ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Keilrippenriemenverlauf bei einen c180 Kompressor, W203, EZ2004?

Keilrippenriemenverlauf bei einen c180 Kompressor, W203, EZ2004?

Mercedes
Themenstarteram 23. März 2022 um 17:42

Keilrippenriemenverlauf bei einen c180 Kompressor, W203, EZ2004?

Habt Ihr da bitte mal eine Schematische Zeichnung?

oder auch gut sichtbares Foto vom Motor vorne?

Es ist doch der M271 Motor?

Also muss den Riemen ersetzen...

Die Riemenspannung ist vorgegeben...und wird automatisch gesetzt?

Danke vorab!

Gruß

Ähnliche Themen
5 Antworten

Wenn du den Riemen erneuer musst, siehst du doch wie der alte verläuft.

Sofern der Riemenspanner intakt ist, spannt es von selbst, da gibts nicht s zum einstellen.

Am Riemenspanner ist eine kleiner Arretierungsloch, mit dem man den Riemenspanner in die Wartungsposition bringt, um den Riemen ein und auszubauen.

Motor aus, zündschlüssel weg, am Riemen ziehen bis man den Riemenspanner soweit zurück gezogen hat, und dann einen Imbusschlüssel oder stift durch das loch um den Riemenspanner zu arretieren, Riemen entnehmen, alle Umlenkrollen und Freilauf Lichtmaschine auf lagerschaden/ Geräusch prüfen, wenn alles ok, neuen Riemen einsetzen, wieder am Riemen ziehen und Arretierungsstift Riemenspanner entnehmen.

Motor laufen lassen und schauen ob der Riemen gerade verläuft fertig.

Sollte der Riemenspanner vorab schon unruhig sein, gleich mit wechseln.

Ich seh grad beim Benziner kann man den Riemenspanner mit einem Torxnuss Ratsche entspannen.

Beim CDI geht das ohne Werkzeug.

Auf YT gibts sogar extra vid für den M271.

Themenstarteram 26. März 2022 um 8:36

Hallo

Danke Dir!

Wie bekomme ich den "Kasten" vor dem Keilrippenriemen weg? Der am Kompressor dran sitzt!

Beide Schläuche auf beiden Seiten lösen schon klar, aber wie ist der Kasten am Motor verschraubt?

Problem 2:

Kompressor ausbauen! Muss ich da mit Spiegel arbeiten um an der Schraube unten ranzukommen?

Ist ja mit 3 Schrauben befestigt!

Auch bei Youtube...da drehen Leute Hilfevideos....aber nicht von solchen Sachen die man braucht und nicht sofort erkennt....sondern von offensichtlichen Sachen....

Wenn Ihr mir helft würde ich das für andere mal richtig erklären......aber muss das erst mal selber wissen!

Stecke fest!

Dieser Kaster muss da erst mal ab! und der Kompressor raus...

Könnt Ihr da helfen? Schnell!

Gruß

Riemenverlauf und weitere Bilder vom M271 im Anhang.

Bei dem schwarzen Kasten den du meinst, rechts und links die schwazen Schläuche weg machen und den kleinen Schlauch zur Kurbelgehäuseentlüftung nicht vergessen. Der Kasten ist dann noch mit zwei Schrauben am Motor befestigt.

Die obere Schraube ist am Motorblock unterhalb der Kühlmittelpumpe und rechts neben dem Generator (ich hoffe das kann man auf dem einen Bild erkennen.

Die untere Schraube ist an der "gleichen Stelle" nur unterhalb des schwarzen Kastens und am besten zu erreichen, wenn man unter dem Auto liegt.

Wenn du nur den Riemen tauschen willst, musst du den Kompressor nicht ausbauen.

Das Kühlwasser muss auch nicht abgelassen werden, wie in einigen Youtube-Videos gezeigt, da man mit etwas "fummelei" auch alles so am Wasserschlauch vorbei friemeln kann. ;-)

20210928
20210928
20211002
Themenstarteram 30. März 2022 um 20:07

Danke Dir 2-RedBull!

Sehr nett!

Das habe ich nun alles geschafft!

Jetzt bin bei der untersten Schraube am Kompressor! Der muss raus..damit ich den Schlauch neu machen kann.

Aber auch möchte ich neues Öl befüllen.

Ich könnte die schlagen die sowas bauen....was nicht so gebaut hätte werden müssen. Das kann mir doch keiner erzählen....Da hätten die einfach eine Art "Stift" machen müssen, der in ein Loch geht, und keine Schraube! oder den Halter wo anders hinsetzen....

Das bekommen wir auch nicht.....habe nun eine 45 cm lange flexible Knarrenverlängerung gekauft...da setze ich meine Hoffnung drauf...

Gruß

G2S

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Keilrippenriemenverlauf bei einen c180 Kompressor, W203, EZ2004?