ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Kessy & DSG - Waschanlage zum Mitlaufen

Kessy & DSG - Waschanlage zum Mitlaufen

VW Passat B8 Alltrack
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 5:07

Hallo,

so doof die Frage auch klingen mag, für mich ist es nicht greifbar.

Habe in meinem B8 Keyless Entry und DSG.

Nun habe ich eine Waschanlage, bei der ich aussteigen und durch einen Gang mitlaufem muss, wobei ich mein Auto sehen kann.

DSG auf "N", Motor aus, Zündung an denke ich mal.

Wie verhält es sich mit dem KESSY?

Schlüssel im Auto lassen?

Schlüssel mitnehmen?

Lenkradschloss sollte ja aufgrund der Zündung kein Problem darstellen.

Gruß

Nudelsuppe

Beste Antwort im Thema

Kenn ich auch, fahr ich auch manchmal durch, durch so eine Waschanlage. Hab aber noch den B6 mit normalen Schlüssel. Mein Verhalten: Zündung Anlässen (Schlüssel steckt), DSG auf N, Auto hold raus, Scheinwischer aus, achten, dass die Parkbremse beim Aussteigen nicht fest ist (sonst einfach manuell nochmal lösen), es empfiehlt sich im Bezug auf die Parkbremse, bereits ohne angelegten Gurt bis auf das Band Vorzufahren, damit auch as Auto Hold deaktiviert ist.

 

Dann kann ich ruhig Aussteigen und vom Gang der Wäsche zusehen :)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Geht die Zündung nicht automatisch aus, wenn die Fahrertür geöffnet wird?

Versteh ich nicht, was machst du denn, wenn du kein. KESSY hast?

Ich kenne auch keine Waschanlage, wo sich das Auto bewegt, während der Fahrer nicht drin ist. Wenn dann nur auf einem Fließband, Mr. Wash z.B., d.h. die Räder drehen sich nicht und das Lenkradschloss ist egal.

Zündung an ist auch nicht notwendig, die Waschanlage wird ja nicht so gebogen sein, dass das Lenkradschloss greift ;)

ich bezweifle dass das geht. wird nicht die handbremse gezogen, wenn ich die fahrertür bei getriebe stellung N auf mache?

falls nicht, einfach aussteigen und auto nicht abschließen. passiert nix. um auf nummer sicher zu gehen, wegen der heckklappe, nicht hinter dem auto laufen ;)

ich kenne aber nur waschanlagen, wo man drin sitzt oder das auto auf einem band, OHNE rollende räder, transportiert wird (Mr. Wash- innenraum reinigung). Das außen mitlaufen kenne ich aus DM zeiten :D

Zündung schaltet nach einiger Zeit automatisch aus, um Strom zu sparen.

Aber so eine Waschanlage habe ich nicht erlebt. Entweder bleibst du im Auto, oder du ziehst Handbremse und setzt den Schalter auf P.

Was steht in der Anleitung für "normale" Autos?

Zitat:

@Twincharged schrieb am 3. Juli 2020 um 07:45:22 Uhr:

Ich kenne auch keine Waschanlage, wo sich das Auto bewegt, während der Fahrer nicht drin ist. ...

Das ganze sieht dann so aus

https://www.stotz-waschstrassen.de/neu-gebrauchtteile-1/gebrauchte-komponenten-und-waschstrassen/christ-waschstra%C3%9Fe-014/

Dazu muss die Parkbremse gelöst sein und natürlich darf das Lenkradschloss nicht drin sein. Da hatte ich am Anfang auch ganz schön zu tun ;) Aber die die gute Frau in der Waschstraße war ganz fit was das anging.

Den Schlüssel kannst Du einfach im Auto liegen lassen, so habe ich es gemacht.

ja ... aber... da bleibt man drin sitzen.

selbst auf dem bild sitzt einer drin.

sehe da keinen grund auszusteigen. außer ich will mich mit duschen.

grundlegend sollte erstmal geklärt werden, ob die Räder sich drehen oder nicht :-)

Zitat:

@Timmota schrieb am 3. Juli 2020 um 09:34:44 Uhr:

...

selbst auf dem bild sitzt einer drin.

sehe da keinen grund auszusteigen. außer ich will mich mit duschen.

Also bei uns ist das eine größere Aral Tankstelle mit Waschstraße und da muss man aussteigen, im Wagen sitzen bleiben ist nicht zulässig.

Und ja die Räder drehen sich, es kommt beim linken Rad die Rolle und das Auto wird durch die Waschstraße geschoben. Das bedingt natürlich dass das Auto frei rollt und kein Lenkradschloss drin ist ;)

ja die an der tanke sind so. da bewegt sich das kfz aber auch nicht.

und die kann man auch nur von außen starten.

Macht jetzt doch keine Wissenschaft draus, Auto-Hold aus, Lenkradsperre nicht arretieren und Wahlhebel auf N.

Zitat:

@Passat_Mario schrieb am 3. Juli 2020 um 10:09:50 Uhr:

Zitat:

@Timmota schrieb am 3. Juli 2020 um 09:34:44 Uhr:

...

selbst auf dem bild sitzt einer drin.

sehe da keinen grund auszusteigen. außer ich will mich mit duschen.

Also bei uns ist das eine größere Aral Tankstelle mit Waschstraße und da muss man aussteigen, im Wagen sitzen bleiben ist nicht zulässig.

Und ja die Räder drehen sich, es kommt beim linken Rad die Rolle und das Auto wird durch die Waschstraße geschoben. Das bedingt natürlich dass das Auto frei rollt und kein Lenkradschloss drin ist ;)

So unterschiedlich kann das sein.

Bei meiner Stamm-Aral Waschstraße muss man drin sitzen bleiben. Der Motor soll laufen wegen der Servolenkung und N ist klar.

Vorgehensweise wird super in dem Bild 5 erklärt.

https://bestcarwashwuppertal.de/best-carwash-wuppertal-oberbarmen

Auf den anderen Bildern erkennt man gut das man neben der eigentlichen Waschstraße und neben dem Wagen herlaufen muss. Es darf sich keiner im Fahrzeug befinden. Bezahlt wird am Ende des Laufbereichs.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Kessy & DSG - Waschanlage zum Mitlaufen