ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kaufempfehlung unter 100 €

Kaufempfehlung unter 100 €

Themenstarteram 5. Juli 2008 um 16:30

Hallo ,

suche für den Fiat Panda ein Autoradio unter 100 € mit ISO-Anschlüssen.

Dachte im Moment so an das Blaupunkt SD27 o.ä.

Könnt Ihr da etwas empfehlen? CD muss nicht sein - lieber einen SD-Slot.

Danke schon mal für Eure Anregungen

Ähnliche Themen
27 Antworten

Geräte für unter 100 EUR sind alle gleich, brauchst dir net umsonst den Kopf zerbrechen welcher gut oder schlecht ist. Nimm den wo dir von der Ausstattung gefällt bsp. mit SD Slot.

Gruß

BeatMan

Zitat:

Original geschrieben von BeatMan

Geräte für unter 100 EUR sind alle gleich, brauchst dir net umsonst den Kopf zerbrechen welcher gut oder schlecht ist. Nimm den wo dir von der Ausstattung gefällt bsp. mit SD Slot.

Gruß

BeatMan

falsch...ganz falsch!

gerade unter 150€ sind die unterschiede so unfassbar groß. man bekommt für wenig geld feine sachen und für viel geld ne menge dreck.

sd ist so ne sache...im auto ist ehr usb gängig. aber das blaupunkt ist ja schonmal eine gute entscheidung.

wenn du mehr rausholen möchtest gibt es das pioneer 4000ub für 109-130.-€uro. gerade mit den einstellungen kann man im handumdrehen viel mehr rausholen. wer mit dem EQ umgehen kann macht aus seinem werkssystem auch nochmal was besseress ;)

bei einem mini-usb stick und der 'list' taste macht das dann auch im alltag spaß.

bye

Suche ebenfalls ein Gerät für unter 100 Euro. Es gibt z.B. von VDO-Dayton ein paar Geräte mit CD + USB + SD und das für unter 100 Euro.

Leider lese ich über diesen Hersteller recht wenig. Sind diese Radios zu empfehlen?

Zum Pioneer 4000UB: Hat es die gleichen Funktionen wie das 5000UB (Festplattenanschluss etc.)?

hi

4000+5000 sind identisch. bis auf beleuchtung und usb ort. soweit habe ich das erfahren und empfunden.

bye

Themenstarteram 9. Juli 2008 um 8:49

Wäre die Empfehlung dann eher zum Pioneer 4000 oder doch zu einem Blaupunkt SD?

Hab mir gestern im MediaMarkt ein Sony CDX GT-420 / 424 angeguckt. Das Gerät ist recht günstig und meinen 4 GB USB-Stick hat es sofort und ohne Probleme erkannt.

Was haltet ihr davon? Wenn das Mist ist, würde ich sonst stark zum Pioneer 4000 UB tendieren.

Ich persönlich würde immer Pioneer vor sony empfehlen bei autoradios. wenn das sony nicht irgendein besonderes feature hat was du brauchst, nimm das pioneer. Die gehören bei autoradios einfach zu den wenigen Top Marken.

Themenstarteram 11. Juli 2008 um 10:21

und wie wäre der Vergleich Blaupunkt zu Pioneer ??

Kommt aufs modell an, blaupunkt ist sicherlich kein müll, aber pioneer gefällt mir besser wegen den integrierten HP und LP filter...

hier mal ne übersicht, aus dem hifi-forum, von User arCane (http://www.hifi-forum.de/index.php?...)

Alpine (Tip):

URL: http://www.alpine.de...sicht_audiodecks.htm

- Hochwertige Radios, extrem guter Klang, uneingeschränkt empfehlenswert

- Nachteil: Teilweise der Preis, gleiches Aussehen unterschiedlicher Modelle

Clarion (Tip):

URL: http://www.clarion-eu.com/de/Audio.audio_de.0.html

- Größtenteils schlichte, eher langweilige Designs

- Jedoch extreme gute Klangqualität und gute Verarbeitung

Pioneer (Tip):

URL: http://www.pioneer.d...&taxonomy_id=362-369

- Kann klanglich nicht mit Clarion/Alpine mithalten, jedoch in jedem Falle noch SEHR GUT!

- Gutes Design und gute Verarbeitung

Sony:

URL: http://www.sony.de/P...udio%2FICA+CD+Tuners

- Sehr schöne, futuristische Designs

- Klang befriedigend, Funktionsumfang in Ordnung

JVC:

URL: http://jdl.jvc-europe.com/product-list.php?id=100028

- Ebenfalls zufriedenstellende Designs

- Klang noch befriedigend, Funktionsumfang in Ordnung

Blaupunkt:

URL: http://www.blaupunkt.de/car_radios.asp

- Schlichte Designs, klanglich jedoch sehr gut

- Sehr guter Radioempfang, da die Radios teilweise einen Dual RDS Tuner haben

naja ....

60-90€ kenwood

110-200€ PIONEER oder kenwood

200-300€ jvc oder CLARION

drüber erstmal alpine. dann blaupunkt und pioneer. im segment 300-700€ gibt es massig geräte die lange NICHT alle ihre daseinsberechtigung haben. einige sind aber nur noch durch persönlichen geschmack in der bedienung zu differzieren.

oder gebrauchtgeräte ...

am preis kann man ein gerät besonders im car hifi nicht messen. wenn es auf das ergebnis ankommt kann ein 300€ alpine einem 120€ pioneer gnadenlos unterlegen sein.

bye

wieso, was kann das 300Euro alpine denn nicht was das 100euro pioneer kann?

Das Alpine 9886 ist zum Beispiel miserabel ausgestattet, was z.B. Weichen anbelangt.

Da kann so manches billigere Radio trumpfen.

Es gibt z.B. bestimmt solche billigen Radios, welche wenigstens einen Lowpass für den Subwooferausgang haben kann ich mir vorstellen.

Als ich vor 6 jahren mein Pioneer 5500MP geholt hab kostete das noch 350euro... war eins der wenigen damals mit mp3 und weichen und der möglichkeit rear direkt am radio zu brücken...

vergleichen muss man halt auf alle fälle, egal in welchem preisbereich

beim 9886 bitte auch das display beachten und die daseinsberechtigung wegen imprint.

Ich finde es immernoch eine schande das egal welcher hersteller oldschool 7segment look displays verbaut. Sorry aber jedes Handy hat ein Farb Display und da ja die mehrheit auf mp3 abfährt will man auch navigieren können und ID3 Tags lesen können.

Das bekommst du heutzutage bei fast keinem Radio im unteren Preissegment.

Filter ist recht und gut, leider werden die meißten die im MM ein günstiges Kenwood kaufen damit umgehen können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen