ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Kennt den Sub jemand? (crunch)

Kennt den Sub jemand? (crunch)

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 2:27

ich wollte mal fragen ob den subwoofer jemand kennt? Denn normal kostet der zwischen 150 und 180€ (siehe guenstiger.de) mein frage ist das ein schnäppchen oder ist das einer von den crunch subs die net so gut sind?

siehe link ....

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Ähnliche Themen
14 Antworten

hallo!

ich persönlich find crunch allgemein nich so pralle. aber den sub den du da hast der wird schon gut drücken und auch laut sien. ob er klanglich gut ist kann ich nich sagen und bezweifel ich sehr stark. wenn du einer von denen bist die nicht soviel wert auf klang legen kannst den nehmen, da er mit der eckigen membran ja auch mehr membranmasse hat als andre, wird der gut gehn.

wie gesagt nur laut und wahrscheinlich recht unpräzise!

mfg hekko!

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 12:32

Glaubst der is besser?

 

Also der hier würde mich auch noch zu sagen macgt das eigendlich ein großen unterschied wenn der subwoofer im plexiglasgehäuse ist?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Dieser Crunch sieht aus wie ein billiger Kicker-Fake.

Der Magnat macht zwar ordentlich Druck aber klingen tut da überhaupt gar nix.

Der Magant Woofer ist in nem Bandpass-Gehäuse, d.h. er befindet sich im (!) Gehäuse drin.

Aus optischen Gründen haben sie eben noch ne Plexiglasscheibe angebracht. Ansonsten "bringt" die gar nix !!

Sag mal, was du für Musik hörst, was du für ne Endstufe hast, wieviel du ausgeben willst und wieviel Platz du opfern willst !! Dann lässt sich sicherlich ein passender Woofer finden :)

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 13:25

also ich habe...

 

also ich hab nn golf 3 will wenig platz opfern

200/400 Watt endstufe will einen gehäuse sub haben der günstig ist am besten net über 100€ weil er seinen dienst nur für ca 1 jahr tun soll. Deswegen gucke ich ja bei ebay damit ich in der preisklasse was finde! Ich möchte einfach nur einen einfachen sub der nn schönen tiefen ton hat so das man ihn auch von draussen nn bissel hören kann....

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 13:34

also ich habe...

 

also ich hab nn golf 3 will wenig platz opfern

200/400 Watt endstufe will einen gehäuse sub haben der günstig ist am besten net über 100€ weil er seinen dienst nur für ca 1 jahr tun soll. Deswegen gucke ich ja bei ebay damit ich in der preisklasse was finde! Ich möchte einfach nur einen einfachen sub der nn schönen tiefen ton hat so das man ihn auch von draussen nn bissel hören kann....

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 13:36

achja und ich höre...

 

also ich höre Techno, R&B, und selten ein bissel rock....ich würde eher sagen techno am meisten...

Genau den Sub hatte ich! Hatte den in nem Passat 35i Limo, da hat der nicht mehr ganz gedrückt... Freund hat den in nem Seat Ibiza, da geht der ganz gut, druckmäßg versteht sich, also für die Preisklasse. Klanglich ist der eher so Richtung ein zwei Töne Bass, also darfst nicht viel erwarten. Hatte den Am Sub-Kanal vonner Phonocar PH 545 und ner PH 544, erstere brachte so 150W (glaube ich), letztere 90 Watt (jeweils rms). Hab meinen an nen Kumpel mit Golf III verkauft, der hatte aber Wasser im Auto woraufhin sich die Membran von der Sicke gelöst hat -> Sub im Eimer... aber da ging der auch einigermaßen...

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 13:49

welchen meintest?

 

hi

sage mal welchen sub meintest jetzt den magnat oder den crunch weil ich ja von 2én die meinungen haben wollte?

Wenn deine Endstufe echte 200 Watt RMS liefert, dann würd ich bei Techno/Trance nen JL Audio aus der W0 Serie empfehlen.

Die spielen sehr präzise und können gleichzeitig auch bei Hip Hop überzeugen.

Ich hab mal nen 10w0 für 100€ bei ebay ersteigert (der war praktisch neu) aber im Moment geht dort leider nicht viel.

Ein 10w3 ist gebraucht auch nicht viel teurer aber der braucht ordentlich Leistung!

Grüße

Marc

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 14:18

joah also ob das 200rms sind bezweifel ich könnte ich mir net vorstellen deswegen würde ich sagen 150/300 subwoofer wär wohl am besten!

War der Crunch, von dem ich sprach...

JL Audio würde ich auch emfehlen, hab den 12w3 damals für 180 Euro beim eBay bekommen, gebraucht zwar, aber top in Ordnung! Also wirst Du die kleinen auch günstig bekommen :-)

10w3: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Schau einfach mal, wenn derr günstig rausgeht, würde ich den einfach nehmen...

Der 10w3 ist wirklich ein absoluter TOP Woofer! Viele sagen, der alte 10w3 klingt noch besser als der neue w3v2.

An 250 Steg Watt kam ich bei dem aber leider ins Clipping ab ner gewissen Lautstärke. An 385 Xetec Watt macht er aber richtig Spaß !!

Ich bezweifle, dass du den mit deiner Endstufe gut antreiben kannst, deshalb die Empfehlung mit dem w0.

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 17:36

Also ich dachte eigendlich an einen GEHÄUSE-subwoofer und keinen den ich mir noch bauen muss ;-)

Bin nicht so der techniker...

Aber ich kann mir vorstellen das da ordentlich was rauskommt.....

Was mich nochmal interessieren würde wie ist das eigendlich einige subwoofermembranen kann man leicht reindrücken und andere sind fast steinhart hat das irgendwas mit der tiefe des klanges zu tun? oder was hat das auf sich? ich kann mir vorstellen das einer der sich leicht bewegt nicht so viel druck hat wie einer der hart ist!?

ne, das hat damit nix zu tun :)

wenn du eine Membran leicht eindrücken kannst, dann ist der Woofer im Bassreflexgehäuse (Luft kann aus dem Reflexrohr entweichen) und wenn er geschlossen verbaut ist, dann kannst du ihn nur schwer reindrücken (Luft kann nirgens hin, wird im Gehäuse komprimiert, das geht aber nur bis zu einem bestimmten Punkt).

Ich hatte mal nen Cerwin Vega 104 in 15l geschlossen, den konnte man überhaupt net reindrücken, als ich dann mal das Anschlusstermial rausgeschraubt hab, konnte man ihn viel weiter reindrücken!

Grüße

Marc

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Kennt den Sub jemand? (crunch)