ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung geräumige Limousine/Kombi mit guten P/L Verhältnis (Gebrauchtwagenkauf)

Kaufberatung geräumige Limousine/Kombi mit guten P/L Verhältnis (Gebrauchtwagenkauf)

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 6:19

Guten Morgen liebe Community,

bin neu hier im Forum daher bitte ich, nicht direkt "attackiert" zu werden, falls etwas nicht den Regeln entsprechen sollte. Vielen Dank!

Ich stehe vor der Neuanschaffung eines Gebrauchtwagens. Derzeit fahre ich einen Seat Leon FR 1.4 TSI ACT, BJ 2017, 5- Türer, 150 PS.

Mein Fahrprofil:

- Arbeitsweg täglich 20 Km (einfach)

- jedes zweite/dritte Wochenende Ausfahrt von ca 120 Km

- ab und zu noch Lehrgänge wo längere Strecke vorkommen, jedoch nicht regelmäßig vorhanden

- jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 15.000 Km - 20.000 Km

Meine "Wünsche" ;) :

- Diesmal auf jedenfall Automatik

- Benziner (meiner Meinung nach, evtl habt ihr da andere Anregungen)

- 170-180 PS sollten min. vorhanden sein

- genug Platz (sei es Kofferraum oder Fahrzeug generell, Kinder sind in 2-3 Jahre geplant)

- Baujahr ab 2014-2015? Möchte keinen zu "alten" Gebrauchten

- Bei den Kilometern bin ich mir unschlüssig da die, meiner Meinung nach, nicht ganz aussagekräftig sind

- Preis bis 20.000€

Meine Favoriten bisher sind:

- BMW 320i Limousine/Touring (vll hat einer Erfahrung hier bzgl. dem Platzangebot)

- Skoda Octavia

- VW Passat

- Audi A4

Ich möchte einfach ein Fahrzeug mit dem ich die nächsten 5 Jahre sorgenfrei fahren kann, ohne mir Gedanken über das DSG etc. machen zu müssen. Ist zwar mittlerweile Wunschdenken, aber die Hoffnung stirbt zuletzt :D

Ich hoffe mein Anliegen ist präzise genug und bedanke mich bereits im vorraus für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
11 Antworten

https://m.mobile.de/.../296570621.html?ref=srp

Zwar etwas über Budget, aber dafür neu und zumindest 4 Jahre "" sorgenfrei".

Ansonsten vielleicht so etwas....

https://m.mobile.de/.../296852771.html?ref=srp

Wenn es dir um gute Platzverhältnisse geht, würde ich den BMW F30/F31 mal außen vor lassen.

Huhu,

wenn es nach dem Platzangebot kommen 3er-BMW oder Audi A4 meiner Meinung nach nicht in Frage.

Wir hatten mit unseren 2 Kindern bis zum Kleinkindalter einen Golf Variant und das war vom Platz halt OK nicht mehr aber auch nicht weniger.

Daher würde ich mich in Richtung Passat oder Skoda Oktavia / Superb orientieren. Die bekommst Du auch als Benziner in der von Dir gewünschten Leistungsklasse. Oder schau mal nach Touran II - da war ich sehr überrascht, wie viel Platz Du hast. Soweit ich weiß, kannst Du da 3 Kindersitze einbauen.

Hätte dann allesamt allerdings DSG ...wobei ich persönlich mit dem 6-Gang-DSG im Golf keine Probleme hatte.

Viele Grüße!

Focus/Mondeo

Mazda6

Zitat:

@Shomelt schrieb am 11. Mai 2020 um 13:43:20 Uhr:

Der Seat is neuwertig und bietet doch alles bis auf die Automatik. Hat gerade den höchsten Wertverlust hinter sich und scheint ja rund zu laufen. Bis die Kinder in 2-3 Jahren da sind (oder sogar auch später) kann noch viel passieren und sich ändern.

Würde jetzt nicht den großen Wertverlust in Kauf nehmen, um ein älteres Fahrzeug mit möglichen Dauerproblemen in Kauf nehmen.

Bei dem Vorhaben kann man fast nur verlieren.

Evtl. Leasingzeit zu Ende

Oder Endrate der Finanzierung fällig?

Oder einfach Bock auf ein neues Auto!

Bei letzteren is dann aber auch fraglich,ob es ne geräumige Limousine/Kombi sein muss,wenn Kinder erst in 2-3 Jahren geplant sind

Da kann man noch gut das ein oder andere Auto bis dahin auffahren ;)

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 14:35

Erstmal Danke für die ganzen Antworten!

@Shomelt

Ja der Seat ist noch relativ neu, hab ja auch keine Eile bzgl. eines neuen Autokaufes. Jedoch stand der mir, für das junge Alter und die wenig Kilometer, zu oft in der Werkstatt (bereits neue Schwungscheibe, ruckelt teils immer noch beim Anfahren) und noch andere Kleinigkeiten. Hab jetzt noch ca. 1 Jahr Herstellergarantie, daher eilt es ja auch nicht.

Der Seat hat jetzt ca 55.000 Km runter. Wäre es denn nicht besser, den in nächster Zeit zu verkaufen, um noch den besten Preis zu erzielen? Und der Seat ist bar bezahlt :)

Wie seht ihr dass denn mit den 1.8 TSI Motoren und den 250Nm DSG Getrieben? Liebäugle sehr mit dem Passat aber mir macht das Getriebe sehr Sorgen. Da ist man ja schon fast dazu gezwungen, den 2.0 zu nehmen..

Honda Civic 1.5 Turbo Limousine, sparsam und als 2018er mit Vollausstattung im Budget: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Insignia

Cool,mittlerweile kann man bei den Kisten auch wieder auf Anhieb vorn und hinten unterscheiden :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung geräumige Limousine/Kombi mit guten P/L Verhältnis (Gebrauchtwagenkauf)