ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kauftipps zu Audio Sachen Golf 4

Kauftipps zu Audio Sachen Golf 4

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 16:49

Hi Leute. Fahre einen 4er Golf und bin unzufrieden mit den Boxen. Kaum schalte ich lauter schon hört es sich nach kratzender scheisse an. ein Bass ist nicht existent.

nun möchte ich mir bisschen etwas besseres einkaufen ( high end ist nicht notwendig )

ich hatte bei meinem alten 3er golf ein 300 euro magnat komplett set mit mitteltönern, subwoofer, endstufe und den ganzen kabeln.

2 möglichkeiten dachte ich mir:

ich kaufe mir einfach bessere boxen mit denen ich nen sauberen klang habe und guten bass. ich weiß garnicht ob ich auch hochtöner im auto verbaut habe oder ob das nur zierblenden sind so wie bei den hinteren türen da sind auch nur blenden und keine boxen dahinter.

Ist mein radio ausreichend von der leistung her um ordentliche boxen zu verbauen?

http://geizhals.at/eu/313993

wenn ja welche ? ^^

2 Möglichkeit: Ein magnat komplett set muss es nicht unbediengt nochmal sein:

http://www.ebay.at/.../220975096440?...

ist zwar billiger aber was mich stört ist der extrem große basswürfel.

wenn ihr meint magnat set ist gut für mich dann nehm ichs :)

ansonsten ist noch zu sagen ich dachte daran mir die ganzen teile gebraucht zusammen zu kaufen um so unter 300 zu bleiben. nur weiß ich nicht wircklich was genau ich da kaufen kann da ich ja schon mal garnicht weiß welche boxen dimensionen in meinen 4er golf passen ( Plug and play wär mir am liebsten ohne viel umbau, bisschen umbau ist aber vertretbar )

so das wars ich hoffe ich konnte rüberbringen um was es mir geht und freue mich auf eure inputs.

lg euer zeriel

Ähnliche Themen
16 Antworten

Boxen kannst du da nicht verwenden, höchstens Lautsprecher.

So ein Magnat-Komplettset taugt nix !

Zum Golf 4 gibt es hier schon Dutzende Threads, wie man den Einbau vornimmt. Da kannst du die Suche nehmen.

Wenn du einen Verstärker nimmst für alle Lautsprecher, dann spielt die Leistung deines Radios keine Rolle mehr. Im Übrigen haben normale Radios ca. 4 x 15 Watt, mehr nicht. Alles andere ist Trickserei.

Zu den Komponenten, die du brauchst : momentan bekommst du da dieses Set mit Subbox, Endstufe und Kondensator (die beiliegenden Weichen kannst du wegwerfen) :

http://www.ebay.de/itm/270995051509

Das sind diese Sachen :

http://axton.de/a490_de.html und

http://axton.de/axb25_de.html

Neupreis ist also ca. 240 €, zu rechnen ist mit Geboten um 120 €.

Sowas an Lautsprechern, mach einfach einen Preisvorschlag um 80 € :

http://www.ebay.de/itm/270976131651

Dann dämmst du die Türen noch mit Bitumen und bamm..........bist du bei 250 € ! Fertig !

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 17:36

hey. super danke.

ich habe doch scohn einen autoratio mit usb auch verlinkt oben : http://geizhals.at/eu/313993

reicht der etwa nciht ?

könnte ich auch einfach nur die hertz boxen einbauen und an mein radio anschließen ?#

 

lg

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

ich habe doch scohn einen autoratio mit usb auch verlinkt oben : http://geizhals.at/eu/313993

reicht der etwa nciht ?

Ich hatte es überlesen und dachte, du hast ein VW-Radio ! Aber ich habs schon gemerkt und geändert.

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

könnte ich auch einfach nur die hertz boxen einbauen und an mein radio anschließen ?#

Ein Vierkanal-Verstärker kostet kaum mehr. Nen Sub willst du ja sowieso ?!

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 17:43

wenn die boxen einen guten bass bringen ist ein subwoofer nicht notwendig. momentan hört sich jeder furz den ich lasse nach mehr bass an als meine boxen wiedergeben können.

(sry aber ich sag zu Lautsprechern immer boxen :) )

soweit ich das gelesen habe müsste mein radio die hertz dinge gut schaffen und mein ton wird vorab schonmal spürbar besser :-)

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

soweit ich das gelesen habe müsste mein radio die hertz dinge gut schaffen und mein ton wird vorab schonmal spürbar besser :-)

Du kannst ja zuerst LS anschaffen und wenn es nicht reicht : Vierkanal -Endstufe und Sub.

Angebote bekommst du jede Woche. Aber dieses Set wird gnadenlos preiswert sein, ist immer so bei Sets.

So viel Bass haben LS am Autoradio nicht.........aber es kennt keiner deinen Geschmack, somit weiß man nicht, was dir reichen könnte.

Kannst ja mal bis 80 oder 100 € beim Set dranbleiben. Bei 100 €, dann wäre sozusagen die Endstufe geschenkt.

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 18:20

ok passt dann probier ich die hertz mal. frage noch dazu: bei den hochtönern steht 15mm. sind die wircklich nur 1,5cm breit ?

weiters steht dabei woofer. brauche ich nicht eigentlich mitteltöner? oder sind das eben boxen die mittel und tief wiedergeben können?

lg

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

ok passt dann probier ich die hertz mal. frage noch dazu: bei den hochtönern steht 15mm. sind die wircklich nur 1,5cm breit ?

Das ist die Abmessung der Kalotte (Membran).

Wenn du LS suchst, sie am Autoradio viel Power haben, sind auch Eton POW 172 und Audio System MX165 gut :

http://audio-system.de/lautsprecher_m_series_m_165_plus.php

http://www.hifi-music.de/shop/Eton-POW-172-Compression

Wäre evtl. besser.

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

weiters steht dabei woofer. brauche ich nicht eigentlich mitteltöner? oder sind das eben boxen die mittel und tief wiedergeben können?

Diese verflixten Bezeichnungen, vergiss das doch ! Diese Sets harmonieren, so wie sie angeboten werden und es werden alle Tonarten gespielt !

(achtung klugschiss:) wenn du immer boxen dazu sagst, was steckt dann in den Boxen zuhause drinnen? :)

Die Audio System sind wirklich gute Lautsprecher, kann ich wärmstens empfehlen. Ich denk die Hertz haben einen unlustigen Hochtöner. Allerdings werden die Audio System 100% auch am Radio krachen und kotzen. Liegt daran, dass das Radio einfach zu wenig Leistung liefert, wenn es mal wirklich lauter werden soll und vor allem auch noch bassig.

Mit dem was der Martin empfehlt haut es wahrscheinlich auf anhieb hin. Also mit einer 4 Kanal + FS + Subwoofer sind meistens alle Wünsche gedeckt.

Du kannst, aber wenn du Neugierig bist auch Schrittweise gehen und schauen wann du zufrieden bist.

1. Schritt: Lautsprecher Wechseln.

2. Schritt: Tür Dämmen (Stabilität bringt mehr Bass. Aus der Blechkiste, die deine Türen jetzt sind, wird ein richtiges Gehäuse mit reingeklebten Bitumenmatten gebaut, gibts zig Anleitungen und ist gar nicht so schwer. Bringt aber verdammt viel!)

3. 4 Kanal Endstufe kaufen. Mehr Leistung bringt mehr Lautstärke, als am Radio und saubereren Klang.

und eine 4 Kanal Endstufe, weil wenn du schon dir den Aufwand machst eine Endstufe zu verkabeln, kann man sich gleich die option lassen, einen kleinen Subwoofer hinten noch mitanzuschließen.

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 18:55

Ihr seid echt ein wahnsinn danke für eure geduld mit einem audio-neuling :)

also dann kaufe ich mir die http://audio-system.de/lautsprecher_m_series_m_165_plus.php

ebenfalls kaufe ich mir butanmatten ( kann ich die auf ebay kaufen ? )

z.B. http://www.ebay.at/.../270833683144?...

sind die dann einfach zu kleben bzw. welches keyword gebe ich bei der forumsuche am itelligentesten ein bei der suche.

welche 4 kanal endstufe ist sinnvoll ( auch preislich :) )

habe hier das z.B. gefunden:

http://www.ebay.at/.../150773132519?...

und kabeltechnisch werde ich ja auch noch etwas brauchen. wo kaufe ich die am günstigsten auch via ebay ? ( welche ich brauche schau ich mir einfach vom komplett set von magnat ab denke ich )

hoffe jetzt fehlt mir zum anschluss nix mehr :)

klar und wenn ich dann noch einen basswürfel haben möchte kann ich mir den jederzeit rein kaufen :)

Das ist Bitumen,nur bringt das wenig stabilität!

Das beschwert nur!

Wüde immer Alubutyl vorziehen als Dämmstoff!

Plannung ist soweit schonmal gut... (bis auf die Endstufe) die Bitumenmatten sind völlig ok, bei der Verarbeitung solltest aber auf sommerliche Temperaturen achten. Die Bitumenmatten müssen erwärmt werden damit sie sich leichter verkleben lassen. Das wäre zum Beispiel beim teureren Alubutyl nicht mehr Nötig. Alubutyl könnte dir sogar jedes Kind in die Türen kleben. Einfach mit der Schere schön in "praktische" Stücke schneiden, also so groß wie du es gerade brauchst und reinkleben und per Hand oder Roller anpressen.

du könntest auch alles von einem Händler nehmen, in der Regel spart man sich dann etwas Versandkosten und vl. kann man einen Paketpreis herausschlagen ;)

Hier mal was konkretes da kannst ruhig zuschlagen:

http://www.pimpmysound.com/.../Audio-System-MX-165-PLUS::4743.html?...

http://www.pimpmysound.com/.../...x-2-Kanal-Cinchkabel::11702.html?...

(rein Kupfer! Um das Geld gibts normalerweise nur verkupfertes Aluminium!)

http://www.pimpmysound.com/.../...Droehn-Bitumen-Matten::5733.html?...

Da bist bei ca. 180€ für FS + Dämmung + Kabel

oder du nimmst eine Rolle Alubutyl: http://www.pimpmysound.com/.../Alu-Butyl-Basic-25-m%B2::2411.html?...

sind dann ca. 210€

bleibt noch 90€ für Endstufe und vl. wenn du es dann auch brauchst, einen Subwoofer.

Endstufe würde ich mich gebraucht umsehen. Wenig gebrauchte Endstufen bekommst für locker unter 90€. (martin kann dir sicher einen Tipp geben ;) Sonst geh ich wieder mal auf Ebay suchen...)

Wenn du noch Geld sparen möchtest könntest hier 20€ einsparen: http://www.pimpmysound.com/.../Powerbass-S-6C::10998.html?...

Hab die Powerbass leider selbst noch nicht gehört, aber so auf den ersten Blick schauen sie hochwertiger aus als die AudioSystem... nur vom sehen her wird man halt nicht wirklich schlau. Die Audio System hab ich gehört und die waren wirklich ok, aber da könntest auch den Händler mal fragen was er dir so bis 99€ empfehlt.

Zitat:

Original geschrieben von escort_fahrer32

Das ist Bitumen,nur bringt das wenig stabilität!

Das beschwert nur!

Wüde immer Alubutyl vorziehen als Dämmstoff!

Gut, gerne, das ist richtig ! Ich dachte zuerst, es wäre ein Projekt, bei dem sehr sehr wenig ausgegeben werden soll. Dann ist Bitumen besser als nix.

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

Ihr seid echt ein wahnsinn danke für eure geduld mit einem audio-neuling :)

Es war bisher gar keine Geduld erforderlich ! Der investierte Zeitaufwand war bisher sehr gering, kein Problem.

Bei so einem Preis:

http://www.ebay.de/.../170837961175?...

Stellt sich bei mir nichtmehr die frage ob Bitumen oder Alubutyl:D

Zitat:

Original geschrieben von escort_fahrer32

Bei so einem Preis: Alubuty 2mm stark 2m² 43.90 €

Stellt sich bei mir nichtmehr die frage ob Bitumen oder Alubutyl:D

War auch Zeit, daß das mal billiger wird.

Es ist aber nur die einfachste Qualität, hat nur 0,1 mm Aluschicht. Zum Löcher überbrücken (Beim Golf IV nicht nötig) ist das zu wabblig.

Aber für den Preis top ! Kann man hier nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen