ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Kaufberatung ST2

Kaufberatung ST2

Ducati Sporttouring ST 2
Themenstarteram 7. November 2015 um 19:35

Moin zusammen,

ich komme normalerweise aus dem Kawasaki Lager. Bei surfen bin ich auf ein Angebot für ne ST2 gestossen, was mich schon interessiert.

Ist ne 2003er mit etwas über 80.000km, fast neuem TÜV und den Bildern nach ok. Keine Kratzer oder so zu sehen. Soll 2000€ kosten.

Nachteil ist die letzte Inspektion. Die war 7/2014. Also inkl ZR, Ölwechsel und Ventileinstellung. Kupplungsflüssigkeit wurde auch gewechselt. Ist die Kupplung nicht mit im Motoröl?? ZR Wechsel soll alle 20.000 oder alle zwei Jahre sein, wenn ich richtig gelesen habe.Richtig so? Ich bin technisch nicht soooooo doof. Kann ich ggf als Ducati Laie den ZR selbst wechseln oder brauch ich da spezial Werkzeug? Was würde das ca in ner Werkstatt kosten?

Worauf wäre noch zu achten wenn ich mir das Mopped angucken würde?

Danke schonmal und Gruß

Martin

Ähnliche Themen
7 Antworten

Die letzte Inspektion war 07/2014 dann wäre die nächste 07/2016.

Zumindest der Zahnriemen wäre da wieder fällig.

Ölwechsel würde ich jedes Jahr machen lassen.

Wieviel km wurden seid der letzten Inspektion gefahren?

Kenne mich mit der ST2 jetzt nicht so genau aus, aber bei den älteren Modellen war der Zahnriemen nach 12.000km bzw. 2 Jahren dran. Die ST2 dürfte eine Trockenkupplung haben. Die Kupplungsflüssigkeit ist die zum betätigen der Kupplung.

Hydraulisch betätigt, wie die Bremse halt. Mache ich z.B. auch jedes Jahr neu.

 

Zum Thema Zahnriemenwechsel. Schau dir mal ein paar Videos dazu an.

Dann kannst du selber entscheiden ob du dir das zutraust. In der Werkstatt werden schnell 300-350€ fällig. Je nach Region.

Hallo Martin,

Bei den ST Modellen muss die EZ nicht unbedingt gleich Bj sein. Die ST2 wurde von 1997 - 2003 gebaut, aber anfangs waren es Ladenhüter, und Modelle mit EZ drei bis vier Jahre nach dem Bj durchaus möglich.

Mit dem Modelljahr 1999 gab es ein "Facelift", geänderte LiMa, Laderegler, Rahmen- u Felgenfarbe von Gold auf Silber, Bordsteckdose an d hi li Fußraste, und was weiß ich noch... Von 99 - 03 gab es keine wesentlichen Veränderungen mehr. Technisch sind die Baujahre also gleich.

In der Preisklasse findest Du auch Modelle mit weniger Km. Mit 80TKm ist der Motor zwar noch nicht am Ende, aber wenn ich für gleiches Geld eine mit weniger bekomme... Da müsste an DER ST schon einiges super überzeugen (Pflegezustand, Vorbesitzer, Historie, usw.)

Der Zahnriemenwechsel ist von Ducati (bei allen ST-Modellen) mit 20TKm oder zwei Jahren angegeben. Wobei die zwei Jahre sehr kurz bemessen sind. In der Regel halten die Dinger locker 3... 4 Jahre, aber da gibt es halt keine Garantie. Aber bei dem Alter bekommst Du auch bei 2 Jahren von niemandem eine Garantie. Selber wechseln... möglich. Ich habe mich aber noch nicht heran getraut. Bei der ST muss da einiges weg geschraubt werden, und dann ist es ja ein wesentliches Teil, wenn nicht korrekt gearbeitet bekommt man einen Totaschaden. Das ist es mir nicht wert.

Da bei der ST so viel weg geschraubt werden muss sind auch die Kosten für den Wechsel relativ hoch. Es gibt aber fast überall freie Schrauber die sich auch mit Ducati auskennen und moderate Preise haben. Die Verkleidung kann man z.B. schon mal selber entfernen, denn da fällt bei der ST schnell mal eine halbe bis ganze Stunde für De- und Montage an.

Bis Modelljahr 2003 haben alle ST's eine Trockenkupplung ! Die Flüssigkeit ist für die Betätigung (hydraulisch). die sollte auch alle 2 Jahre gewechselt werden.

Bei den ST's reisst gerne mal die Verkleidung an den Befestigungsschrauben (auf Bildern kaum zu erkennen), weil die Leute die Dinger einfach viel zu fest, und unter Spannung, anknallen. Echte "Schwachstellen" gibt es bei der ST 2 (99-03) eigentlich nicht. Die Trockenkupplung ist etwas anfälliger als eine Ölbadkupplung, die könnte verschlissen sein oder eine Scheibe etwas verbogen (thermische Belastung), dann bekommt man den ersten Gang bei laufendem Motor fast nicht hinein. Motor aus - 1. Gang geht ohne Probleme. Wenn das der Fall wäre, dann ist die Kupplung fällig. aber keine Angst, weil Trockenkupplung bekommt das auch ein Laie in 30 Min hin :-)

Wenn Du sie anschaust, dann achte daruf dass die Zylinderfüße trocken sind. Ist keine typische ST macke, kann aber bei einer Duc immer mal vorkommen dass da etwas Öl ist. Ansonsten nur das Übliche, Bremsen, Kettensatz, Lager.

Nach einer Probefahrt (wenn Du noch nie Ducati gefahren bist) gibt es kein "vielleicht" entweder Du hasst sie oder "...muss ich haben".

Gruß und viel Spaß

Mike

Themenstarteram 8. November 2015 um 11:10

Moin,

vieln Dank Euch schonmal für die ausfühlichen Antworten. Ich habe immer noch die italienische Elektrik früherer Alfas und co im Kopf ;-)

Aber von der Mechanik her soll das Modell ja recht problemos sein. Die Kawa ist, speziell Vergasertechnisch, schon recht eigenwillig. Ist ja nicht so, dass ich von heute auf morgen was neues brauche aber gucken kann man ja mal.

Gruß

Martin

Hi,

wurde ja schon alles wesentliche gesagt. Ich hab für meine (mit Koffern und sehr gepflegt) mal 2.400,- bezahlt. Laufleistung war 38.000km. Nur um den Preis deines Angebots zu relativieren.

Zahnriemen kann man wirklich selber machen, wenn man schon mal am Mopped geschraubt hat. Das einzige wo es hier überhaupt problematisch werden kann, ist die richtige Spannung nach dem Wechsel zu finden. Das wird aber in vielen Videos auf Youtube ganz gut gezeigt.

Ventile einstellen ist für Laien eher nicht möglich. Du brauchst einen Satz Käppchen um auf die richtige Distanz zu tauschen. Zum Glück, ist es mit zunehmender Laufleistung seltener, dass etwas verändert werden muss. Bei den 2-Ventilern braucht man meist nur nachschauen.

Ansonsten ein schönes Reisemopped mit dem ich hoffentlich noch viele Touren durch die Alpen machen werde :)

Gruß, der Chris.

Themenstarteram 8. November 2015 um 13:20

Danke Chris,

was wesentlich günstigeres habe ich in meiner Region noch nicht gefunden. Eine steht noch für etwas weniger beim Händler und wird im Auftrag verkauft.

 

Gruß

Martin

wesentlich günstiger wird es auch nicht mehr werden, aber wesentlich weniger Laufleistung bei ähnlichem Preis.

Die Elektrik mag hier und da abenteuerlich aussehen, aber ich fahre seit 2004 eine ST (ST2 von 04 - 09, und ST4s von 09 - jetzt) und keine hat mich je im Stich gelassen. Regelmäßige Wartung, mehr nicht. Und sie läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und...

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 9:45

Moin meine lieben,

ich habs getan. Das Ding ist seit gestern meine. Kann ich aber wohl erst nach Weihnachten abholen da ich noch arbeiten muss :-(

Pflegezustand ist, finde ich, sehr gut. Ok, Reifen halten wohl nur noch eine Saison aber das ist ja Verschleiß. Es sind Endtöpfe von SIL verbaut, die sich ja richtig gut anhören. Die orginalen sind auch dabei.

Ich bin nun dritter Halter und habe eine Mappe mitbekommen in der alle Rechnungen abgeheftet sind. Historie ist also nachvollziehbar. Die letzten Wartungen sind zwar nicht vom Ducati Dealer gemacht worden sondern von nen Freien Schrauber aber alles mit Rechnung.

Bild kommt denn wenn ich sie hier habe.

Schönen Sonntag Euch noch.

Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen