ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Kaufberatung - warauf muss ich achten?

Kaufberatung - warauf muss ich achten?

Mercedes SLK R170
Themenstarteram 3. April 2011 um 13:10

Hallo.

Ich bin neu hier - ein Freund hat mir gesagt das ich hier Hilfe bekopmmen kann von Leuten die wirklich Ahnung haben. Also dann - probiern wir's mal. Ich will meiner Frau (und mir - grins!) als Zweitwagen einen SLK kaufen und habe dafür 10.000€.- plus/minus Budget.

Bei folgenden Fragen brauche ich Hilfe:

1. Sollten wir besser ein älteres Fahrzeug (1997-98) mit wenig km - oder besser ein neueres Fahrzeug (1999-2001) mit vielen km kaufen?

2. Bring der Facelift etwas? - ist das 5-Gang Automatik wirklich besser? wann genau war der Facelift? ich habe schon 99er Autos gesehen die auch die Blinker im Spiegel hatten.

3. Mit Automatik muss er sein - sollte es da besser ein 230er? sein mit 193PS - oder reicht auch ein 200er mit 163PS?

4. Die Preise sind sehr weit auseinander - zwischen 8.000 und 12.000 €

Was ist ein realistischer Preis für sagen wir mal einen 98er 230SLK mit 90.000km, Vollausstattung, AMG Paket und Designo Leder?

5.Sind Laufleistungen vom 150.000km problematisch für den 230er Motor? Worauf muß man da achten?

6. Git es "neuralgische Punkte - Dinge auf die man auf jeden Fall achten sollte?

7. Ist Kraftstoffverbrauch vom 9,5l/100km realistisch? Wir fahren 22km über eine 4-spurioge Bundesstarsse mit 100km/h in die Stadt und da ein wenig hin und her und und wieder heim.

Viele Fragen - ich weiß (seufz) . aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Gruß

:-)

Stefan

Beste Antwort im Thema
am 3. April 2011 um 20:55

Hallo!

Der Reihe nach:

Zu 1. Das kann man so generrell nicht sagen. Ab 98 und wenig kms, und wenn er Dir zusagt nach Probefahrt, kannst Du glücklich werden um wenig Geld (< 10 000€). Null Rost und Motoren halten ewig (> 300000 km).

Zu 2. Facelift (FL) ist ab 2/2000. Da gehen die Meinungen auseinander. Über 100 techn. Änderungen. Dadurch auch störanfälliger. Ob's Dir was bringt, wenn die Kolben geschmiedet oder gegossen sind, möcht ich bezweifeln. FLs haben mehr Rostprobleme. Sind andererseits natürlich schon das modernere Fahrzeug: Bessere Sitze, OBD II-Diagnose-Möglichkeit, Fahrwerk besser (vordere Stabis), Spiegelblinker.

Da neulich wurde in ebay einer versteigert um 7000€ (Mindestpreis, FL, 150000 km von einem User, den wir kannten, das Fahrzeug war TOP im Schuss).

Ich selbst fahre einen 230er/98 jetzt mit 177000 km - fährt TOP, so ein solides Auto hatte ich noch nie, und es wäre töricht, wenn ich den hergeben würde, da man nichts mehr dafür bekommt.

3. Die Automatik ist ein Goldstück: Schaltet seidenweich, kaum spürbar, und ich mußte noch nie etwas daran reparieren.

Die Frage: 230K oder 200 hängt von Deinem Temperament ab. Obwohl ich mir selbst die Grenze 200km/h gesetzt habe, wollte ich nicht auf mein stärkeres Modell verzichten. Die FLs sind alle mit Kompressor: 200K und 230K.

4. Da sind wohl 6-8000€ realistisch. Beim Händler teurer, wegen Garantie.

5. 150000km sind gar nichts. Vor allem die PreFLs gelten als außergewöhnlich robust und langlebig ('Trecker-Motor')

6. Beim FL mußt man vor allem auf die Ölundichtigkeit am Stecker des Magneten zur Nockenwellenverstellung (unter der Sternhaube vorn oben am Motor) achten. Das ist beim FL der Haupt-Knackpunkt. Da können Schäden bis 3000€ nachkommen. PreFLs neigen weniger dazu.

7: Verbrauch: um die 10 Liter sind realistisch. Wenn man sich an die Automatik gewöhnt hat, sinkt der Verbrauch, da man früher von Gas weggeht (Motorbremswirkung ist geringer als beim Schalter).

FAZIT: Letztendlich muss das Herz sprechen, obwohl man natürlich die Prüfpunkte beachten sollte. MfG Dieter.

5 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5 Antworten
am 3. April 2011 um 20:55

Hallo!

Der Reihe nach:

Zu 1. Das kann man so generrell nicht sagen. Ab 98 und wenig kms, und wenn er Dir zusagt nach Probefahrt, kannst Du glücklich werden um wenig Geld (< 10 000€). Null Rost und Motoren halten ewig (> 300000 km).

Zu 2. Facelift (FL) ist ab 2/2000. Da gehen die Meinungen auseinander. Über 100 techn. Änderungen. Dadurch auch störanfälliger. Ob's Dir was bringt, wenn die Kolben geschmiedet oder gegossen sind, möcht ich bezweifeln. FLs haben mehr Rostprobleme. Sind andererseits natürlich schon das modernere Fahrzeug: Bessere Sitze, OBD II-Diagnose-Möglichkeit, Fahrwerk besser (vordere Stabis), Spiegelblinker.

Da neulich wurde in ebay einer versteigert um 7000€ (Mindestpreis, FL, 150000 km von einem User, den wir kannten, das Fahrzeug war TOP im Schuss).

Ich selbst fahre einen 230er/98 jetzt mit 177000 km - fährt TOP, so ein solides Auto hatte ich noch nie, und es wäre töricht, wenn ich den hergeben würde, da man nichts mehr dafür bekommt.

3. Die Automatik ist ein Goldstück: Schaltet seidenweich, kaum spürbar, und ich mußte noch nie etwas daran reparieren.

Die Frage: 230K oder 200 hängt von Deinem Temperament ab. Obwohl ich mir selbst die Grenze 200km/h gesetzt habe, wollte ich nicht auf mein stärkeres Modell verzichten. Die FLs sind alle mit Kompressor: 200K und 230K.

4. Da sind wohl 6-8000€ realistisch. Beim Händler teurer, wegen Garantie.

5. 150000km sind gar nichts. Vor allem die PreFLs gelten als außergewöhnlich robust und langlebig ('Trecker-Motor')

6. Beim FL mußt man vor allem auf die Ölundichtigkeit am Stecker des Magneten zur Nockenwellenverstellung (unter der Sternhaube vorn oben am Motor) achten. Das ist beim FL der Haupt-Knackpunkt. Da können Schäden bis 3000€ nachkommen. PreFLs neigen weniger dazu.

7: Verbrauch: um die 10 Liter sind realistisch. Wenn man sich an die Automatik gewöhnt hat, sinkt der Verbrauch, da man früher von Gas weggeht (Motorbremswirkung ist geringer als beim Schalter).

FAZIT: Letztendlich muss das Herz sprechen, obwohl man natürlich die Prüfpunkte beachten sollte. MfG Dieter.

Themenstarteram 5. April 2011 um 19:48

Vielen herzlichen Dank Dieter.

Ich bin letztlich schon ein gutes Stück weiter gekommen.

Nach zwei Probefahrten war klar: Es wird ein 230er werden!

Ich habe auch schon 2 konkrete Autos im Auge:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l34igwqzkzfi

Das Auto fährt top - ist augenscheinlich super in Ordnung. Hat vieles nach und umgerüstet: FL-Spiegel , Xenon, 17" Alu's mit neuwertigen Reifen, Front- und Heckschürze AMG, H&R Fahrwerk, FK Sportauspuff, Windschott, Dunlop Winterräder auf 16" MB Alus, etc .

Alle Servicearbeiten sind vom Halter (selbst Mechaniker) durchgeführt. Der Lack ist nach Hagelschaden in 2006 komplett neu (absolut astreine Arbeit!)

Alles blitzsauber mit Liebe zum Detail hergerichtet. Nur zwei Haken:

1) kein Serviceheft / die Fahrzeughistorie ist nicht belegt

ch will mal über MB Werkstatt mit der VIN die Garantie bzw. Reparaturhistorie anfragen.

2) der Preis ist meines Erachtens für einen 97er mit 92.000km zu hoch.

Das Herz sagt aber "Ja!" - speziell die Farbkombination ist ein Traum!!!

 

Zweites Objekt der Begierde:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l4mkhvqpei4l

Sehr schönes unverbasteltes Auto in blauschwarz metallic und roten Scarlet Leder. Fährt Klasse - aber auch hier ist der Preis meines Erachtens für ein 98er zu hoch.

Was meinst Du dazu?

am 5. April 2011 um 20:16

Hallo!

Beides sind sehr schöne Fahrzeuge, wobei mir der Schwarze auf dem Bild noch besser gefällt. Beide sind Super im Schuss, deshalb wäre jedes kaufenswert - allerdings ist der Preis v i e l zu hoch. Da neulich wurde einer in 'linarit' in der Bucht versteigert. Das war ein FL (ab 2/2000) Top in Schuss, da wir den Verkäufer aus dem MBSLK-Forum kannten. Zum Mindestpreis von 7000€ ging er weg, Sofortkaufpreis war 7990€.

Natürlich haben die PreFls auch große Vorteile an Solidität und enormer Langlebigkeit (-->ewig). Habe ja selbst einen 98 mit nun 177000 km, der auch top fährt. Mehr als 8 mille würde ich nicht bezahlen - lieber noch eine Weile suchen. MfG Dieter.

NS: Schau mal im MBSLK-Forum in die Kleinanzeigen rein. Da kennt man die Verkäufer und die Autos sind auch meist TOP.

Hallo,

 

mit den Preisvergleichen ist das IMHO immer so eine Sache, vergleichbare Durchschnittsfahrzeuge sind sicherlich wesentlich günstiger zu haben, aber überdurchschnittlicher Zustand will realistisch betrachtet auch überdurchschnittlich bezahlt werden.

 

Die spannende Frage ist, wo bei den Verkäufern die Schmerzgrenze liegt. Der blauschwarze hat was...

am 6. April 2011 um 0:01

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

...

Bei folgenden Fragen brauche ich Hilfe:

1. Sollten wir besser ein älteres Fahrzeug (1997-98) mit wenig km - oder besser ein neueres Fahrzeug (1999-2001) mit vielen km kaufen?

Weniger km sind meiner Meinung nach immer besser als ein neueres Baujahr. Aber da würde ich, wie bei Frage 2, voll aufs Facelift setzen.

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

2. Bring der Facelift etwas? - ist das 5-Gang Automatik wirklich besser? wann genau war der Facelift? ich habe schon 99er Autos gesehen die auch die Blinker im Spiegel hatten.

Ich hab damals ganz klar auf das FL gesetzt. Allein die Sitze sind es schon wert. Im PreFL ist das eher das Modell Gartenstuhl mit Sitzauflage. Dazu kommen noch ein paar Schönheitsdinge wie Blinker in den Spiegeln, oder das entfallene Schloss in der Kofferraumklappe ;)

Die Automatik ist okay. Ich persönlich mag zwar lieber Schalter, bin aber beide probe gefahren. Was soll man sagen...? Der Schalter fühlte sich an, als ob man mit einem Kochlöffel in einem Eimer Sand rumrührt. Außerdem hört man immer wieder von Problemen wie ein rausspringender 2. Gang oder einer unterdimensionierten Kupplung, die als mal getauscht werden will. Deshalb hab ich die Automatik genommen...

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

3. Mit Automatik muss er sein - sollte es da besser ein 230er? sein mit 193PS - oder reicht auch ein 200er mit 163PS?

230er mit 197 PS! Kann nur sagen der Motor ist mehr als Sahne und wohl die beste Kombination die man in einem 170er haben kann (32 AMG mal außen vor gelassen). Der Motor ist durchzugstark und lässt sich mit moderaten Verbräuchen fahren. Wenn man es drauf anlegt sind 7.5l kein Problem. Im Schnitt sollte man aber mit 9 bis 10l rechnen. Nach oben natürlich offen.

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

4. Die Preise sind sehr weit auseinander - zwischen 8.000 und 12.000 €

Was ist ein realistischer Preis für sagen wir mal einen 98er 230SLK mit 90.000km, Vollausstattung, AMG Paket und Designo Leder?

Kommt immer auf den Zustand an... aber ich schätze bei Vollausstattung so um die 10.000 bis 12.000€

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

5.Sind Laufleistungen vom 150.000km problematisch für den 230er Motor? Worauf muß man da achten?

Der 2.3l Motor ist ein Dauerläufer und wurde (auch ohne Kompressor) Jahrzehnten verbaut. Der Kompressor ist genügsam. Bei guter Pflege hält der auch noch mal 150.000km

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

6. Git es "neuralgische Punkte - Dinge auf die man auf jeden Fall achten sollte?

Hinterachsdifferenzial sifft oft (darf es auch, nur nicht zu viel), Rückenteil der Sitzheizung funktioniert manchmal nicht, Lüfterregler brennt als mal durch, Bremslichtschalter geht flöten und die Lifter für den Kofferraumdeckel leiern aus... Andere wissen bestimmt noch mehr

Zitat:

Original geschrieben von Stefan SLK

7. Ist Kraftstoffverbrauch vom 9,5l/100km realistisch? Wir fahren 22km über eine 4-spurioge Bundesstarsse mit 100km/h in die Stadt und da ein wenig hin und her und und wieder heim.

Siehe Antwort zu Frage 3

Bei hundert km/h kommst du mit 7l hin ;)

Der SLK ist ein wunderbares Auto. Hab den Kauf nie bereut... leider werde ich mich aber wohl bald von meinem Trennen. Als Erstwagen ist er zwar zu gebrauchen, aber langsam brauch ich einfach mehr Platz.

Hab meinen mal bei Mobile.de eingestellt. Kannst ihn dir ja mal angucken... nicht vom Preis abschrecken lassen, hab ihn mit Absicht etwas höher eingestellt ;)

Klick mich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Kaufberatung - warauf muss ich achten?