ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kaufentscheidung Aufsitzmäher Husqvarna Rider

Kaufentscheidung Aufsitzmäher Husqvarna Rider

Themenstarteram 25. Mai 2021 um 19:11

Guten Abend zusammen!

ich möchte mir für unser Grundstück (Garten, Straßen-/Wegrand, teilweise Wiese), einen Husqvarna Rider kaufen. Es sollte aufjedenfall einer der 200er/300er Serie sein und er sollte Allradantrieb haben, da ich im Winter ein Schneeschild montieren möchte und auch da vollen Grip ohne Schneeketten haben möchte. Bisher habe ich immer mit einem Mäher zum Schieben gearbeitet.

Jetzt habe ich schon sehr mit dem 316er TsX AWD (Kawasaki Motor) geliebäugelt, der noch die ein oder andere Spielerei mit an Board hat wie Display, LED Leuchten, Servolenkung, Armlehnen ...

Ich habe einen bei einem Händler (mit Frühjahrsaktion) im Auge für 7300€.

Würde mich freuen, wenn jemand von euch ein ähnliches oder sogar das gleiche Modell hat und seine Erfahrungen teilen könnte :)

Vielen Dank und einen schönen Feierabend!

Beste Grüße

Fabian

Rider 316
Ähnliche Themen
6 Antworten

Moin,

 

also ich hatte schon mehrere Rider, aktuell den 216 AWD mit B&S Zweizylinder. Der Motor hat deutlich mehr Dampf als die Einzylinder mit 2 bis 3PS Mehrleistung.

Die Armlehnen habe ich mir angesehen, wenn Du nicht gerade 100m glatte Bahnen zu fahren hast, sind die komplett übrig, weil man eh nur am rudern ist. Da sind die dann nur hinderlich.

Themenstarteram 25. Mai 2021 um 20:41

Genau, das habe ich auch schon gelesen, dass sich die höhere Motorleistung schon bemerkbar macht. Der Kawasaki hat ja dann nochmal etwas mehr Kraft, die Haube ist dazu noch gedämmt.

Auf den 216er AWD hatte ich auch erst geschaut.

Der 316er TsX AWD kostet circa 2000€ mehr aber wenn man da lange Spaß dran hat wäre ich auch bereit das auszugeben.

Ja ein paar Bahnen hätte ich schon, gerade auf der Wiese.

Hast du schon mal etwas reparieren müssen? Hast du eventuell Tipps zur Wartung was du so regelmäßig/jährlich machst? :)

Zitat:

@Fabian schrieb am 25. Mai 2021 um 20:41:47 Uhr:

Der 316er TsX AWD kostet circa 2000€ mehr

Ja genau.

Und wofür? ;)

 

Die eine PS mehr ist ganz sicher keine 2000 wert.

Der Mehrwert hat sich mir nicht erschlossen.

 

Aber warum fragst Du überhaupt?

Du hast Dich doch schon entschieden. ;) :p

Zitat:

@Fabian schrieb am 25. Mai 2021 um 20:41:47 Uhr:

Hast du schon mal etwas reparieren müssen? Hast du eventuell Tipps zur Wartung was du so regelmäßig/jährlich machst? ?

Jährlich Ölwechsel, alle zwei Jahre Luftfilter.

Je nach Staubbelastung.

Messer nach Bedarf, sonst nüscht weiter.

 

Es gibt einen einzigen Schmiernippel an dem Teil under WILL auch geschmiert werden. ;)

Unten auf der zentralen Lenkwelle sitzt die Andruckrolle für den Mähriemen.

Die geht irgendwann nach Jahren fest, wenn man nichts macht.

 

Die Dinger sind unglaublich haltbar.

Das einzige was nach sechs Jahren kaputt war, ist die Halterung der Feder, die die Knicklenkung vorspannt.

Die steckt unter dem Sitz quer im Rahmen.

Da ist ein Loch drin, in dem die Feder hängt und das ist einfach aufgerieben.

Im Grunde pillepalle.

Nach 10 Jahren die Spannrolle im Mähwerk erneuert, hätte aber sicher noch 1, 2 Jahre gehalten.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 18:47

Okay danke für die ausführlichen Tipps!

Werde ich mir zu Herzen nehmen

Machst du das Mähdeck auch jedesmal akribisch von unten sauber?

Ich frage mich ob bei dem 316er (mit Display und vorprogrammierten Wartungsintervallen) man dann irgendwas reseten muss. Aber das wird der Händler mir ja sagen können.

Zitat:

@Fabian schrieb am 27. Mai 2021 um 18:47:36 Uhr:

Machst du das Mähdeck auch jedesmal akribisch von unten sauber?

Nein, noch nie.

Beim nächsten mähen ist doch wieder alles dreckig. :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kaufentscheidung Aufsitzmäher Husqvarna Rider