ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Keine Antwort im Newsbeitrag möglich

Keine Antwort im Newsbeitrag möglich

Themenstarteram 4. November 2017 um 17:00

Warum kann ich in diesem Beitrag keine Antwort verfassen?

Kein Fenster, kein Button da, eingeloggt bin ich natürlich

https://www.motor-talk.de/.../...uf-den-markt-kommen-t6183019.html?...

Beste Antwort im Thema

Ich glaub gerne, dass von ehrenamtlicher Moderatorenseite alles mögliche versucht wird/wurde. Aber die Masse macht es eben und Quell des Übels sind nicht unbedingt die User.

Ich würde grds. erstmal damit anfangen, nicht jeden Mist und dann auch noch fragwürdig überschrieben, zu veröffentlichen. Dass man dem nicht mehr gerecht zu werden scheint bzw. gerecht wird, sieht man an diesem und dem zuvor verlinkten Sagt‘s-uns-Thread.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Lies den letzten Beitrag und das darin enthaltene Zitat und das Rätsel ist keins mehr.

Ich behaupte mal, die Moderation ist inzwischen mit den gehäuft auftauchenden schwachsinnigen News-Artikeln deutlich überfordert.

Aber man benötigt ja zwingend die Kommentarfunktion als Klick-Generator......muss man sich nicht wundern, wenn man dem nicht mehr Herr wird.

Themenstarteram 4. November 2017 um 17:17

Ich kann nicht erkennen was du meinst, welches Zitat in welchem Beitrag?

Wenn ein Thema gesperrt wird würde ich vermuten dass man in der letzten Antwort schreibt warum ?

Bei dem menschenverachtenden Dünnschiss den einige, die wohl lustig sein wollten, da abgelassen haben wundert es mich aber nicht dass da zu ist.

https://www.motor-talk.de/.../...uf-den-markt-kommen-t6183019.html?...

 

Zitat:

@CanoEgal schrieb am 3. November 2017 um 15:59:28 Uhr:

Zitat:

@granada2.6 schrieb am 3. November 2017 um 15:09:12 Uhr:

Hallo,

 

ich sag das jetzt gleich an: Wenn hier nochmal irgendwelche Kommentare mit "Murat fährt das und das" kommen, dann is' sofort dicht. Ende.

 

Grüße

Murat fährt das und das

Dass eine Schließung der Kommentarfunktion nicht angegeben ist, ist mWn auch nicht das erste mal. War doch vor Kurzem hier auch gerade ein entsprechendes Thema:

https://www.motor-talk.de/forum/antwort-button-fehlt-t6148367.html

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 4. November 2017 um 17:17:00 Uhr:

Ich kann nicht erkennen was du meinst, welches Zitat in welchem Beitrag?

Wenn ein Thema gesperrt wird würde ich vermuten dass man in der letzten Antwort schreibt warum ?

Bei dem menschenverachtenden Dünnschiss den einige, die wohl lustig sein wollten, da abgelassen haben wundert es mich aber nicht dass da zu ist.

Eben. So gesehen hast du dir bereits selber die Antwort gegeben.

Themenstarteram 4. November 2017 um 20:54

Falscher Weg leider, Beiträge löschen, User Ruhepause geben und die Erwachsenen ernsthaft weiter reden lassen wäre die feinere Variante gewesen

Wie gesagt: wenn man immer und immer wieder fragwürdige Themen mit fragwürdigen Inhalten und noch reißerischen Überschriften bringt, muss man sich nicht wundern, wenn man das nicht (mehr) moderiert bekommt. Da ist das Nervenkostüm dann entweder schon reichlich dünn oder der diensthabende und nicht nur ehrenamtlich Verantwortliche wollte einfach nur seine Ruhe.

Ich gebe dir recht: falscher Weg das Problem/die Probleme anzugehen.

Es muss einfach mal klar werden, dass die Moderatoren und das CM nicht die Kindergärtner sind. Lernen durch Schmerzen. Wenn die Nutzer es nicht schaffen, diszipliniert und sachlich auch an kontroversen Themen zu arbeiten und glauben, die Hinweise der Moderation oder des CM dienen allein als Vorlage für Situationskomik - nun, dann müssen eben die Konsequenzen auch akzeptiert werden.

Was glaubt Ihr, wie oft wir versuchen, Einfluss zu nehmen, einzelne Beiträge oder Diskussionsteilnehmer ausgelagert werden, wieviele PN geschrieben werden und was da hinter den Kulissen läuft.

Ich glaub gerne, dass von ehrenamtlicher Moderatorenseite alles mögliche versucht wird/wurde. Aber die Masse macht es eben und Quell des Übels sind nicht unbedingt die User.

Ich würde grds. erstmal damit anfangen, nicht jeden Mist und dann auch noch fragwürdig überschrieben, zu veröffentlichen. Dass man dem nicht mehr gerecht zu werden scheint bzw. gerecht wird, sieht man an diesem und dem zuvor verlinkten Sagt‘s-uns-Thread.

Moin,

ich kann beim besten Willen nicht entdecken was an dieser speziellen Überschrift fragwürdig sein soll.

Und was an der News Mist ist erschließt sich mir auch nicht. Sie wurde so überall gespielt und entspricht der Wahrheit. Und zum Teil mit wirklich tendenziellen Überschriften.

Dass die Kommentare dann dicht gemacht werden hat auch nichts mit einem dünnen Nervenkostüm zu tun sondern ist eine völlig verständliche rationale Handlungsweise.

Gruß Christoph

Themenstarteram 6. November 2017 um 11:53

Zitat:

@MT-Christoph

Dass die Kommentare dann dicht gemacht werden hat auch nichts mit einem dünnen Nervenkostüm zu tun sondern ist eine völlig verständliche rationale Handlungsweise.

Und die User wegen denen geschlossen wurde machen einfach im nächsten Topic weiter (im Extremfall) anstatt eine Pause zu bekommen.

Es werden alle "bestraft" für Vergehen von zwei oder drei Usern.

Schwund ist überall. ;)

 

@MT-Christoph

Der etwas "laute" BILD-Stil war wohl gemeint. Der ist sicherlich zulässig. Dass man den nicht so toll finden muss, das allerdings auch. ;)

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 6. November 2017 um 12:02:07 Uhr:

Der etwas "laute" BILD-Stil war wohl gemeint. Der ist sicherlich zulässig. Dass man den nicht so toll finden muss, das allerdings auch. ;)

Ich kann da leider keine Ähnlichkeiten zur Bild entdecken. Oder hatten wir die News

"Elektroschock vom Bosporus - Erdogan(63) sagt der deutschen Autoindustrie den Kampf an!"

betitelt? Selbst wenn einem unsere Titel nicht gefallen ist das keine Rechtfertigung Kommentare die nicht unseren Nutzungsbestimmungen zu verfassen. Da gibt es einfach überhaupt keinen Zusammenhang der dieses rechtfertigt.

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 6. November 2017 um 11:53:49 Uhr:

Und die User wegen denen geschlossen wurde machen einfach im nächsten Topic weiter (im Extremfall) anstatt eine Pause zu bekommen.

Es werden alle "bestraft" für Vergehen von zwei oder drei Usern.

Doch die Nutzer bekommen natürlich entsprechendes Feedback und ggf. auch eine Auszeit. Das alle dadurch bestraft werden entspricht leider der Realität. Aber ein jeder hat ja auch die Möglichkeit entsprechende Beiträge im Falle eines Falles zu melden. Das würde die Change das so eine News offenbleibt sicher erhöhen.

 

Das war auch nicht meine Intention, deratiges zu rechtfertigen. Inhaltlich knüpfte ich an PIPD black an, dass die Formulierung der Überschrift dort eben etwas reißerisch ausgefallen ist und man sich deshalb nicht wirklich wundern muss, wenn sich eine bestimmte Klientel davon besonders angezogen fühlt. Vielleicht ist da im Trubel des Alltagsgeschäfts ein wenig das bessere Fingerspitzengefühl verloren gegangen. ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Keine Antwort im Newsbeitrag möglich