ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kaufberatung Subaru Impreza WRX STi Baujahr ab 2006

Kaufberatung Subaru Impreza WRX STi Baujahr ab 2006

Subaru Impreza II (GD/GG)
Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 9:46

Hallo Leute,

ich möchte mir demnächst einen Subaru Impreza WRX (STI) ab dem Baujahr 2006 zulegen. Mein Budget liegt bis ca. 20000. Nun hätte ich ein paar Fragen.

- Welche Modellvariante könnt ihr mir da empfehlen?

-Bis wie viel KM sollte ich suchen , wenn es in Zukunft so wartungsfrei wie möglich bleiben soll?

-Wie hoch sind die Folgekosten bzw. Unterhaltkosten?

- Wie viel kostet druchschnittlich so ein Subaru, ohne über den Tisch gezogen zu werden?

- Hat das Auto besondere Ausfälle/ Probleme worauf ich beim Kauf achten sollte?

Vielen Dank

 

Beste Antwort im Thema
am 18. Oktober 2014 um 22:59

Ich hab nie einen WRX gefahren, nur STI. Ich glaube aber kaum das die 50 Pferdchen so eine starke Rolle spielen. Dieser einstellbare Kram ist beim 06er eh nur Spielerei, das kann man getrost vergessen. Das 5-Gang-Getriebe beim WRX ist eigentlich angenehmer zu fahren von der Abstufung her, beim STI rührt man öfter im Getriebe.

Was soll man zu Preisen sagen? Es gibt verranzte Bastelbuden, dann gibt es verrostete Rechtslenker, verranzte Rechtslenker, Gebrauchte bei Subaruhändlern wo man lachend vom Stuhl fällt wenn man den Preis liest usw. Und irgendwo lauert dann doch ein Schnäppchen, ein faires Angebot.

Mein Rat: kauf nix von der Insel, also keinen Rechtslenker. Versuche einen Wagen zu bekommen von privat aus erster Hand, wenn jemand nach 7 oder 8 Jahren seinen Wagen abgibt dann wird er mehr Pflege und Aufmerksamkeit bekommen haben als wenn er von fünf Vorbesitzern wie die Dorfnutte durchgeritten wurde.

Und ich gehe davon aus das eigentlich jeder der wenigen WRX und STI getuned ist, da liegt dann auch das größte Problem; es gibt nur sehr wenige die sich wirklich mit der Marke Subaru auskennen.

Leider gibt es zuviele schaumschlagende Hinterhoftuner mit VW-Halbwissen die glauben einen Hauch von Ahnung zu haben, dem ist nicht so. Und leider gibt es auch in Subarukreisen so gehypte Guru-Tuner die auch nur Müll verzapfen, und trotzdem von ihren Fanboys hochgejubelt werden.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 18. Oktober 2014 um 11:40

das größte Problem ist der Motor, er frisst Zylinderkopfdichtungen (Wandstärken zu schwach) und die Kolben neigen zum Bruch (siehe Foto)

Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 11:53

Danke joergh,

ist das nur bei dem 280 PS Motor der Fall oder auch beim 230 PS Motor?

Wie viel kostet der Umbau beispielsweise um einen Kolben zu ersetzen?

am 18. Oktober 2014 um 16:36

merkwürdigerweise sind die WRX (230 PS) davon nicht betroffen, nur die STI.

Zu den Preisen kann ich nix sagen, schwankt einerseits regional, andererseits ob Subaru- oder freie Werkstatt, was als Ersatz genommen wird, ob gehohnt und geplant werden muss usw.

aus dem Bauch heraus mindestens 2000 €, eher mehr.

Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 22:14

Würdest du dann eher einen mit 230 PS empfehlen oder spürt man die 50 PS doch stark? Außerdem haben die 280 PS Modelle ja noch ein Sperrdifferntial vorne, in der Mitte ist es einstellbar und 6 Gänge.

Wie viel kann man für so einen WRX bzw. WRX STI vom Baujahr 2006/2007 ca. verlangen?

am 18. Oktober 2014 um 22:59

Ich hab nie einen WRX gefahren, nur STI. Ich glaube aber kaum das die 50 Pferdchen so eine starke Rolle spielen. Dieser einstellbare Kram ist beim 06er eh nur Spielerei, das kann man getrost vergessen. Das 5-Gang-Getriebe beim WRX ist eigentlich angenehmer zu fahren von der Abstufung her, beim STI rührt man öfter im Getriebe.

Was soll man zu Preisen sagen? Es gibt verranzte Bastelbuden, dann gibt es verrostete Rechtslenker, verranzte Rechtslenker, Gebrauchte bei Subaruhändlern wo man lachend vom Stuhl fällt wenn man den Preis liest usw. Und irgendwo lauert dann doch ein Schnäppchen, ein faires Angebot.

Mein Rat: kauf nix von der Insel, also keinen Rechtslenker. Versuche einen Wagen zu bekommen von privat aus erster Hand, wenn jemand nach 7 oder 8 Jahren seinen Wagen abgibt dann wird er mehr Pflege und Aufmerksamkeit bekommen haben als wenn er von fünf Vorbesitzern wie die Dorfnutte durchgeritten wurde.

Und ich gehe davon aus das eigentlich jeder der wenigen WRX und STI getuned ist, da liegt dann auch das größte Problem; es gibt nur sehr wenige die sich wirklich mit der Marke Subaru auskennen.

Leider gibt es zuviele schaumschlagende Hinterhoftuner mit VW-Halbwissen die glauben einen Hauch von Ahnung zu haben, dem ist nicht so. Und leider gibt es auch in Subarukreisen so gehypte Guru-Tuner die auch nur Müll verzapfen, und trotzdem von ihren Fanboys hochgejubelt werden.

Beim STI ist auch nicht nur die Leistung ausschlaggebend. Besseres Fahrwerk und Bremsen und SPERREN!

Geht aber schon ne Ecke besser.

In 8 Jahren hab ich noch nicht ernsthaft über Motor tuning nachgedacht.

Über bessere Bremsen aber mehrfach

 

Wir haben uns ein WInterauto für meinen Bruder angesehen....

und über den Pflegezustand eines VW Golf4 aufgeregt.

Meiner ist ja jetzt auch bald 9 Jahre alt.... aber das Lenkrad ist nicht blank die Fußmatte hat keine Löcher der Schalthebel ist auch nicht blank, auf die Knöpfe wird kein Eis geschmiert. Der hatte nur 2 Besitzer

am 18. Oktober 2014 um 23:46

hier mal ein Video das ich vor einigen Jahren gedreht habe, ist auch "nur" ein WRX, da wurden keine Sperren vermisst, Fahrwerk und Bremsen kann man immer upgraden. Das serienmässige STI Fahrwerk ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

https://www.youtube.com/watch?v=EALSCvBZSxY

das war ja auf Schnee.... :D

So eine Strecke möchte ich auch mal im Winter haben. Auf so einem Belag merke ich auch nichts von fehlenden Sperren.... Das haben wollen bleibt aber ;)

ich hab schon einen einzelnen Forderreifen am spulen gehabt... die kann man schon vermissen wenn man ordentlich das Gaspedal tritt....

Der STI macht halt die meisten / viele Dinge besser

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 11:23

Vielen Dank joergh das hilft mir echt weiter!

Also ich habe letztens 230 und 280 er gesehen die bei ca 100000km für 15000 angeboten wurden. Ist das ein fairer Preis? Die Autos waren nicht getuned und nicht verbastelt.

Wenn du nochmal entscheiden könntest würdest du den 230er nehmen oder den 280er?

Und hattest du schon öfter Probleme mit dem 280er Motor?

Hi!

Ich will nur allgemein nochmal was sagen:

Du kaufst einen echten Sportwagen mit aufwändigem Antrieb, Bremsen usw. Nicht das gesamte Budget aufbrauchen, ein paar Tausender in der Hinterhand für Reparaturen zurückhalten. Kauf nie eine Bastelkiste mit Tuning usw. Lieber einen mit 200.000Km aus seriösem Vorbesitz als eine Tuningkarre mit 120.000Km.

Von der Sache her sind alle Turbos aus der Serie echte und haltbare Subaru. Die Besonderheiten mit dem 2,5er wurde ja schon angesprochen

am 19. Oktober 2014 um 15:23

Zitat:

@MeinPassatCC schrieb am 19. Oktober 2014 um 11:23:46 Uhr:

Vielen Dank joergh das hilft mir echt weiter!

Also ich habe letztens 230 und 280 er gesehen die bei ca 100000km für 15000 angeboten wurden. Ist das ein fairer Preis? Die Autos waren nicht getuned und nicht verbastelt.

Wenn du nochmal entscheiden könntest würdest du den 230er nehmen oder den 280er?

Und hattest du schon öfter Probleme mit dem 280er Motor?

wenn ich nochmal die Wahl hätte, dann würde ich mir einen STI aus dem Modelljahr 2005 holen, und zwar einen der wenigen mit DCCD (wurden nur ganz am Ende verkauft).

Haltbarer 2 ltr Motor, grosser Lochkreis, keine Sorgen.

Also Du willst die Hawkeye-Ausführung, verkauft als Modelljahr 2006 bis 2007, siehe Foto?

Wenn Du einen STI willst dann eher Modelljahr 2007, da gab es eine Änderung was die Ventile angeht und die Getriebeabstufung (beides allerdings nichts wildes), bei dem WRX sind mir keine Änderungen bekannt.

Grundsätzlich müssen bei diesen Modellen die Zahnriemen schon gewechselt sein (meist mit Wasserpumpe) da das Wechselintervall 105.000 KM oder 7 Jahre ist.

Ich würde einen WRX nehmen und darauf achten das der den grossen STI-Flügel hat, gefällt mir besser als das Surfbrett.

Und ich habe mal kurz bei mobile nach WRX geguckt, lassen wir mal die Kombis und Rechtslenker aussen vor ist eigentlich an jedem irgendwas gebastelt worden, sind so Kleinigkeiten wie

- turbotimer

- lackierte Mittelkonsolen

- Puff-Fussraumbeleuchtung

- Hosenträgergurte

usw

Wenn Du einen gefunden hast der Dir gefällt stell einfach mal einen Link ein

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 18:41

Danke Imprezaraser. Ok Ich werde auf jeden Fall noch Geld für Reparaturen zurücklegen.

Joergh, genau das auf dem Bild wäre mein Wunschauto. Ich meine dieser hier ist unverbastelt und in einem guten Zustand Subaru WRX STI. Wenn ich ihn auf ca. 13500-14000 runterhandle, wäre der Preis dann angemessen?

am 19. Oktober 2014 um 20:18

der Wagen wird seit dem 23.6. angeboten, und auch hier wurde gebastelt:

- Invidia Q300 Auspuff (nachfragen ob eingetragen oder ABE)

- zusätzlicher Ölkühler (nachfragen was mit dem serienmässigen Ölwärmetauscher geschehen ist, stillgelegt oder ausgebaut?) Zur Erklärung: der STI lässt sein Öl durch einen Wärmetauscher laufen der im Wasserkühler integriert ist, damit soll das Öl schneller auf Temperatur kommen, das bedeutet allerdings auch das bei heissem Motor das Wasser das Öl leider zusätzlich aufheizt)

- und auch hier wurde ein unvermeidliches BOV verbaut (siehe Foto) damit man schön das pssssch hören kann beim Gas wegnehmen, ist bei keinem TÜV der Welt legal eintragungsfähig, nachfragen ob Original-BOV vorhanden ist

Nachfragen wann Zahnriemen gewechselt wurde, ob Wasserpumpe auch gewechselt wurde.

wieviele Vorbesitzer?

14.000 scheint mir realistisch zu sein. Falls Zahnriemen noch nicht gemacht wurde, 13.000

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 21:05

Wow klasse danke Joergh für die Erklärung. Da ist es einem, der sich mit Subaru noch nicht so gut auskennt natürlich leicht vorzugauckeln, dass ein Auto "unverbastelt" ist. Ich werde mich bei dem Verkäufer auf jeden Fall erkundigen. Ist das BOV in irgendeiner Weise schädlich für Motor oder Getriebe?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kaufberatung Subaru Impreza WRX STi Baujahr ab 2006