ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Keine Reaktion beim Anlassen

Keine Reaktion beim Anlassen

Suzuki GSF 1200 Bandit
Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 13:01

Zum Anlassen muss die Kupplung gezogen werden. Beim Ampelstopp hab ich per Notschalter den Motor ausgemacht, danach keine Reaktion vom Anlasser. Irgendwann gings dann doch und hörte sich normal an, aber beim Gang einlegen hats furchtbar geknirscht.

Trennt die Kupplung nicht, weil sie nicht richtig ausrückt? Wie ist der Kontakt zum Anlassen? Danke...

Bandit 1200 S mit ABS Baujahr 2006

Ähnliche Themen
6 Antworten

Warum musst du die Kupplung beim Anlassen ziehen? Leerlauf rein und Anlassen.

Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 13:20

Nö. Bei Motorrädern ist das so. Nix Kupplung, nix Anlasserkontakt...ist auch so, wenn der Seitenständer unten ist.

wenn selbst im leerlauf die Kupplung gezogen werden muss, liegt ein elektrischer Fehler vor, im Bereich Anlassfreigaberelais. Auch die Kupplungsschalter am Hebel gehen gerne mal kaputt....

Also die Motorräder die ich bis jetzt gefahren bin hatten nur einen Kontakt am Seitenständer und am Leerlauf.

Wenn du an der Ampel bei Rot den Leerlauf einlegst, läuft die Maschine doch auch weiter ohne das du die Kupplung bestätigst.

Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 20:24

Tja, wat soll ich schreiben: zum anlassen muss die Kupplung gezogen sein, sonst tut der Anlasser garnix. Das war bei meinen beiden Triumph so und bei den Banditen ist das offenbar auch so. Sonst würde es nicht im Handbuch stehen. Wenn ich an der Ampel stehe und nicht wieder anlasse, weil ich nicht ausgemacht habe, ist das nicht das Thema. Es geht nur uns anlassen!!! Das ist auch Wurst, ob ein Gang drin ist oder nicht. Kupplung ziehen. Nun hat das aber auch wahnsinnig gekracht, als sie dann endlich doch reagierte und ich Gang einlegen wollte…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Keine Reaktion beim Anlassen