ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Kaufberatung-Thread TT/TTS...

Kaufberatung-Thread TT/TTS...

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 15. September 2016 um 17:14

Hallo an Alle

Ich beabsichtige mir in absehbarer Zeit, aber ohne Eile, einen gebrauchten TT 8S zu kaufen.

Derzeit fahre ich einen A4/B8 3.2 FSI Quattro, Handschalter, "volle Hütte", davor einen TT der ersten Baureihe.

Die 2. TT Generation hat mir nicht so zugesagt, das aktuelle Modell finde ich nun wieder sehr ansehnlich :)

Die äußeren Rahmenbedingungen und absolute Minimalausstattung sind folgende:

Coupé, 230PS, Quattro, s-Tronic

bis ca. 40 tkm, bis ca. 36.000€

Tempomat, Sitzheizung, Klimaautomatik... An Ausstattung gehört hier eigentlich noch viel mehr hin (Matrix-LED, B&O usw.) da kommt es aber immer auf das "Gesamtpaket" an.

Im Moment möchte ich darüber auch (noch) gar nicht diskutieren.

Mir geht es eher darum hier in loser Folge ein paar Fragen zu stellen, da mir momentan noch einige Details unklar sind. Bestimmt können die alten Hasen mir weiterhelfen.

Ich fang mal an:

1. In diversen Inseraten lese ich immer wieder mal was von einem "Bremsassistenten" bzw. "Audi pre sense front" . Finde bei Audi aber nichts dazu, was könnte gemeint sein. Eine Art Notbremsfunktion bei drohendem Auffahrunfall scheint es für den TT ja nicht zu geben?

2. Sehr selten finde ich den "Anfahrassistenten". In meinem jetzigen A4 habe ich den drin und finde dieses kleine, unscheinbare Feature wahnsinnig nützlich und komfortabel. Gibt es einen triftigen Grund warum der beim TT eher selten zu finden ist? Kann man den ggf. nachrüsten? Wahrscheinlich schon, hat das jedoch in der Praxis schonmal jemand gemacht?

3. Wie breit ist der Kofferraumausschnitt? Praktischer Vergleich: ein Spanplatte welcher BREITE könnte ich einladen, wenn sie aus dem Kofferraum rausguckt?

4. Gibt es in Sachen Nachrüstung einer Rückfahrkamera schon praktische Erfahrungen? Habe ich jetzt auch. Habe es früher echt für eine Spielerei gehalten. Beim meinem Gebrauchtkauf des A4 war sie aber dabei. Mittlerweile finde ich das Tool echt genial! Hat für mich einen sehr Alltagsnutzwert,

5. Standlüftung. In meinem A4 konnte ich die Standlüftung (nicht Standheizung!) freicodieren. Ist das im TT möglich bzw. ohnehin eingebaut?

5a. Hat man mit zB Audi connect "Fernzugriff" auf sein Auto. zB Lüftung starten, Motor starten usw

Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Mit weiterem Anzeigenstudium kommt da bestimmt noch was hinzu... :)

Schonmal einen Vorschuss an

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@dauntless schrieb am 8. November 2019 um 20:32:45 Uhr:

Ich hatte den Golf 7 R mit Dsg mit 115.000 km auf der Uhr verkauft. Der Kaeufer hat ihn danach chipgetunt und er hat jetzt ueber 150.000 runter. Erste Maschine, erster Turbo. Soviel dazu.

Kommt eben drauf an wie man mit dem Material umgeht.

Uff sorry ich bin raus, einfach unnötig die Diskussion :D

750 weitere Antworten
Ähnliche Themen
750 Antworten

Hi, ich kann dir leider nicht alle Fragen beantworten.

Zu 1:

Der TT hat wie du vermutest keinen Radar vorne, was ich mir unter pre sense noch vorstellen könnte wäre ein Bremsassistent der je nach Pedaldruck und Geschwindigkeit (Gaspedal/Bremspedal) eine Vollbremsung einleitet da viele Leute das Bremspedal nicht stark genug durchdrücken.

Das ganze funktioniert über einen elektromagneten im Bremskraftverstärker. Zudem könnten gleichzeitig die Fenster hochfahren und sich die Gurte vorstraffen.

Zu 3:

Google hilft ;)

http://www.tuning-stories.de/wp-content/uploads/2014/08/audi-tt-s-coupé-8s-2014-13.jpg

Ich hatte vorher einen Seat Exeo / A4 B7 Kombi, der Kofferraum vom TT ist bei umgeklappter Rücksitzbank etwas länger als beim Seat. Von der Breite tun sich beide meiner Meinung nichts

Update zu 3

Ich habe heute 6 Kisten Cola transportiert mit umgeklapter Rücksitzbank, zusätzlich haben noch 3 Einkaufstüten reingepasst.

Das Gesicht der Leute war unschlagbar :)

Zitat:

@Wiggi012 schrieb am 23. September 2016 um 21:42:17 Uhr:

Update zu 3

Ich habe heute 6 Kisten Cola transportiert mit umgeklapter Rücksitzbank, zusätzlich haben noch 3 Einkaufstüten reingepasst.

Das Gesicht der Leute war unschlagbar :)

.... und ich werde nie das Gesicht des Gabelstaplerfahrers vergessen, als ich im letzten Winter 20 Pakete Holzbriketts geordert habe. Er fragte mich, wo mein Auto steht, um mir die Palette bis zum Fahrzeug zu fahren. Als er um die Ecke den TT mit umgeklappten Rücksitzen sah, fiel ihm die Kinnlade runter. Als ich dann auch noch tatsächlich alle Pakete untergebracht habe, ging der Mund gar nicht mehr zu :-)

Ist halt ein echtes Raumwunder :)

Zu 5a) Nein, es gibt nur sehr wenige, rudimentäre Funktion. Ich hatte auch gehofft, mehr mit dem Auto interagieren zu können. Man kann nicht mal den Tankinhalt abrufen. Obwohl ich "Motor starten" auch für bedenklich halte. ;-)

am 28. September 2016 um 9:09

1. Sowas wie ACC oder City-Notbremsfunktion hat der TT nicht und mir ist auch noch niemals aufgefallen, dass er sich in den Bremsvorgang einmischt. In Kaufanzeigen liest man öfter mal merkwürdige Sachen..

 

2. Man kann ihn NICHT nachrüsten. Ich habe viel über google gesucht und 3 Audi-Händler + Werkstätten gefragt. Niemand von denen hält es für möglich, den Anfahrassistenten nachzurüsten. Letztendlich habe ich mich dann doch für einen Gebrauchten ohne den Assistenten entschieden und mittlerweile finde ich es total ätzend, wenn er im Wagen meiner Freundin aktiv ist. Mir wurde hier im Forum bei meiner Kaufberatung auch geschrieben, dass der Fuß bei einer roten Ampel ohnehin auf die Bremse gehört. -Und so isses auch.

 

4. Als ich mich erkundigt habe, gab es nur einen Anbieter, der jemanden für eine Testinstallation gesucht hat. Wenn du da etwas Neues zu findest, wäre ich auch SEHR interessiert! :-)

 

5a. Motor remote starten? :D Audi Connect bietet dir zwei ziemlich coole Features: Google-Maps im Navi (DER Hingucker... ausnahmslos alle Beifahrer finden das total geil) und Navigationsziele über das Handy in google-Maps hinzufügen (in google-maps irgendwo auf die karte klicken und die position dann mit der Audi-connect-app teilen )

Ansonsten merkt sich audi-Connect noch wo dein Auto parkt, kann dir interessante Orte in der Nähe zeigen und dich ggf zur nächsten Tanke führen. Oh.. und Webradio kannste damit hören.

Zitat:

@Edri schrieb am 28. September 2016 um 09:09:24 Uhr:

 

 

2. Man kann ihn NICHT nachrüsten. Ich habe viel über google gesucht und 3 Audi-Händler + Werkstätten gefragt. Niemand von denen hält es für möglich, den Anfahrassistenten nachzurüsten. Letztendlich habe ich mich dann doch für einen Gebrauchten ohne den Assistenten entschieden und mittlerweile finde ich es total ätzend, wenn er im Wagen meiner Freundin aktiv ist. Mir wurde hier im Forum bei meiner Kaufberatung auch geschrieben, dass der Fuß bei einer roten Ampel ohnehin auf die Bremse gehört. -Und so isses auch.

Mir selber geht es auch noch um andere Sachen beim Assistenten, denn du brauchst die Bremse beim abstellen oder parken nicht aktivieren und das macht er von selbst, wenn du auf P gehst.

Dann kommt noch hinzu, dass dein Hintermann nicht ewig dein bremsen sieht wenn du an der Ampel stehst.

Vom Anfahren nicht zu reden, aber gut, jeder empfindet natürlich anders.

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass der aktivierte Anfahrassistent beim TT nicht dazu führt, dass die Bremslichter im Stand nicht mehr leuchten...

Davon abgesehen ist der Assistent Gold wert in jedem Stau !

Dann hast du das falsch verstanden.

Sie leuchten nicht, da ich von der Bremse gehen kann und muss nicht drauf stehen bleiben.

Beim A3 8V ist es aber zB so, dass man selbst, wenn man von der Bremse geht, sie durch den Anfahrassistenten weiterleuchtet.

Also A4, Q3, SQ5 und TTS nicht:D;)

Zitat:

@Edri schrieb am 28. September 2016 um 09:09:24 Uhr:

...Mir wurde hier im Forum bei meiner Kaufberatung auch geschrieben, dass der Fuß bei einer roten Ampel ohnehin auf die Bremse gehört. -Und so isses auch.

Warum das denn?

am 29. September 2016 um 7:18

Zitat:

@LeoBerlin schrieb am 29. September 2016 um 06:57:37 Uhr:

Zitat:

@Edri schrieb am 28. September 2016 um 09:09:24 Uhr:

...Mir wurde hier im Forum bei meiner Kaufberatung auch geschrieben, dass der Fuß bei einer roten Ampel ohnehin auf die Bremse gehört. -Und so isses auch.

Warum das denn?

Du hast recht, ich hab es allgemeingültig formuliert, obwohl ich eigentlich sagen wollte, dass es für mich mittlerweile wichtig ist. Seitdem ich mich von dem Anfahrassistenten im Wagen meiner Freundin entwöhnt habe, ist es ein -für mich- ganz schreckliches Gefühl, den Fuß nicht auf der Bremse zu haben, wenn der Wagen steht. Vielleicht bin ich einfach ein Kontrollfreak geworden :D

;-) das gute an so einem Anfahrassistenten ist, den kann man auch ausschalten ;-))

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Kaufberatung-Thread TT/TTS...