ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung SUV mit 3,5t AHK bis 10€ / Zugfahrzeug

Kaufempfehlung SUV mit 3,5t AHK bis 10€ / Zugfahrzeug

Themenstarteram 18. August 2021 um 14:05

Ich bin auf der Suche nach einem SUV mit 3,5t AHK.

Folgende Fahrzeuge sind dabei in die nähere Auswahl gefallen, bin aber für alles offen...

Audi Q7

Mercedes ML (W163 oder 164)

Eigentlich geht es mir hauptsächlich um die Standfestigkeit des Motors, ob jetzt Diesel oder Benzin.

Das Auto sollte dementsprechend Kraft haben V6 oder V8

Wie sind eure Erfahrungen / Empfehlungen in Sachen Zugfahrzeuge dieser Klasse

Bj. 2004-2010.

Budget um die 10K.

Danke

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wie viele km pro Jahr mit/ohne Anhänger?

Themenstarteram 18. August 2021 um 14:27

Hi. Insgesamt ca. 15tkm/Jahr. Davon max. 4tkm mit Anhänger.

Da lohnt sich vermutlich ein Diesel.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 18. August 2021 um 14:30:42 Uhr:

Da lohnt sich vermutlich ein Diesel.

-

Vor allem, da dort die Auswahl um einiges größer ist als bei den Benzinern.

Wenn die zurückgelegten Strecken länger sind und nicht nur Krzstrecke gefahren wird.

Der neuere 350erV6 mit 272PS im ML soll standfester sein als sein schwächerer Vorgänger - hatte mir mal ein Bekannter gesagt.

Der hat den Motor in der C-Klasse. Genauere Gründe weiss ich nun so auch nicht.

Vielleicht solltest Du da genauer im ML-Forum fragen, wenn Du Dich für ein spezielleres Modell entscheiden möchtest.

Zitat:

@olli27721 schrieb am 18. August 2021 um 15:20:44 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 18. August 2021 um 14:30:42 Uhr:

Da lohnt sich vermutlich ein Diesel.

-

Vor allem, da dort die Auswahl um einiges größer ist als bei den Benzinern.

Wenn die zurückgelegten Strecken länger sind und nicht nur Krzstrecke gefahren wird.

.....

Bei 1000km im Monat verteilt auf 20 Tage macht 50km pro Tag. Einfache Strecke dann 25km.

Das reicht wohl um den Motor bei fast allen Fahrten richtig warm werden zu lassen.

Laß mal die Überschrift des Threads anpassen. Das dort genannte Budget sorgt mitunter für Verwirrung.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 18. August 2021 um 15:28:01 Uhr:

Bei 1000km im Monat verteilt auf 20 Tage macht 50km pro Tag. Einfache Strecke dann 25km.

Das reicht wohl um den Motor bei fast allen Fahrten richtig warm werden zu lassen.

-

Nun - die km können auch anders zusammenkommen - das muss nicht zwingend für Diesel ausgehen.

Ich bin früher auch locker 15TKM/p.a. gefahren und hatte grade mal 10km Arbeitsweg.

6000km kamen aber allein meist durch 2 große Urlaubstouren zusammen, die trotzden keinen Diesel gerechtfertigt haben. ;)

Themenstarteram 18. August 2021 um 21:32

Ich habe genau 25km einfache Strecke zur Arbeit.

Ob Benzin oder Diesel wäre mir egal....interessant wäre der beste Motor.

@oli27721: welchem 350er ML meinst du den gab's als Benziner und später als Nachfolger vom cdi320 als Cdi350 ohne und mit bluetec

 

Wie passt man die Überschrift an?

Zitat:

@Herr Bloch schrieb am 18. August 2021 um 21:32:13 Uhr:

@oli27721: welchem 350er ML meinst du den gab's als Benziner und später als Nachfolger vom cdi320 als Cdi350 ohne und mit bluetec

-

Ich hab vom 350er-Benziner geredet - hier soll der neuere, etwas stärkere der Bessere sein.

-

Diesel kenn ich nur den 320CDI aus dem CLK Cabrio - den hat ein Kumpel von mir - der ist mit dem Motor auch sehr zufrieden.

Wie gesagt - Details zu Motoren besser im entsprechenden Forum erfragen.

Bei 25km einfach geht der Diesel - hier musste mal gucken - vielen reicht schon der kleine Diesel.

Volkswagen Touareg wäre auch noch so ein Kandidat. Prinzipiell sind dies alles Fahrzeuge am Ende ihrer Nutzungszeit, denn neu waren diese sehr teuer. Ich würde dort eher nach dem Zustand als nach dem Hersteller gehen.

Themenstarteram 19. August 2021 um 13:40

Zitat:

@S_C_R_A_M_B_L_E_R schrieb am 19. August 2021 um 10:35:11 Uhr:

Volkswagen Touareg wäre auch noch so ein Kandidat. Prinzipiell sind dies alles Fahrzeuge am Ende ihrer Nutzungszeit, denn neu waren diese sehr teuer. Ich würde dort eher nach dem Zustand als nach dem Hersteller gehen.

Da bin ich ja offen, was Hersteller oder Modell angeht.

Bin halt aktuell am ml hängengeblieben

Tuareg/ VW hat aber auch Probleme mit manchen Motoren. Es gilt halt immer sich im Vorfeld in die Modelle rein zu lesen. Deshalb auch meine Fragen hier.

Zitat:

@Herr Bloch schrieb am 19. August 2021 um 13:40:09 Uhr:

Zitat:

Tuareg/ VW hat aber auch Probleme mit manchen Motoren. Es gilt halt immer sich im Vorfeld in die Modelle rein zu lesen. Deshalb auch meine Fragen hier.

-

Der 3.0 V6 TDI soll eigendlich der problemloseste sein m.W.

Aber 12 l / 100km sollte man trotzdem einkalkulieren.

Ich werf mal den Jeep Grand Cherokee (bei dem Budget wahrscheinlich den WH) in den Ring.

Entweder mit dem 3l V6 Diesel von Mercedes zu der Zeit oder ,falls man was im Budget findet, mit dem 5,7l Hemi V8, am besten dann mit LPG.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung SUV mit 3,5t AHK bis 10€ / Zugfahrzeug