ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Kaufberatung VW Caddy - Neu vs. Gebraucht

Kaufberatung VW Caddy - Neu vs. Gebraucht

VW Caddy
Themenstarteram 16. Dezember 2016 um 16:51

Hallo in die Runde,

wir brauchen ein größeres Auto und sind, weil campingverliebt, beim Caddy hängen geblieben. Bisher waren wir der festen Überzeugung, dass wir eigentlich nie im Leben einen Neuwagen kaufen sollten...

Die Recherche auf Mobile zeigte aber, dass wir für einen Caddy wie wir ihn wollen:

  • nicht zu alt (<7 Jahre
  • nicht zu viele Km (<150.000)
  • Klimaanlage
  • 5 Sitze

erst bei so 9000€ viele Angebote verfügbar sind (siehe angehängter Scatterplott - da sieht man auch toll die Preis-Schwellen). Dazu kommt mittlerweile die Angst, dass ein gutes Angebot auch einfach zu gut ist um wahr zu sein (Stichwort: Km-Zähler manipuliert). Vergleichen wir das mit dem günstigsten Einstieg (inkl. Klimaanlage) für einen Caddy als Neuwagen finden wir Angebote für ca. 15.000€ (Caddy Conceptline 1.2 TSI).

Wie sind die Meinungen zu dem Thema hier so? Wie teuer ist ein etwas älterer Caddy was Reperaturen angeht? Ist der günstige Neuwagen überhaupt sinnvoll oder steckt da der Teufel im Detail (schwache Leistung wäre für uns okay - wir fahren hauptsächlich Stadt und unter 10.000 km / Jahr)?

Welche älteren Caddys sind empfehlenswert bzw. gibt es da z.B. Motoren / Varianten die zuverlässiger sind?

Fragen über Fragen - danke für alle Antworten :)

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hm - weiß nicht, was Ihr bei Camping so plant, aber beim C4 (neue Generation) hat sich zwar insgesamt nicht viel verändert - die Sitzkonsolen aber leider schon. Mit der Folge, dass die Drehkonsolen vorne nicht mehr (oder noch nicht) nachrüstbar sind.

Ansonsten war der 1.2 TSI früher problematisch (Steuerkette), inzwischen wohl behoben. Und früher waren die Schiebefenster der hinteren Türen undicht, ist zumindest seit 2013 behoben.

Preise sind bei dem Auto sehr abhängig von der Ausstattung, es gibt einfach eine extreme Spreizung beim Neupreis.

Ich habe mich damals für einen "jungen Gebrauchten" ehemaligen Werkswagen entschieden und bin nach wie vor sehr zufrieden. Hat sehr viel Ausstattung, die ich allgemein (Xenon, Allrad, DSG, AHK, Klimaautomatik) und u.a. auch für's Campen nützlich finde (Standheizung, Schiebedach, Trampertaschen und -licht). Nach dem Kauf kamen Drehsitze, eine Campingbox und eine Höherlegung mit stabileren Reifen dazu - kann man aber auch simpler machen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche - schau evtl. auch mal bei Autouncle, dort sieht man das Alter der Angebote und Preisentwicklungen pro Angebot. Die dortige Preisbewertung funktioniert meiner Meinung nach nicht ganz so gut bei Autos mit derart gespreizten Ausstattungen.

Ein Caddy hat sicher viele Vorteile, aber die Preise neu und gebraucht halte ich für etwas abgehoben. Ich fahre einen 1,4l Gewinner von 2009, damals ab 12499 - 15% Rabatt zu haben. Der war damit günstiger als Kangoo, Berlingo und Co mit ähnlicher Ausstattung. Heute würde mir aufgrund der Preisentwicklung keinen Caddy mehr kaufen, sondern bei den anderen Hochdachkombi Herstellern schauen, wenn es denn ein HDK werden soll. Gerade für den Camping Bereich gibt es auf [Link von Motor-Talk entfernt - Linkregeln beachten!] sehr viele Infos, sowohl zum Camping-Caddy als auch zu den Mitbewerbern.

Bernhard

Bei dem Caddy Neuwagen für 15000€ ist der aber nackt. - Jegliche Zubehörkonfiguration fehlt da. Wenn Neuwagen, würde ich zum Berlingo tendieren.

Und zwar richtig nackt!

Da gibt's nicht mal nen höhenverstellbaren Fahrersitz! :D

Von Klima ganz zu schweigen.

Davon abgesehen, möchte man das Motörchen auch nicht haben. ;)

Mach' ihn Dir mal so, dass alles passt, dann biste auch locker über 20.000.

Und plötzlich stimmen auch die Preise für junge Gebrauchte wieder! ;) :p

Der Kauf eines "Jahreswagens" von einem Firmenangehörigen lohnt immer.

Der C4 Highline kostet nicht selten ab 40.000 € aufwärts. Selbst mein Comfortline (kurz) hatte einen BLP von >35.000 €. Weil der Caddy sich auch ziemlich gut verkauft, geben die Händler kaum Rabatte auf den Karton.

Wenn du jemanden in deinem Bekanntenkreis oder besser noch in der Familie hast der einen Schwerbehinderten- Ausweis hat, bekommst du auf den Caddy schon mal 15% der Rest in Verhandlungssache. Bei VW ist es nämlich nicht Bedingung den Wagen auf den Schwerbehinderten zuzulassen.

Trotzdem hab ich gerade mal 18% bekommen, was einem Rein-Rabatt von 3% entspricht plus Naturralien als Zugabe.

Also wenn du einen kurzen C4 mit ein bisschen Komfortausstattung möchtes, dann rechne mal mit 28.000 € beim langen etwas mehr.

Caddys haben im übrigen bis zu 6 Monate Lieferzeit, je nach Ausstattung.

Ich würde Ausschau nach einem 2010er 1.9 TDI halten. Oder als Alternative den 2.0er TDI im Facelift.

Gute Caddys mit wenig Kilometer sind gebraucht rar...Würde versuchen eine Tagszulassung zu ergattern.

Sind dann aber auch noch über>20000 für einen C4 fällig. Ich habe einen Alten mit knapp 70000 (und da ist nichts mit runtergedreht) kann mich vor Angeboten kaum retten... Verkauf aber eigentlich nicht nur wenn einer das Richtige bietet dann vielleicht. Solche Autos gibt es im Markt sehr selten obwohl ich von hier auch ein paar mit ähnlichen Kilometerständen kenne.

Auf die 7 Jahren würde ich nichts geben, der Zustand, die Extras, Kilometer und die Vita zählen für mich.

Diesel bei nur 10000 im Jahr lohnt eigentlich nicht, es sei denn mal will die Power haben und die Kohle ist egal.

Wenn die Kohle knapp ist würde ich allerdings mich eh wo anders umsehen.

Etwas anderes als einen TDI oder einen Saugbenziner würde ich beim Caddy nicht nehmen.

Tja die Meinungen sind verschieden... Ich würde Never einen Sauger kaufen.

Ich hätte bald nen Caddy TDI abzugeben.:D

....und 9 Mille will ich gar nicht.

Ich wäre mit 6,5 zufrieden. Für 7 gibt's SR in 17", 3. Sitzreihe und Umbaukit für die entnehmbare 2. Sitzreihe dazu.....und alles was hier sonst noch so vom Caddy rumliegt.;):cool:

Nur mit den 7 Jahren wird's schwer...

:D:D:D

Der sieht aus wie 7.:D

FL war ja erst 2010/2011.

Meiner dann wie 5 1/2 bei den Kilometern:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Kaufberatung VW Caddy - Neu vs. Gebraucht