ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki z900 Achse vorne schwer gängig

Kawasaki z900 Achse vorne schwer gängig

Kawasaki Z 900
Themenstarteram 6. Oktober 2022 um 22:52

Hallo ich habe eine z900 2020 und habe heute selber den Reifen vorne ausgebaut und umziehen lassen. Ging alles leicht raus. Beim

Einbauen ist mir aufgefallen das die lange Achs Schraube sich schwer ins gewinde drehen liess. Hatte paar mal raus und rein gemacht mit fett und so weiter. Im Netz sieht man wie leicht die alle sich rein drehen lassen. Bei mir relativ schwer ist drin und mir 108nm fest aber habe bisschen Kopfschmerzen weil die so schwer rein ging. Hatte das schon mal jemand ? Danke Gruß

Ähnliche Themen
9 Antworten

Ging die auch schwer zu drehen, ohne dass das Rad drin war?

Hast du irgendwelche Erfahrungen mit Reparaturen an KFZ und speziell an sicherheitsrelevanten Komponenten wie Radaufhängung und Bremsen? Nur das Drehmoment zu kennen, hilft dabei nicht.

Die Problembeschreibung macht mir irgendwie Sorgen.

Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 4:00

Hey ohne Rad hatte ich garnicht probiert. Ja bin gelernter kfz Mechaniker und habe schon oft Reifen an meinen Motorrädern gewechselt. Das Rad lässt sich auch normal drehen also nichts verkantet oder so. Das Gewinde ging halt warum auch immer schwer. Mhhh

Nochmal auseinander gebaut und auf Fremdkörper und richtige Anordnung der Teile kontrolliert?

Klemmung der Gabel ist auch ausreichend gelöst gewesen beim Reinschrauben?

Bei meinen Maschinen kann bzw konnte ich die von Hand reindrehen, wenn ich das Vorderrad leicht anhebe.

Es muss also irgenwas nicht korrekt sein. Vielleicht nur eine Kleinigkeit.

Themenstarteram 7. Oktober 2022 um 7:52

Moin

Ich muss mir das heute nochmal anschauen. Werde das heute nochmal auseinander bauen und mir genau anschauen. Melde mich dazu nochmal danke

Hi,

Aber die Bremse klemmt nicht,oder?

Dann gäbs da noch eingeklemmte Tachoschnecke falls die eine hat,Abstandshalter auf der falschen Seite gelandet....

Ach...die Halteschrauben der Achsaufnazme müssen vollständig raus fällt mir noch ein.

So,mehr aber nicht....wirklich....

@Hugo.777 Ne Tachoschnecke bei einer Z900 von 2020 würde ich mal ausschließen wollen.

Themenstarteram 8. Oktober 2022 um 19:25

Hey hatte nochmal alles auseinander und richtig sauber gemacht und mir fett wieder eingesetzt heute. Ging auf jeden Fall entschieden leichter schon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki z900 Achse vorne schwer gängig