ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Kaufberatung Vectra C 2.2 Elegance

Kaufberatung Vectra C 2.2 Elegance

Opel Vectra C
Themenstarteram 13. Februar 2014 um 13:57

Guten Tag liebe Gemeinde,

ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Auto.

Ich fahre noch einen Corsa B, der mich nie im Stich gelassen hat, und immer für mich da war.

Da wir aber nun Familienzuwachs bekommen haben, ist er mir einfach zu klein und man hat kaum Platz.

Nun interessiere ich mich für den Vectra C 2.2 Elegance mit Vollausstattung.

Ich habe bei Autoscout einen Wagen mit folgenden Details gefunden:

Fahrzeugart:

Gebraucht

Endpreis:

 

€ 3.999,- Verhandlungsbasis

Karosserieform:

Limousine

(5 Sitze)

Kilometerstand: 99.400 km

Erstzulassung: 01/2003

Leistung: 108 kW (147 PS)

Kraftstoff:

Benzin

Verbrauch:

8,2 l/100 km

(kombiniert)

Außenfarbe: Schwarz Metallic

Innenausstattung: Vollleder Beige

 

hier auch nochmal der Link:

klick

Ich finde ihn optisch sehr ansprechen die Ausstattung sagt mir auch zu.

Und ich denke, dass er sich super als Familienauto macht.

Ich bitte um Ratschläge zum Fahrzeug, gibt es gravierende Mängel und teure Reperaturkosten die kommen könnten ?

Laut Verkäufer hat das Auto keinen Rost.

Ein Modul was die Steuerkette verstärkt wurde schon verbaut, weil es da wohl mal Probleme gab.

Ist der Motor ein Schluckspecht ?

Ich habe bestimmt einiges vergessen zu fragen, aber ich freue mich auf eure Antworten und Tipps.

Was meint ihr ?

Vielen Dank

Wolffi

Ähnliche Themen
52 Antworten
Themenstarteram 14. Februar 2014 um 21:57

ja das mit den 4 vorbesitzern macht mich auch etwas stutzig...er ist jetzt noch beim tüv und wird morgen abgeholt....und dann fahre ich hin...bin gespannt...

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 22:07

was ist eigentlich mit dem hier ?

klick

Hat Automatik & Schmutzfänger, wenn die 96tkm stimmen tippe ich auf Rentnerfahrzeug, eigentlich DIE perfekte Beute. ;)

Telefonisch schon mal einiges erfragen, wenns stimmig ist hin- und Probe fahren.

Bei Deinem jetzigen Favoriten würden mich sehr die 5 Vorbesitzer stören... Da passt was nicht zusammen bei dem km-Stand...

 

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 22:27

danke....und der preis bei dem liegt nen 1000er weiter unten, und da geht bestimmt noch mehr auch wenns nur 100€ sind.

aber sind 2999€ nicht ein bisschen wenig !?

vielleicht gibts da einen haken !?

da es sich um einen händler handelt ist eine gewährleistung auf den motor etc bestimmt möglich ?

ich würde morgen gleich hinfahren !

Der DAT hilft Dir gerne bei der ungefähren Preisermittlung (welchen ein Händler beim Ankauf zahlt!), in diesem Fall wären das ca. 3.700€. Da der Vectra aber nun mal kein Golf oder Passat ist, müssen viele Anbieter unter Wert verkaufen...

Fahr hin, wenn Du selbst keine Ahnung von der Materie hast nimm jemand mit, außerdem sehen 4 Augen mehr als 2, gute Freunde bremsen einen auch bei manch falscher Euphorie... ;)

 

 

Gruß

Andre

 

EDIT: Ein Händler MUSS 1 Jahr Gewährleistung geben. Manche versuchen sich mit der "im Kundenauftrag zu verkaufen"-Masche davon zu entbinden... Eine Garantie (welche freiwillig ist) wirst Du kaum noch für ein 12 Jahre altes Auto bekommen, aber dafür ist ja die Gewährleistung da.

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 22:54

er schreibt:

 

Motor Getriebe ist ok Endtopf liegt im Kofferraum muss geschweißt werden AUTO

haben wir heute erst bekommen.

MfG

Autoforum Rudow

?nh.: Kenan Dobak

Waltetsdorfer Chaussee 113

12355 Berlin

Tel.: 0049 30 66461808

Mobil.: 0049 163 4818923

Also nix wildes und passt zum Renterauto ;) Motor & Getriebe ok sagt er... Wenn Du wirklich hinfährst, achte auf 2 Dinge: Beim Kaltstart darf der Motor nicht wie ein Kettenzug rasseln, dann hat die Steuerkette/der Spanner einen weg. Die Automatik muss weich schalten, nach 15-20km Fahrt ist sie warm, dann folgendes Prozedere: anhalten, 1/3 Gas geben und diese Position zum Beschleunigen halten, beim Durchschalten der Fahrstufen (vor allem von 2 zu 3) darf nichts rucken oder gar schlagen.

Tritt eins der o.g. Probleme auf, Finger weg oder gnadenlos runterhandeln/Reparatur rausschlagen.

Viel Glück!

 

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 23:14

Danke du hilfst mir sehr :).

Folgendes schrieb er mir eben noch:

Auspuff wird Montag ran gemacht 3 Vorbesitzer TÜV und Garantie ist gegen

Aufpreis möglich.

MfG

Autoforum Rudow

?nh.: Kenan Dobak

Waltetsdorfer Chaussee 113

12355 Berlin

Tel.: 0049 30 66461808

Mobil.: 0049 163 4818923

Achte darauf, dass der neuste Kettenspanner verbaut ist. Wie man den erkennt siehste hier:

http://www.motor-talk.de/.../...eoeler-und-kettenspanner-t2875454.html

Ist er es nicht, kalkulier einen Wechsel mit ein oder du lebst mit dem Risiko eines mitunter völlig unangekündigten Motorschadens. Kettenrasseln vor einem Schaden ist definitiv kein Muss!

Themenstarteram 15. Februar 2014 um 21:30

Guten Abend,

ich bin nun ein Mitglied der Vectra Gemeinde, ich habe das Fahrzeug heute gekauft und genau beschaut.

Folgende Mängel:

leichter Lackschaden an der Stoßstange

2 kleine Beulchen die man nur mit der Lupe richtig erkannt

und diese eine Fensterleiste aus Kunststoff da ist der Kunststoff runter....

 

Ich und meine Frau haben uns alles genau angeschaut, Unterboden sieht sehr gut aus keine erkennbaren Roststellen auch nicht an oberen Fahrzeugteilen.

Der Motor ist sehr laufruhig und die Gänge lassen sich leicht schalten, ich war nur ein bisschen verwundert, beim Rückwärtsgang ist mit das Auto 3mal abgesoffen ( ich musste bergauf rückwärts ), das liegt aber warhscheinlich an den sogenannten E-Gas ?

Letztendlich wollte der Verkäufer 3999€, ich schlug 3200€ vor....wir haben uns aber dann auf 3500€ geeinigt.

Der Tüv ist neu und ohne Mängel.

Ich denke und hoffe, dass ich nicht zuviel bezahlt habe.

Sämtliche Reperaturen konnte er mir vorlegen.

Des Weiteren hat er unterschrieben, dass er das Fahrzeug ohne technische Mängel übergibt.

Was meint ihr ?

 

EDIT: mir fällt gerade ein der Motor hat sich ein bisschen so angehört als hätte er einen Zahnriemen, habe da auch eine Spannrolle sehen können !?

Zahnriemen hat er nicht .. aber wie jeder andere auch einen Keilrippenriemen den du vermutlich gesehen hast.

Achte beim Kaltstart auf ein Rasseln der Steuerkette .. wenn man direkt beim Start schon was hört, dann sollte man hier Zeitnah handeln und eine neue Kette mit allem drum und dran verbauen.

Zwar kann eine Kette auch ohne vorherige Geräusche reißen/überspringen, das ist aber recht selten .. meistens kündigt die sich an.

Ansonsten 1x im Jahr oder alle 15.000km einen Ölwechsel machen.

Themenstarteram 15. Februar 2014 um 22:12

danke...wie hört sich denn so ein "rasseln" an ? hat dazu mal jemand nen video wie sich sowas anhört, ich hoffe, dass es nicht das geräusch ist was ich gehört habe!?

ölwechsel mache ich sofort wenn ich den wagen abhole, ich würde 0w40 tanken, ist das in ordnung ?

ich weis ja nun mittlerweile, dass der motor sehr robust ist, wenn nicht dieses kettenproblem wäre...darum ist es mir wichtig, wie sich das rasseln anhört ?

 

der verkäufer meinte jedenfalls, dass bereits das neue kit verbaut sei, leider fehlt dazu eine rechnung....vielleicht kann ich das auch selber nachsehen, oder muss ich da viel abschrauben ?

sry für die immer wieder wiederholten fragen, aber ich möchte das auto schon eine weile fahren, das ist sehr wichtig für mich und meine familie.

 

danke und grüße

Zur Ölfrage wirst du genauso viel Meinungen bekommen wie Leute fragst.

Ganz simpel: mit dem original GM 5W30 machst du nichts verkehrt, das gibts auch für knapp unter 20€ den 5l Kanister im Netz. Auch in Verbindung mit dem Inspektionspaketen kommt man so schnell an alles was man so braucht.

Steuerkette .. hört sich wenn es schon vorgeschritten ist in etwa so an:

http://www.youtube.com/watch?v=o3XtZcGAJq0

(mehr Videos findest du bestimmt selbst, hört sich bei allen Motoren in etwa gleich an)

... und wenn man dann mal wieder bei youtube bissel rumsurft:

http://www.youtube.com/watch?v=8KvDz2TGJv0

Hach, Kettenprobleme beim VR6 .. bedauerliche Einzelfälle, Stand der Technik :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von sven.borchers

Zwar kann eine Kette auch ohne vorherige Geräusche reißen/überspringen, das ist aber recht selten .. meistens kündigt die sich an.

Alle Motorschäden die ich kenne, hatten laut Vorbesitzer keine Geräusche gemacht bzw. nur kurz vorher und dann wars auch schon zu spät. Kommentar der meisten: Hätte ich was gehört, wäre ich ja nicht weitergefahren...

 

Zitat:

Original geschrieben von wolffi007007

Guten Abend,

 

ich bin nun ein Mitglied der Vectra Gemeinde, ich habe das Fahrzeug heute gekauft und genau beschaut. [...]

Dann herzlichen Glückwunsch und allzeit knitterfreie Fahrt! :)

 

 

Gruß

Andre

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Kaufberatung Vectra C 2.2 Elegance