ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Kaufliste: Bitte um Meinung/Erfahrungen mit Produkten

Kaufliste: Bitte um Meinung/Erfahrungen mit Produkten

Themenstarteram 3. August 2016 um 22:14

Ein herzliches Hallo an alle hier,

bin hier im Unterforum neu und habe mir ein Set bestehend aus Pflegeprodukten zusammengestellt und wollte Euch Profis mal Fragen, ob die Produkte empfehlenswert sind, kostet alles nämlich Schweinegeld und möchte einen Fehlkauf vermeiden. Ich weiß auch, dass solche Threads täglich kommen und es mittlerweile sicherlich nervt, aber leider habe ich vor allem zu den Mikrofasertüchern wenig gefunden. Restliches Zeug wie...

Kunststoffreiniger

Insektenreiniger

Felgenreiniger

Politur mit Carnaubawachs

und 2 Grid Guard Eimer

...habe ich schon vor Jahren Mal gekauft - Vielleicht erinnert sich jemand an die Firma Polifac.

Hier jetzt aber zum Set:

3x Mikrofassertuch Politur

1x Scheibentuch, Trocknungstuch

3xAllzweckmikrofasertuch

2x Allzweckmikrofasertuch

1x Trocknungstuch

3 Mikrofaserhandschuhe je einmal:

Jeweils 2 (Mikrofaser)-Applikatoren:

Restlichen Produkte siehe Bild im Anhang. Ganz wichtig für mich: Auf dem Leder der Teilledersitze meines Ford Focus MK3 bilden sich am Fahrersitz schon nach nur einem Jahr Falten, kann ich diese mit dem Leder-Pflege-Set beseitigen bzw. vorbeugen oder gibt es da was Besseres?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten und Meinungen, Bakus2012.

1-amazon
Ähnliche Themen
28 Antworten

Bevor ich zu den Produkten antworten kann gestatte bitte eine Frage.

Was möchtest du mit den verschiedenen MFT machen? Scheiben- und Trocken-MFT ist klar.

Themenstarteram 3. August 2016 um 22:46

Gut das Du mich darauf hinweist, kann man diese mehrmals wiederverwenden, bspw. nach einer Politur? Es gibt ja herkömmliche Tücher, die kann man nach einem Mal wegwerfen.

Falls dies der Fall sein sollte, hole ich nur jeweils 2 Große und 2 Kleine.

Wiederverwenden kannst du die natürlich. Einfach bei 30 oder 40° in die Waschmaschine mit normalem Waschpulver ohne Weichspüler. Neue MFT unbedingt vor der Benutzung waschen.

Aber darum geht es bei meiner Frage nicht.

Die ersten Tücher (Bibo) sind sehr gut zur Wachsabnahme und für Detailer. Davon brauchst du etwa 3-4 zur Wachsabnahme.

Dann kannst du das Nemo oder das EL Trapo für die Politurabnahme, die Vorbereitung zum Wachsen durch einen Precleaner oder IPA nehmen - 10 Stück

Für die Scheiben würde ich 2 Tücher in 40 x 40 cm vorziehen - ich finde die kleineren handlicher.

Das Marlin ist wirklich toll.

Waschhandschuhe braucht du eigentlich nur 2. Einer für obenherum und einer für untenherum und Felgen.

Ich sehe bei dir keine Mittel für die Anwendung der Applikatoren, aber die günstigen aus Schaumstoff reichen aus.

Leider gibt es keine Bilder vom Lackzustand, wegen der Politur. Mit dem genannten 2 in 1 Produkt kannst due aber keine Kratzer entfernen und Polierschwämme oder besser eine Handpolierhilfe mit den entsprechenden Polierpads fehlt auch.

Den Gummipfleger würde ich durch Plast Star von KC ersetzen, damit kann alles an Kunststoffen und Gummis (auch Reifen) im Außenbereich in Topform gebracht werden.

Die Lederpflege kenne ich nicht, aber da es ein Baumarktprodukt ist traue ich dem Zeug nicht viel zu. Da werden sich andere User bestimmt noch zu melden.

Der Rest ist OK und beim Shampoo hat jeder so seinen Favoriten auch wegen dem Duft.

Themenstarteram 4. August 2016 um 19:05

Danke Dir für die ausführliche Antwort.

Lackzustand ist bei meinem Focus sehr gut, bei dem Auto meiner Frau sind, vor allem auf der Motorhaube, stärkere Kratzer vorhanden.

Sie dachte nämlich, dass sie harten Vogelkot mit einem Stück Papier entfernen könnte :D. Aber dafür benötigt man schon wirklich eine Maschiene und das möchte ich selber ersteinmal nicht angehen. Deswegen auch die Pads, um zumindest auf meinem ein bisschen von der Politur/Wachs auftragen, damit sich der Dreck nicht so schnell sammelt und der Lack einfach sauberer aussieht.

Shampoo und die restlichen Dinge sind dann also bestellbereit. Nur bei der Lederpflege würde ich gerne von Euch noch wissen, was in dem Bezug wirklich empfehlenswert ist, um es anstelle der Nigrin-Produkte zu nehmen.

Die Mikrofaserprodukte werde ich ersteinmal so kaufen, falls diese wirklich überzeugen, kann man ja noch nachbestellen.

Mit dem Applikatorpas wird aber keine Politur verarbeitet. :eek: Dafür brauchst du wenigstens einen Handpolierschwamm (für ein ganzes Auto etwa 3-4). Mit dem kannst du die Politur richtig durcharbeiten und mit dem richtigen Produkt auch Kratzer per Hand entfernen - mit der Maschine geht es natürlich leichter.

Die passende Politur per Hand ist das Meguiars Ultimate Compound, damit bekommt man auch sehr viele Kratzer raus. Das UC kannst du ohne bedenken bei beiden Fahrzeugen einsetzen. Kaputt machen kannst du da per Hand nichts.

Nach der Politur eine runde IPA zu 50% oder ein Precleaner und dann mit dem Applikatorpad ein Wachs auftragen und mit den Bibos aufpolieren.

Hast du mal die FAQ hier im Forum durchgearbeitet?

Themenstarteram 5. August 2016 um 16:52

Danke für die Erklärung.

Die 2in1 Politur mit Carnaubawachs von Polifac soll ich also mit einem Handpolierschwamm anstatt den Pads aufbringen?

Und wie sieht's mit der Lederpflege aus, was kannst Du in diesem Bereich empfehlen?

Das Meguiars-Produkt werde ich vielleicht später noch nachbestellen, um es am Auto meiner Frau zu benutzen.

Ja, denn Politur trägt man nicht auf sondern arbeitet sie durch d.h. nicht nur drauf schmieren, anziehen lassen und runterreiben. Defekte im Lack kann man nur entfernen wenn man einen hauch vom Klarlack abschleift und das geht nur mit Schleifanteilen in der Politur durch Reibung.

Mit deinem 2 in 1 Produkt wird allerdings keine Defektkorrektur sondern nur ein zufüllen der Kratzer erfolgen und nach ein paar Wäschen sieht es wieder so aus wie jetzt.

Richtiger langanhaltender Glanz setzt einen Fehlerfreien Lack voraus, den man dann mit einem Lackschutz wie einem Wachs schützt.

Themenstarteram 5. August 2016 um 20:29

Wie gesagt, der Lack meines Fahrzeuges ist m. M. n. kratzerfrei. Werde dann bei meinem ersteinmal beim 2in1 Produkt bleiben und sehen, ob es den Lack Glanz verleiht und wie lange dieser anhält.

Lederpflegeprodukte kannst Du mir auf die Schnelle keine empfehlen? Das Nigrin-Zeug scheint ziemlich gute Bewertungen zu haben, aber wenn es etwas Bewährteres auf dem Markt gibt, dann her damit.

Oh vergessen sorry. Ich benutze das Leather Star von KC für das Lederlenkrad und Co. Da ich keine Ledersitze in meinen Fahrzeugen habe (mag ich nicht) reicht die Flasche ewig und sieht gut aus. Ansonsten schau mal bei Lederzentrum.de die Beratung dort ist sehr gut.

Themenstarteram 6. August 2016 um 12:03

Ist ein Detailer wie der Meguiars Ultimate Quik Detailer auch ein PreCleaner, den man vor dem Wachsen benutzen sollte?

Nein.

Ein Pre Cleaner ist ein chemischer Lackreiniger. Da gibt es z.B. das Prima Amigo oder das DODO Juice Lime Prime. Ein Detailer ist quasi das Produkt was man als aller letztes nochmal aufträgt. Ein Detailer kitzelt nochmals die letzten 0,00031% mehr Glanz aus dem Lack und je nach Detailer wird auch nochmal die Standzeit eines Wachs/Versieglung gepusht.

Themenstarteram 6. August 2016 um 14:24

Wie sieht's mit dieser Leder-Pflege-Kombi aus: https://www.amazon.de/.../ref=pd_cp_199_3?...

Ist die empfehlenswerter als das Nigrin-Zeug?

Das Wachs nehme ich dann doch lieber: https://www.amazon.de/.../ref=ox_sc_act_title_4?... Denke, dass ich damit nicht viel falsch mache.

Sind die reinen Polierschwämme auch halbwegs gut oder sollte man wirklich eher eine Polierhilfe holen für die Politur mit dem Meguiars Ultimate Compound ? Der Corsa (schwarzer Uni-Lack) ist ja kein wirklich großes Fahrzeug.

Da man die Schwämme ja auswaschen kann, müssten 1-2 doch reichen, oder?

Polierhilfe ist Hilfe, geht auch ohne, aber mit sehr viel Mühe. 1-2 Polierschwämme reichen nicht, man kann sie in der Tat waschen, aber sie brauchen dann 2 Tage um zu trocknen...

Die Lederpflege sagt mir nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Kaufliste: Bitte um Meinung/Erfahrungen mit Produkten