ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kette defekt oder nicht? - bitte anhören N47 - 320d

Kette defekt oder nicht? - bitte anhören N47 - 320d

BMW 3er E91
Themenstarteram 3. Oktober 2016 um 21:49

Ich habe heute das Geräusch meines warmen Motors (100 km Autobahn) aufgenommen.

Könnt Ihr Euch bitte einfach anhören, ob der Motor defekt klingt oder nicht. ich finde es in den Youtubevideos, die es bereits gibt, teilweise schwer nachvollziehbar.

Beste Antwort im Thema

Ich hab nen n47n 320d.

Der hört sich ähnlich an. Bei dir quietscht glaub ich der Riemen oder Riemenrollen/Wasserpumpe/Lima ein wenig. Ansonsten normal würd ich sagen.

Mach doch einfach mal den Riemen ab (60er Torx glaub ich) und dann laufen lassen.

Ist es dann weg, weißt du wo du suchen musst.

Mach mal ne Tonaufnahme vom Riementrieb bei der Lima und am Motor links hinten, also wenn du davor stehst rechts Richtung Spritzwand.

 

Edit: Ach ja, drück bei der Aufnahme mit der Hand auf die große Plastik Abdeckung. Die Schüttelt da auch gerne mit.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hört sich eh schlecht an, ne Kette höre ICH nicht!

Themenstarteram 3. Oktober 2016 um 22:27

Und was hört sich dann schlecht an?

entweder hast Du "das Mikro bewegt".., oder ist der Motor schrottreif.

Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 6:14

:rolleyes:

Ich habe das Mikro von der linken Seite des Motors auf die rechte Seite bewegt.

Hm, Klingt ja nicht so toll. Der Motor hat erst 105 tkm runter un dwurde immer vernüftig warm- / kaltgefahren etc.

Da werde ich wohl zum :) müssen.

Vielen Dank erstmal für die Antworten.

Ich hab nen n47n 320d.

Der hört sich ähnlich an. Bei dir quietscht glaub ich der Riemen oder Riemenrollen/Wasserpumpe/Lima ein wenig. Ansonsten normal würd ich sagen.

Mach doch einfach mal den Riemen ab (60er Torx glaub ich) und dann laufen lassen.

Ist es dann weg, weißt du wo du suchen musst.

Mach mal ne Tonaufnahme vom Riementrieb bei der Lima und am Motor links hinten, also wenn du davor stehst rechts Richtung Spritzwand.

 

Edit: Ach ja, drück bei der Aufnahme mit der Hand auf die große Plastik Abdeckung. Die Schüttelt da auch gerne mit.

Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 16:40

Moin,

die BMW-Werkstatt hat heute angerufen. Der Meister ist eine längere Strecke mit dem Auto gefahren.

Erste Vermutung: Die Kupplung / Zweimassenschwungrad ist defekt und natürlich schleift die Kette hörbar.

Mein Wagen ist BJ 12/2010 (105.000 km) und man wollte mir bzgl. der Kette erklären, dass das Problem nur bei BJ 2007 / 08 auftritt. Spätere BJ sind nur Komfortprobleme.

Thema Kulanz: "Mal schauen, ob ihr Scheckheft lückenlos ist, dann kann man evtl. was machen". Wahrscheinlich fällt das aus, da ich nur Inspektion bei BMW, Ölwechsel bei Pitstop und Luft-/Kraftstofffilter selbst getauscht habe. Bin mal gespannt was da auf mich zukommt.

am 6. Oktober 2016 um 21:02

Da kannst du Kulanz aber vergessen. Und ich habe auch die Info, das es bei 2010ern nur ein Komfortproblem ist. Aber genau deshalb fährt man ja einen BMW, daher finde ich Komfortprobleme als nicht akzeptabel.

 

Das eine Kupplung und ZMS nach 105tkm durch sein sollen, kann ich nicht glauben.

Also mein BMW Mensch meinte als ich meine Kette hab testen lassen das es erst ab 03/11 ein Komfort Problem ist. 07 und 08 sind wohl die "schlimmen" Baujahre und danach wurde zwar verbessert aber es ist so ne Art grau Zone.

Wobei ja auch die F Modelle betroffen sind. Er war da ziemlich ehrlich. Man müsse das nur mal googeln dann hört man nicht mehr auf zu lesen...

Die Kulanten Zeiten scheinen aber vorbei zu sein beim N47, wahrscheinlich zu alt oder sonst was.

Man hört immer öfter das abgelehnt wurde wegen laufleistung und alter obwohl ja alles immer meinten 7 Jahre / 200.000 km.

Ich habe auch das "Komfortproblem" meiner ist Bj 2012 und das Geräusch trat erstmalig bei ca 40.000 km auf jetzt bei 75.000 km hat es sich nicht verändert es nervt halt etwas...

Habe die Kette 2 mal prüfen lassen mit der Sonde und auch ewig diskutiert das mich das stört und das es nicht sein kann das BMW da nichts macht. Als Antwort kam immer nur bei dem Bj gehen zahlen die nicht weil nicht passieren wird, es ist halt ein Komfort Problem...

Naja nächstes Jahr kommt er weg und das wars für mich mit BMW.

Ihr könnt mich steinigen das es aus diesem Grund ist aber ich kann und will mich nicht damit abfinden. Der Motor ist schon ewig draußen und die Probleme sind nicht gelöst und wenn doch was passiert zahlt man ne menge für ein Problem das bekannt ist...

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 9:31

Hab Freitag dann den Anruf vom Servicetypen bekommen.

Die einen Geräusche kommen vom ZMS, aber die Kupplung sei ja ein Verschleißteil. - Alles klar, bei 105 tkm und 80% Autobahnfahrt. Naja, bei Verschleißteilen und dem Alter geht nichts.

Die anderen Geräusche kommen von der Kette: Auch hier die Standardaussage: Komfortproblem. - Meine Standardgegenargument: Und das soll Premium sein? - Auch hier wurde mit Sonde geprüft.

Ich will die Karre nun am liebsten auch loswerden. BMW war immer so eine tolle Marke für mich. Ob ich ihr den Rücken zukehre weiß ich noch nicht.

@Simba320d was stand denn bei dir im Protokoll nach diesem super Sonden test?

Bei mir stand 2 x Steuerkette ist i.O. oder sowas. Das schaben kommt ja von den schienen, die ich übrigens mal in der Hand hatte von nem 118D wo grad der Motor draußen war und ich war ziemlich geschockt...

Die Kette wirkte minderwertiger als meine Rennrad Kette und die Schienen haben mich sehr stark an alte Gummibärchen erinnert, vom Gefühl her...

Das ganze war bei BMW.

Zitat:

@Simba320d schrieb am 9. Oktober 2016 um 09:31:03 Uhr:

Ich will die Karre nun am liebsten auch loswerden. BMW war immer so eine tolle Marke für mich. Ob ich ihr den Rücken zukehre weiß ich noch nicht.

Gebe dir Recht mit deiner Aussage, gerade im Bezug auf die Neupreise, wo der Premiumanspruch gut bezahlt werden will.

Aber: Was will man sonst kaufen? ZMS -> lese mal bei VW und ihren PD Diesel, ich habe es auch durch und der hatte 131000km gelaufen, ab gut 100000km ist das ZMS bei den VW PD Diesel eine tickende Zeitbombe.

Auch andere sogenannte "Premium" Hersteller pflegen ihre Probleme sehr gewissenhaft. Mann kann natürlich auch einen Dacia fahren, da weiß man das es zu Problemen kommen kann aber man hat eben nicht so viel beim Kauf ausgegeben -> also im Rahmen Vertretbar.

Bei Fahrzeugen aus dem VW Konzern, laufen die Foren auch über, Mercedes hat so seine Probleme mit den Diesel, die Benziner haben auch ihre Jahre durch jetzt geht es wohl, einzig die Japaner bleiben aber dazu muß man eine Meinung haben.

Also ich für meinen teil werde den Ford Focus ST nächstes Jahr mal probieren, da liest man nicht viel schlechtes.

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 17:13

Zitat:

@ranger78 schrieb am 9. Oktober 2016 um 10:54:40 Uhr:

Zitat:

@Simba320d schrieb am 9. Oktober 2016 um 09:31:03 Uhr:

Ich will die Karre nun am liebsten auch loswerden. BMW war immer so eine tolle Marke für mich. Ob ich ihr den Rücken zukehre weiß ich noch nicht.

Gebe dir Recht mit deiner Aussage, gerade im Bezug auf die Neupreise, wo der Premiumanspruch gut bezahlt werden will.

Aber: Was will man sonst kaufen? ZMS -> lese mal bei VW und ihren PD Diesel, ich habe es auch durch und der hatte 131000km gelaufen, ab gut 100000km ist das ZMS bei den VW PD Diesel eine tickende Zeitbombe.

Auch andere sogenannte "Premium" Hersteller pflegen ihre Probleme sehr gewissenhaft. Mann kann natürlich auch einen Dacia fahren, da weiß man das es zu Problemen kommen kann aber man hat eben nicht so viel beim Kauf ausgegeben -> also im Rahmen Vertretbar.

Bei Fahrzeugen aus dem VW Konzern, laufen die Foren auch über, Mercedes hat so seine Probleme mit den Diesel, die Benziner haben auch ihre Jahre durch jetzt geht es wohl, einzig die Japaner bleiben aber dazu muß man eine Meinung haben.

Hi,

ich weiß auch nicht genau welchen Hersteller man wählen soll, um kein Montagsauto zu bekommen. Japaner sind mir auch eingefallen oder, auch wenn es fast lächerlich klingt, Opel. Die sind bei Dekra und Gebrauchtwagentests in letzter Zeit gut weggekommen. Ich habe meinen Astra G auch 250 tkm gefahren und der hat 1x im Jahr n Ölwechsel für 30€ von mir bekommen. Ein Mal war die Lichtmaschine kaputt. --> Selber gewechselt für 90€. Sicher fährt sich ein BMW, Benz, Audi schon sehr angenehm, besonders für mich als Pendler. Aber wenn BMW nicht mal mehr Motoren konstruieren kann, dann bin ich ständig in Sorge, ob die Kosten meines "Luxuswagens" aus dem Ruder laufen.

Erstmal müsste ich prüfen, ob meinen 3er unter meinen Vorstellungen loswerde kann.

 

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 17:20

Zitat:

@sharock22 schrieb am 9. Oktober 2016 um 10:42:07 Uhr:

@Simba320d was stand denn bei dir im Protokoll nach diesem super Sonden test?

Bei mir stand 2 x Steuerkette ist i.O. oder sowas. Das schaben kommt ja von den schienen, die ich übrigens mal in der Hand hatte von nem 118D wo grad der Motor draußen war und ich war ziemlich geschockt...

Die Kette wirkte minderwertiger als meine Rennrad Kette und die Schienen haben mich sehr stark an alte Gummibärchen erinnert, vom Gefühl her...

Das ganze war bei BMW.

Hi,

ich hole den Wagen erst morgen oder übermorgen ab. ich sage dann bescheid bzw. stelle ein bild rein.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kette defekt oder nicht? - bitte anhören N47 - 320d