ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Kaufberatung Sharan 130kw

Kaufberatung Sharan 130kw

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 15. März 2016 um 10:05

Es steht ein Fahrzeugkauf an, unter anderem ist der Sharan im Focus (passende Größe, Vorsteuerabzug in AT, Garantie Erweiterung verfügbar, unter anderem ist ACC ganz oben in der Prioritäten Liste).

Ich hätte mir das Fahrzeug folgendermaßen zusammengestellt:

Zitat:

Sharan Business TDI SCR

1968 ccm Frontantrieb 6 Gang Leistung: 135 kW / 184 PS

Deepblack Perleffekt 746,20

Sitzbezug: Stoff "Stripes"

Business-Paket gratis

AppConnect

Klimaanlage "Climatronic" mit 3-ZonenTemperaturregelung

ParkPilot

Radio Composition "Media"

Winterpaket Scheibenwaschdüsen vorn automatisch beheizt, Vordersitze beheizbar

PXX Dynamische Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist"

9Q4 Multifunktionsanzeige "Premium" mit mehrfarbigem Display

7X5$30 Parklenkass. "Park Assist"

Premium-Paket

Automatische Distanzregelung ACC bis 160km/h

Gepäckraumklappe mit elektrischer Öffnung und Schließung

Navigationsfunktion "Discover Media"

9VE Soundsystem "DYNAUDIO Contour"

WS0 Sportpaket

Chromeinfassung am Lichtdrehschalter,

Chromapplikationen an Spiegeleinstell und Fensterheberschaltern

Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, zu 65 % lichtabsorbierend

Sportfahrwerk, Karosserie 15 mm tiefer gelegt

-Schließ- und Startsystem KESSY ohne Safe-Sicherung

Unsicher bin ich mir noch mit:

17" vs 18": Komfortabler sind natürlich 17", aber fährt der Sharan damit schon etwas sportlich, oder wankt er damit noch stark?

Ist beim Sharan Zuheizer verbaut?

Ich hab diese Option nicht gefunden, nur eine volle Standheizung.

Dekoreinlage "Spiegeleiche": Ist dies, wie beim Highline, die braune HolzOptik?

Etwas Wichtiges vergessen?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Also ich habe bei mir 17er drauf auf 225er Schlappen und fahre absichtlich mit Comfort-Einstellung des dynamischen Fahrwerks (wankt ein wenig). Im Sportmodus merkst du echt jede Unebenheit auf der Straße.. Geschmacksache. Würde aber sagen, dass mit Sportfahrwerk (in deinem Sportpaket) und 17er es sportlich genug ist. Beachte, dass bei 18ern der Spritverbrauch auch höher wird.

Zuheizer ist m.E. beim Diesel immer verbaut, welcher sich auch irgendwie zu ner kleinen Standheizung umbauen lässt (hab ich hier irgendwo gelesen).

Spiegeleiche siehst du hier: http://www.speedheads.de/auto/news/bilder/bild-21231-1024x0.jpg

den Parklenkassistenten finde ich unnötig wie sau, würde ich persönlich weglassen und stattdessen lieber ne echte Standheizung dazu holen von Werk aus, wenn du keine Garage hast.

Wie siehts bei dir mit AHK aus? Brauchst du sowas? Wenn ja, bestell sie gleich mit.

Wieviele Sitze soll deiner haben? 5,6 oder 7?

Nimm auch die zusätzlichen Verstaumöglichkeiten im Boden der 2. Sitzreihe in Anspruch. Kosten nicht viel.

Bitte korrigiert mich, falls ich Unsinn erzähle :)

Ich hatte auch 18" mit DCC und fand den Sharan damit alles andere als hart gefedert. Gerade wenn es aber mal etwas schneller gehen sollte, kam mit der Sport-Kennlinie deutlich Ruhe ins Fahrwerk.

Sparen kannst Du Dir allerdings das Dynaudio. Das ist das Geld nicht wert, da mangels Subwoofer auch damit kaum Bass wiedergegeben wird. Dann lieber das Geld ins DCC stecken.

Themenstarteram 15. März 2016 um 12:11

Comfort ist natürlich subjektiv.

Ich bin aktuell viel mit dem Touran meiner "Chefin" unterwegs, im Sommer mit 18" und etwas weniger Querschnitt, als beim Sharan verbaut wird (glaub 205/45/18, habs nicht genau im Kopf) mit Serien-Sport FW und ist OK.

Mir geht es mehr ums Fahrverhalten, ob das Fahrzeug wegtaucht und stark untersteuert.

Danke, für den Link zur Spiegeleiche. Ist zwar nur ein schmaler Streifen, für 300,- nicht wenig Kohle, wertet IMHO den Innenraum stark auf.

Richtig, Zuheizer lassen sich günstig auf Standheizung umbauen, zumindest deutlich günstiger, als 900,- (Brutto Liste) orig. ab Werk.

Parklenk Ass. kostet nur 1/3 der Standheizung ;), da ich viele Kunden mit schlechter Parkplatz-Situation anfahre, ist es mir die 312 Wert (netto mit Rabatt 234,-)

AHK: Nein, falls dochmal, hab ich noch einen Ducato mit AHK

Sitze: Ganz selten 2, meist nur 1 ;) Die hinteren Sitze werde ich ausbauen und als Stauraum nutzen.

Statt 7 Sitzer, möchte ich ein vollwertiges Reserverad. Das muß ich im Autohaus klären, fand dazu nichts im Konfigurator.

Ich hatte im Audi ein adaptives Fahrwerk, aber eigentlich nie umgestellt. Bringt DCC in der Automatik wirklich etwas, oder "nur" nach belieben von Komfort zu Sport umzuschalten?

Letztendlich ~ 750,- netto Aufpreis.

Dynaudio:

Ich brauch jetzt nicht wirklich die HighEnd Geschichte, vor allem ist echter Tiefbass im PKW sowieso nicht möglich (alles unter ca. 50hz bei der Innenraumlänge eines Sharan führt höchstens zum Druckkammereffekt, es paßt die Schallwelle nicht mehr in den Innenraum), aber klare Mitten und Höhen wären zumindest fein.

Die netto ca. 500,- netto Aufpres für gerademal 300W max. Leistung (leider wird nirgends angegeben, ob RMS oder Spitzenleistung gemeint ist) sind relativ viel.

Muß ich mir selbst anhören.

Ich hatte vorher zwei Sharan mit konventionellem Sportfahrwerk. Die lagen auch gut auf der Straße. Haben aber eben bei schlechtem Belag auch schon mal zu poltern angefangen. Mit DCC lag der Sharan dagegen immer souverän.

Habe allerdings nie den Normal-Modus genutzt sondern wirklich zwischen Comfort und Sport hin und her geschaltet.

Ein herkömmliches Reserverad gibt es im Sharan nicht, da er keine Reserveradmulde hat. Deswegen ist er ab Werk auch immer mit Contiseal-Reifen mit Notlaufeigenschaften ausgestattet.

Habe gerade noch gesehen, dass Du App-Connect bestellen willst. Was versprichst Du Dir davon? Bisher laufen darunter kaum Apps es sei denn, man will Musik per Spotify streamen.

Wenn ein Android Smartphone verwendet wird, gehen über Android Auto durchaus diverse Apps. Siehe https://play.google.com/.../promotion_3001303_android_auto_all

Gruß

S.

Wenn man aber weder Musik streamen noch einen Messenger nutzen will (wobei Whatsapp entgegen der Darstellung nicht funktioniert), dann bleibt nichts nennenswertes über.

Als Navi geht nur Google Maps und dass ist dann weit entfernt vom Werksnavi oder mobilen Navis.

Bei mir funktionieren WhatsApp und Threema als Messenger sehr wohl. Eingehende Nachrichten werden vorgelesen und Antworten können diktiert werden. Da wir nur gelegentlich Navigation brauchen reicht Google Maps auch voll aus. Lasse es vor allem im Berufsverkehr wegen der Verkehrslage mitlaufen. Für den Navi-Aufpreis haben wir ins lieber was anderes gekauft.

Gruß

S.

Themenstarteram 15. März 2016 um 20:29

Zitat:

@Rolling Thunder schrieb am 15. März 2016 um 13:37:12 Uhr:

Mit DCC lag der Sharan dagegen immer souverän.

....

Ein herkömmliches Reserverad gibt es im Sharan nicht, da er keine Reserveradmulde hat.

Danke, zur Beschreibung des DCC

Hatte heute die Möglichkeit einen 110KW Highline Vorführer zu fahren, Standard FW und 17" Bereifung.

Natürlich kein Sportwagen, aber das Einlenkverhalten ist OK, kann sogar damit schon leben.

Gezielt auf einer schlechten Nebenstraße gefahren, sehr komfortabel.

Das Sportfahrwerk gibt es in einem 151,- (Brutto) Paket zusammen mit dunklen Heckscheiben und bißerl Chrom.

Dunkle Scheiben und DCC wären knappe 1500,- Aufpreis.

Als Enduro Fahrer bin ich nicht überempfindlich, wenns bißerl stößt ;)

Hätte gehofft, statt den 7 Sitzer, gibt es ein vollwertiges Reserverad in der freien Mulde....

Nicht nur 1x, daß ich einen Platten auf der AB zu spät merkte und dann der Reifen schon kaputt war.

Zitat:

@Rolling Thunder schrieb am 15. März 2016 um 13:46:43 Uhr:

Habe gerade noch gesehen, dass Du App-Connect bestellen willst. Was versprichst Du Dir davon? Bisher laufen darunter kaum Apps es sei denn, man will Musik per Spotify streamen.

Ist bei einem Paket dabei, hätte ich ansonsten nicht extra dazugenommen (oder nur beim Radio ohne Navi, wegen GoogleMaps).

Wobei mein Note 4 MirrorLink beherscht.

Im Ducato hab ich ein JVC 2 Din Moniceiver mit MirrorLink. In Wirklichkeit ist es mir zu umständlich. Meine Musik ist auf einer SD direkt im Radio und fertig.

Zitat:

@xxlinux schrieb am 15. März 2016 um 17:10:29 Uhr:

Für den Navi-Aufpreis haben wir ins lieber was anderes gekauft.

Einzeln hätte ich es auch nicht genommen, obwohl ich viel mit Navi unterwegs bin, aber in einem Paket, ist der Aufpreis überschaubar.

Wie oben schon angeschrieben, bin heute einen aktuellen Sharan probegefahren, speziell auch um den ACC zu testen und auch um das Fahrverhalten kennen zu lernen.

Muß sagen, äußerst positiv überrascht. Sehr leise, auch auf schlechter Straße, Ergonomie paßt mir, Fahrverhalten natürlich VW-typisch untersteuernd und durch den langen Radstand und bißerl indirekte Lenkung kein sportliches Fahrzeug, aber als gemütliches Arbeits-Fahrzeug genau passend.

Mit den 150PS Motor bißerl müde, mit dem 184Ps Motor wird's schon passen.

Schaut so aus, als wird's ein Sharan werden.

Themenstarteram 17. März 2016 um 23:17

So, inzwischen hab ich mich auf den Sharan festgelegt, hab aber noch ein paar Fragen.

Versuche die Fragen so zu stellen, daß Ihr nicht zuviel schreiben müßt ;), meist müßte ein Ja/Nein reichen:

Fernlicht Assist + Verkehrszeichen Erkennung:

Werden die Verkehrszeichen nur im KI eingeblendet, oder reagiert auch der Tempomat darauf?

Wenn ACC wegen Schnee, Schmutz, oder warum auch immer nicht funktioniert, funktioniert dann der normale Tempomat?

ACC bis 160 reicht hier in AT, wenn ich doch in DE unterwegs bin:

> 160 normale Tempomatfunktion?

Navi hat 2 SD Schächte:

1x für Karten, 1x für Musik (MP3)?

Bis 64 GB?

Wenn ein Handy gekoppelt ist, holt sich das Navi über das Handy aktuelle Verkehrs-Informationen oder braucht man immer den CarStick dazu?

Wo wird der Carstick angesteckt? Versteckt im Handschuhfach oder offen in der Mittelkonsole?

Wie hoch ist der Datenverbrauch pro Monat (Bitte mit Jahresfahrleistung)?

Wird mit DCC auch die Lenkung vestellt? Direkter?

Zitat:

@Mankra schrieb am 17. März 2016 um 23:17:59 Uhr:

So, inzwischen hab ich mich auf den Sharan festgelegt, hab aber noch ein paar Fragen.

Versuche die Fragen so zu stellen, daß Ihr nicht zuviel schreiben müßt ;), meist müßte ein Ja/Nein reichen:

Fernlicht Assist + Verkehrszeichen Erkennung:

Werden die Verkehrszeichen nur im KI eingeblendet, oder reagiert auch der Tempomat darauf? NEIN der Tempomat reagiert nicht darauf. Anzeige im Navi und KI

Wenn ACC wegen Schnee, Schmutz, oder warum auch immer nicht funktioniert, funktioniert dann der normale Tempomat? NEIN

ACC bis 160 reicht hier in AT, wenn ich doch in DE unterwegs bin:

> 160 normale Tempomatfunktion? NEIN

Navi hat 2 SD Schächte:

1x für Karten, 1x für Musik (MP3)?

Bis 64 GB? Bis 2TB

Wenn ein Handy gekoppelt ist, holt sich das Navi über das Handy aktuelle Verkehrs-Informationen oder braucht man immer den CarStick dazu? Verkehrinfos kommen über Carnet. Dazu wird vom Navi ein WLAN Hotspot benötigt. Also per Smartphone oder WLAN Stick

Wo wird der Carstick angesteckt? Versteckt im Handschuhfach oder offen in der Mittelkonsole? Am USB Port

Wie hoch ist der Datenverbrauch pro Monat (Bitte mit Jahresfahrleistung)? Sehr gering. Habe den auf keiner Fahrt gemerkt. Habe allerdings auch 5GB...

Wird mit DCC auch die Lenkung vestellt? Direkter? Puh gute Frage. Beim Golf ja. Beim Sharan bin ich mir unsicher wie es mit DCC war. Ist ja schon wieder 2 Jahre her.

Siehe Text...

Themenstarteram 18. März 2016 um 9:10

Danke für die Antworten.

Ok, dann kann ich mir die ~ 400,- für Fernlicht Assist + Verkehrsschild Erkennung sparen.

Das der normale Tempomat, > 160 und bei Schnee nicht funktioniert, ist ein Killer....

Kommt es oft vor, daß der ACC sich deaktiviert?

Wlan Hotspot braucht viel Strom, müßte ich probieren, ob die induktive Ladefunktion genügend Strom liefert....

Wo ist dieser USB Port? Kenne nur die Fotos in der Mittelkonsole. Soll der CarStick wirklich dort angesteckt werden, freistehend auf der Mittelkonsole?

Auf den Fernlichtassistent würde ich nicht verzichten.

Wenn man ihn einmal hat gewöhnt man sich sehr schnell daran :D

Bronken.de hat auch eine nette Spielerei gebastelt: http://www.bronken.de/dashassist/

Themenstarteram 18. März 2016 um 12:48

In einem anderen Thread hier auf MT hieß es von mehreren Usern, dass der Fernlichtassistent nicht sehr gut funktioniert, in Kurven zu spät abblendet, von großen Verkehrstafeln sich täuschen lässt und abblendet.

Die 400,- wäre es mir Wert, wenn der Tempomat automatisch bei 70er, Ortsgebiet bremst, bzw. auch wieder beschleunigt, aber in diesem Fall, eher nein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen