ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kaufberatung TTC - ist er besser als ein VR6?

Kaufberatung TTC - ist er besser als ein VR6?

Themenstarteram 20. Juli 2004 um 14:22

Hallo zusammen,

ich liebäugel für nächstes Jahr mit einem anderen Auto, und da Deutschland neben dem Z-Coupe und SLK sonst keine Sportwagen in der Größenordnung zu bieten hat, bin ich auf den TTC aufmerksam geworden. Der ist schon sehr hübsch!

Momentan fahr ich einen Golf3 VR6 2.8 frontgetrieben. Hat zwar ordentlich Leistung, ist aber absolut kein Sportwagen. Vielleicht kann mir jemand etwas über das Auto erzählen (Die Suche ist ja leider "vorübergehen" lahmgelegt). 180 PS wären schon nett. Evtl. mit einem Chip. Komm ich da dem Golf hinterher? Ich meine wegen dem nicht ganz so mächtigen Hubraum...

Ach ja, der Verbrauch interessiert mich natürlich auch. Kinderkrankheiten, Ersatzteile, Anfälligkeiten...

Ciao

Nicky

Ähnliche Themen
45 Antworten

Ich bin mal vor Jahren den VR6 2.8 probegefahren und fand ihn tödlich langweilig. Solides Auto, auch schnell, aber ne absolute Schlaftablette.

Schon mit einem ungechipten 180er Front-TT bist Du in den Fahrleistungen mindestens on par, und in Sachen Fahrspaß auf einem ganz anderen Planeten.

Die restlichen Fragen lassen sich nicht auf die Schnelle beantworten - am besten langsam im Forum seitenweise zurückblättern und lesen, lesen, lesen...

Nunja dem kann ich mir nicht anschliessen. Der 2,8er von nem kumpel mit automatik ging wie die hölle. Da kommst mit nem 1500 kg auto und 180 ps nicht hinterher.

Nur mal so als TIP, den TT gibt es auch mit VR6 und 3.2 liter Hubraum!!!

Mir hat mal jemand gesagt dass er von V6 nie wieder auf Turbo umsteigt...

Also wenn V(R)6 wirklich so klasse ist würde ich an deiner Stelle den TTC Quattro mit 225PS nehmen oder wirklich den VR6.

Kann dir jetzt nur vom 225 PS berichten:

- Verbrauch im Durchschnitt 9,2l/100km

- braucht Super+

- hat leider ein bisschen übergewicht ;)

- liegt 1A auf der Strasse

Es gäbe noch so viel zu erzählen über den TT...

Wieso fragst du nicht einfach, was dich interessiert!!!

Dann werden dir sicher einige ihre Eindrücke/Erfahrungen beschreiben.

Themenstarteram 20. Juli 2004 um 15:36

Der 6-Pack ist leider noch etwas zu teuer... :(

225 PS und ein Verbrauch von unter 10 l? Bei einem Turbo??? Hätte das nie für möglich gehalten.

Der VR6 ist untenrum einfach nur träge. Allerdings wenn er mal die 4000 Touren überschritten hat, drückt er schon gut ins Leder! Außerdem hat er eine Straßenlage wie eine Schiffschaukel. Selbst durch mein H&R Fahwerk mit 17" Bereifung ist er nur ein Golf. Langeweile pur! Aber der R32 ist noch schlimmer. Der zieht untenraus schon viel besser, dafür fehlt oben dieser Kick! Dann lieber ein Focus RS :)

Quattro wäre natürlich erste Sahne, kostet aber sicher Sprit extra, oder? Im Winter wäre es sicher von Vorteil, da ich das Auto gerne das ganze Jahr über fahren will!

Wie ist der Drehmomnentverlauf beim Fahren? Ab wann kommt die "Alltagsleistung" und wann schläg er richtig zu? Muss man ihn ewig ziehen?

Ich werde die Tage mal einen Probefahren, dann weiß ich schon mal mehr. Auf was sollte ich bei dem Auto achten?

Es gab doch mal das Problem mit dem wegfliegenden Heck... wurde das wirklich behoben?

Danke

@ VR6 Nicky

Wenn du für die Zukunft mit nem Chip liebäugelst, dann nimm den 225.

Ist die bessere Basis für Leistungssteigerungen, da er sich Hardwaremäßig deutlich vom 150/180 Ps Motor unterscheidet.

Ansonsten ist der V6 mit sicherheit ne feine Sache, wenn da nicht noch der recht hohe Preis wäre...

Greetz

Razo

Hier mal ein paar interessante Motordaten

http://www.roadstter.de/.../vergleich.htm

Greetz

Razo

am 20. Juli 2004 um 15:46

Am besten wäre es einen TT mit Motorschaden zu Kaufen und dann einen V(R)6 mit Getriebe aus einem normalen Golf 4 zu nehemen hat dann um die 204PS.

Willst du nen Neuwagen oder nen Gebrauchten kaufen???

Wenn du nicht rund um die Uhr heizen willst ist ein Durchschnittsverbrauch von 9,2l schon machbar.

Wenn ich Alltagsleistung will drück ich das Gas NIE ganz durch und schalte spätestens bei 2500-3000 U/pM.

Ab 2200-2500 kommt der Turboschub und bei komplett durchgedrücktem Gas wirds da echt heftig.

Ich persönlich fahre den Wagen nie mit voller Leistung, da man auch mit Sparflamme noch mit den anderen mithalten kann.

am 20. Juli 2004 um 15:56

@VR6 Nicky

Mach doch einfach mal ein paar Probefahrten mit dem TT und den unterschiedlichen Motorleistungen und entscheide dann für Dich, ob und wenn ja, welcher für Dich in Frage kommt.

Ich glaube, dass keiner hier Dir einen Eindruck vermittel kann, welcher für Dich der richtige ist. Das mußt letztendlich Du selbst entscheiden und Dir einen eigenen subjektiven Eindruck verschaffen.

Es ist schwierig, Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Beim TT spielen mit Sicherheit auch Emotionen zu Form und Ästhetik eine wichtige Rolle - bei mir zumindest!

Themenstarteram 20. Juli 2004 um 16:00

Auf jeden Fall gebraucht!

Motorumbau hab ich keine Lust, Nerven, Geld, Zeit und Ahnung für!

Danke für den Link, ist eine gute Übersicht.

Gibt es ein Standartproblem mit dem Auto?

Zitat:

Original geschrieben von VR6 Nicky

Gibt es ein Standartproblem mit dem Auto?

Ja, wenn man erstmal drin sitzt, will man net mehr raus... :D

Themenstarteram 20. Juli 2004 um 16:07

:)

Klar muss ich mich in dem Auto wohlfühlen. Am Freitag werd ich den 180er mal fahren.

Aber wenn der 225er nur 9 l braucht, wie sparsam kann man dann die "Kleinen" fahren?

Ciao

Nicky

Ich kann meinen "Kleinen" mit Frontantrieb nicht unter 8,9 Liter drücken. ALso nciht viel weniger als den großen TT. Ich hab aber die 225er Reifen drauf, den bekommste ja auch mit 205er Reifen. Das spielt ja auch ne Rolle beim Verbrauch. Der Quattro ist dann noch mal deutlich schwerer (>100 KG).

Du mußt aber auch bedenken, das beim 225 PS TT die Zusatzkosten wie Versicherung ne ganz Ecke höher sind. Frag zu dem Unterschied aber mal deine Versicherung.

Bei älteren TTs gab es mal Probleme mit falschen Zündkerzen und dem LMM (Luftmassenmesser). Da konnte der Motor kaputt gehen. Trat meistens bei dem 180 PS TT auf. Zum LMM gab es eine Rückrufaktion 24H3. Ich hab vor dem Kauf in der Werkstatt anhand der Fahrgestellnummer abgeklärt, ob meiner betroffen ist.

Zitat:

Original geschrieben von VR6 Nicky

Gibt es ein Standartproblem mit dem Auto?

Das Gravierenste für alle 180er (wie eigentlich schon genannt):

- Defekter Luftmassenmesser (ca. 71 Euro)

- Falsche Zündkerzen (verbaut durch die Audi-WS durch fehlerhaften Ersatzteilkatalog für bestimmte Bj.)

- verträgt bei hoher Leistungsabforderung nur bedingt SUPER - Lösung: ausschließlich SUPER+ tanken !!!!

Dann dankt Dir das Maschinchen mit hohen Laufleistungen und bester Performance.

Gruß

TT-Fun

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kaufberatung TTC - ist er besser als ein VR6?