ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Kein MMI Update durch Werkstatt wegen fehlerhafter Kodierung?

Kein MMI Update durch Werkstatt wegen fehlerhafter Kodierung?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 12. Mai 2021 um 16:45

Ich hatte vor ein Paar Wochen aus Spaß mir mit Carly Video in Motion aktiviert und dann auch wieder deaktiviert. Nun wird aus dem „Spaß testen“ etwas „Ärger“.

 

Die Werkstatt sollte mir das MMI Update und wollte dies nicht mehr durchführen da unbekannte / fehlerhafte Einträge/Kodierungen im Steuergerät sind.

 

Ich bat um ein Update da es manchmal ruckelt. Dies war aber auch schon vor dem VIM der Fall!

 

Laut dem Service Mitarbeiter würden die Fehler nach dem Update bestehen bleiben und könnten auch nicht mehr Rückgängig gemacht werden.

 

 

Nun wäre meine Frage wie man den Schlamassel beheben kann :( kenne auch keinen „Freundlichen“

 

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
3 Antworten

Selbst Schuld. All denen, die Carly nutzen soll die Karre abfackeln!

Wie oft muss man eigentlich noch hier im Forum warnen, das Carly der größte Mist ist.

Ständig zerschossene Datensätze und defekte Steuergeräte, fehlerhafte Backup-Funktion!

Bei deinem garantiert den Datensatz/Parametrierung zerschossen...kein Einzelfall!

Nur ein Update behebt den Fehler wirklich nicht.

Dein Freundlicher kann das Update machen aber so wie vorgesehen mit anschließender Neuparametrierung mittels SVM-Code ( der steht auf dem Updatemedium bzw. TPI) - dann müsste alles wieder funktionieren...evtl. geht es auch bei jemanden mit VCP, wenn der richtige Datensatz für dein MMI vorhanden ist.

Themenstarteram 12. Mai 2021 um 20:12

Zitat:

@spuerer schrieb am 12. Mai 2021 um 17:48:04 Uhr:

Selbst Schuld. All denen, die Carly nutzen soll die Karre abfackeln!

Wie oft muss man eigentlich noch hier im Forum warnen, das Carly der größte Mist ist.

Ständig zerschossene Datensätze und defekte Steuergeräte, fehlerhafte Backup-Funktion!

Bei deinem garantiert den Datensatz/Parametrierung zerschossen...kein Einzelfall!

Nur ein Update behebt den Fehler wirklich nicht.

Dein Freundlicher kann das Update machen aber so wie vorgesehen mit anschließender Neuparametrierung mittels SVM-Code ( der steht auf dem Updatemedium bzw. TPI) - dann müsste alles wieder funktionieren...evtl. geht es auch bei jemanden mit VCP, wenn der richtige Datensatz für dein MMI vorhanden ist.

@spuerer Vielen Dank für deine Antwort! Bis jetzt hatte ich noch keine schlechten Erfahrungen mit Carly gemacht. Ich werde mich aber nach Ersatz umschauen, da die gebotenen Funktionen echt mager sind.

Ich habe mir eben noch einmal alles genau erklären lassen. Die (12) fehlerhaften Codierungen wurden an dem Tag und zu einer Uhrzeit durchgeführt, als mein Wagen wegen einer defekten 3. Bremsleuchte in der Werkstatt war. -Carly wäre hier schon mal raus.-

Laut dem Berater wurde eine "unbekannte Software" installiert (5F - Informationselektronik 1 (MIB 2 High)) B200500 Datensatz ungültig (00001001). Vielleicht weiß ja jemand, was das sein soll. Angeblich wurde auch die letzte Feldmaßnahme 23CY KRIT. C8 und 01 (freiwillig) durchgeführt, welche ich ausdrücklich abgelehnt hatte! Steht so auch auf dem Auftrag drauf.

Angeblich ist ein zurückspielen auf einen alte Softwarestand unmöglich. Entweder neues Steuergerät oder ein Tuning Chip.

Quatsch mit Soße!

Der Fehler "Datensatz ungültig" kommt genau von der VIM Freischaltung mit Carly - das hat den Datensatz zerschossen, wie gesagt, kein Einzelfall!

Das muss neu parametriert (=neuer Datensatz) werden (bei Audi mit SVM-Code oder VCP, falls entsprechender Datensatz im Downloadmanager)

Auch die Codierungen stammen mit größter Wahrscheinlichkeit von Dir bzw. Carly - Audi kann nämlich nur auf original verbaut codieren.

Außerdem wäre es mir neu, dass ein Zeitstempel bei der Codierung gesetzt wird.

Ein Update auf das Motorsteuergerät verändert auch nix am 5F

Nebenbei, wenn ich mir die Erklärungen deines Freundlichen so anhöre, hat der auch nicht wirklich Ahnung von der Materie...

Beim letzten Punkt hat er aber recht: Ein SW Downgrade ist mit Audi-Werkstattmitteln nicht möglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Kein MMI Update durch Werkstatt wegen fehlerhafter Kodierung?