Winter war und dementsprechend glatt. Er hat sich dann auch einen Gutachter zur Hand genommen und sich diesen selbst rausgesucht, gerade aus dem Aspekt raus dass er ihn bereits kannte und so wusste dass er einen fairen Preis nimmt. Den Gutachter kannte er auch von einer Werkstatt, bei der er bereits viele Jahre Kunde ist. Hast du auch so eine Werkstatt? Dann kannst du ja bei dieser mal nachfragen, ob die dir einen Gutachter empfehlen können. Ich wünsch dir viel Erfolg dabei.

Hallo wendelhellmuth, wie ärgerlich ist das denn mit deinem schönen Audi. Die Bedenken kenne ich nur zu gut, bei mir in der Familie kam es erst kürzlich zu einem ähnlichen Fall. Die Verwandschaft von mir wohnt auch im Ostalb-Kreis und wurde daher auf den Kfz-Sachverständiger Kinzel https://sv-kinzelmann.de aufmerksam. Dieser ist in der Region ansässig und hat seine Büros in Ellwangen und Schwäbisch Gmünd, also quasi vor Ort. Er hilft nicht nur beim Gutachten sondern vermittelt auch Kontakte zu Anwälten oder Rechtshilfen. Alles in allem fühlt man sich sehr gut aufgehoben. Ich hoffe dein Schaden lässt sich schnell beheben. Liebe Grüße auf die Ostalb.

Themenstarteram 25. Febuar 2020 um 9:30

Guten Morgen Leute,

erst mal danke für eure ganzen Antworten. Ich habe leider erst jetzt wieder die Zeit gefunden, um euch hier zu antworten. Ich hatte leider sehr viel zu tun, vor allem eben auch wegen des Schadens. Diejenigen unter euch, die das Problem auch schon mal hatten, kennen das sicher.

Ich hatte schon mal so ein ähnliches Problem und da war es eben so, dass die Versicherung recht wenig berechnet hat... Das möchte ich dieses Mal eben vermeiden. Ansonsten hatte ich bisher allerdings immer Glück und bin von sowas verschont geblieben.

Also, danke nochmal. Ich werde mir jetzt nochmal alles in Ruhe durchlesen und dann schauen, was ich mache.

Ich kann total verstehen, dass du nicht so viel Zeit hast zur Zeit. Das ist bestimmt alles stressig. Ich bin ja auch schon öfter in dieser Situation gesteckt und es war auch echt immer dumm, wenn man arbeiten musste. Jedes Mal musste ich mich von jemandem fahren und wieder abholen lassen. Zu meiner Arbeit kommt man nämlich nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da ist man also wirklich auf ein Auto angewiesen. Ich hoffe mal, dass du damit weniger Probleme hast. Ich würde mich aber auch so schnell wie möglich um die Begutachtung kümmern. Dann ist das immerhin schon mal weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen