ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung Skoda, VW oder Opel ??

Kaufempfehlung Skoda, VW oder Opel ??

Hei Leute

 

Ich bin auf der suche nach einen Kombi daher ich mich sehr wenig auskenne mit Autos bräuchte ich von euch bitte eine kaufempfehlung.

Ich habe ein budget von 4000€, mir sind die ps eigentlich egal mir wäre nur wichtig das er lange haltet und mir so wenig Kopfschmerzen wie möglich macht. :)

(Ich hab da an 1,9tdi gedacht sollen sehr robust sein)

Ein Automatik Getriebe wäre auch nicht schlecht.Ich habe im willhaben 3 Autos gefunden ich hätte gerne von auch eine Beratung diesbezüglich.

Ich bedanke mich im voraus.

Lg sam

 

Opel Vectra

 

Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe https://www.willhaben.at/.../

 

Skoda Octavia

 

Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe https://www.willhaben.at/.../

 

VW passat

 

Schau mal, was ich auf willhaben gefunden habe https://www.willhaben.at/.../

Ähnliche Themen
5 Antworten

Der Vectra hat beim Motor so seine Baustellen. Drallklappen und Lichtmaschine zum Beispiel. Wenn die Sachen schon getauscht sind definitiv eine Überlegung wert.

Hei Zyclon, ich danke dir für deine rasche Antwort.

Sind grundsätzlich alle denkbar. Von keinem Modell würde ich pauschal abraten.

Schau dir die Fahrzeuge genau an. Automatikgetriebe sind im alter öfters anfälliger - muss aber nicht heißen, dass es Probleme geben muss.

Den Fokus würde ich auf die Historie legen. Sprich wie wurde der Wagen bewegt und wie gewartet. 200.000km Langstrecke sind für einen Wagen harmlos. Auf der Kurzstrecke tödlich. Denn offene Fragen ergeben sich durchaus bei manchen Modellen. Schau also genau nach ob wirklich alle Wartungen gemacht wurden. Im besten Fall hat der Verkäufer auch die Rechnungen für Reparaturen.

Was für alle gilt: Die ganze Elektrik genau anschauen. Auch nach dem Partikelfilter schauen. In dem Alter gehen die gern mal kaputt. Ein getauschter Filter wäre definitiv ein Vorteil.

Octavia -> Ist der Getriebeölwechsel beim DSG gemacht (der Ocatvia hat m.w. ein Getriebe mit Öl)? Die haben eh Haltbarkeitsprobleme. Den teuren Ölwechsel alle 60.000km sparen sich viele Besitzer - mit teuren Folgen.

Passat -> An dem wurde definitiv gebastelt und der Motorraum gewaschen. Das alles kann natürlich auf jemanden hindeuten der sein Fahrzeug wirklich liebt - allerdings ebenso auf die letzte Bastelbude mit Wartungsstau. Gegen einen Liebhaberwagen (und für eine Bastelbude) spricht die fragwürdige und teilweise falsche Fahrzeugbeschreibung. Der Wagen sei technisch 1A aber nur zu 95% rostfrei? Es werden völlig irrelevante Ausstattungen wie der Becherhalter gepriesen aber aufwendige Details nicht. Den angegebenen Abstandstempomat hat der Wagen nicht.

Hei Abkueko,

Ich danke dir vielmals das du dir soviel Zeit genommen hast.

Ich werde auf jedenfall die

genauer hinschauen.*

LG sam

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung Skoda, VW oder Opel ??