ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Fiat Punto 176 Automatik Fahranfänger ?

Kaufberatung Fiat Punto 176 Automatik Fahranfänger ?

Themenstarteram 15. September 2020 um 18:19

Hallo Sollte mann sich den Fiat Punto 176 als Anfänger auto mit Automatik und Ohne Sevolenkung . Gibt es noch viele mit Automatik . Ist das Automatikgetreibe zuverlässig . Ne Neue Magnetkupplung dürfte ja im Zweifel nicht so Teuer sein oder . LG Nicolas.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hi,

Automatik für Anfänger ist nicht zu empfehlen, es sei denn es ist nur ein Automatik FS gemacht worden.

Man sollte mindestens 2-3 Jahre Schaltwagen fahren dann verlernt man es sein leben lang nicht mehr aber die Führerschein Ausbildung reicht dafür nicht.

Der Punto 176 war man ganz solide, aber er ist inzwischen ziemlich alt da sollte man schon Bastler sein.

Hast du einen bestimmten Wagen im Auge? Oder möchtest du dich auf die Suche nach einem der geschätzt fünf überlebenden Automatik-Punto 176 machen? Wenn ja, wieso interessierst du dich so konkret für den Wagen?

Anders gesagt: die typische Frage wäre: "Ich habe 2000 Euro und suche ein Auto, welches...?"

Themenstarteram 15. September 2020 um 19:51

Das nicht. Sollte so eine Art Resvereauto (Zweit Wagen ) sein Maximal 5000 km im Jahr eher weniger das auto kommt Kommt auf Etwa 100-200 Km im Monat,. Besondere Anlasse . Das Auto sollte ein Fiat sein dahabe ich gelesen das der Nachfolger anfälliger ist ,Es Muss Automatik Alt bevorzeugt den Was nicht da ist kann auch nicht Kaputt gehen. Da Mir das Model gefällt Frage ich halt mal genau .

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 15. September 2020 um 18:31:38 Uhr:

Hi,

Automatik für Anfänger ist nicht zu empfehlen, es sei denn es ist nur ein Automatik FS gemacht worden.

Man sollte mindestens 2-3 Jahre Schaltwagen fahren dann verlernt man es sein leben lang nicht mehr aber die Führerschein Ausbildung reicht dafür nicht.

Der Punto 176 war man ganz solide, aber er ist inzwischen ziemlich alt da sollte man schon Bastler sein.

In der Frage Automatik oder nicht stimme ich zu.

Erst ein Konzept richtig lernen.

Dann auch Automatik und damit auch Elektro und Hybride.

Automatik Fahrer auf Schaltern vergessen zu schalten.

Schalter Fahrer auf Automatik suchen die Kupplung und treten dann mit links auf die Bremse.

Und/oder reissen am Automatik-Wählhebel.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 15. September 2020 um 20:19:24 Uhr:

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 15. September 2020 um 18:31:38 Uhr:

Hi,

Automatik für Anfänger ist nicht zu empfehlen, es sei denn es ist nur ein Automatik FS gemacht worden.

Man sollte mindestens 2-3 Jahre Schaltwagen fahren dann verlernt man es sein leben lang nicht mehr aber die Führerschein Ausbildung reicht dafür nicht.

Der Punto 176 war man ganz solide, aber er ist inzwischen ziemlich alt da sollte man schon Bastler sein.

In der Frage Automatik oder nicht stimme ich zu.

Erst ein Konzept richtig lernen.

Dann auch Automatik und damit auch Elektro und Hybride.

Automatik Fahrer auf Schaltern vergessen zu schalten.

Schalter Fahrer auf Automatik suchen die Kupplung und treten dann mit links auf die Bremse.

Und/oder reissen am Automatik-Wählhebel.

Natürlich muss man sich als Schaltwagen Fahrer kurz auf das Automatik fahren umstellen, und ja ich bin anfangs mal auf die Bremse gelatscht beim versuch zu kuppeln. Da hat man den Bogen aber meistens sehr schnell raus. Heute kann ich Problemlos zwischen den verschiedenen Getriebearten wechseln.

Das kuppeln und schalten ist jedoch eine Tätigkeit die man sich antrainieren muss bis sie sitzt ohne Nachzudenken, die paar Stunden Führerschein Ausbildung reichen da nicht.

Wer nach dem Erwerb des FS jahrelang keinen Schaltwagen fährt wird sehr große Mühe haben wenn er z.b. einen Mietwagen mit Schaltgetriebe bekommt.

Hi!

Das kann nur schief gehen.

Das Problem hier ist nciht das Getriebe, sondern das gesuchte Modell und der Zweck.

Für 200 Km im Monat empfehle ich ein Taxi.

Ein alter Fiat zum rumstehen Lassen ist keine gute Idee. Wenn man ihn dann mal benötigt, springt er nicht an.

ZK

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 15. September 2020 um 20:19:24 Uhr:

...

Automatik Fahrer auf Schaltern vergessen zu schalten.

Schalter Fahrer auf Automatik suchen die Kupplung und treten dann mit links auf die Bremse.

Und/oder reissen am Automatik-Wählhebel.

Solche Bewegungsabläufe sind bald automatisiert:

Wie ich in den 90er Jahren zwei Jahre einen Trabi hatte - mit Lenkradschaltung - habe ich zwischendrin beim Fahren mit Papa's Auto gelegentlich den Scheibenwischen eingeschaltet, wenn ich eigentlich den Gang wechseln wollte....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Fiat Punto 176 Automatik Fahranfänger ?